Betriebshandbuch

In einem Betriebshandbuch sind alle direkten und vorbeugenden Maßnahmen beschrieben, die für den Betrieb einer größeren Anlage notwendig sind. Im Betriebshandbuch kann auch der Betriebsplan einer derartigen Anlage dokumentiert und festgeschrieben werden.

Nicht nur das „Was“ und „Wie“, also die eigentliche Bedienung, sondern insbesondere auch „Wer“ (die Person mit der entsprechenden Kompetenz) und das „Wann“ beziehungsweise das „Wie oft“ für wichtige und vorgeschriebene Wartungsmaßnahmen sind im Betriebshandbuch festgelegt. In einem Kapitel sind die Sicherheitshinweise zusammengefasst. Ein Kapitel beschreibt meistens auch Maßnahmen oder Schritte, die im Falle einer Störung des Anlagenbetriebes zu ergreifen sind.

Die Durchführung der im Betriebshandbuch vorgeschriebenen Wartungsarbeiten wird in der Regel von den Mitarbeitern des Betriebes oder von der mit der Wartung beauftragten Firma auf formularähnlichen Zusatzblättern beziehungsweise in einem Betriebstagebuch datumsgenau dokumentiert. Besondere Vorkommnisse, Austausch oder Reparatur von Teilen und Ähnliches werden ebenfalls aufgezeichnet.

Das Vorhandensein eines Betriebshandbuches sowie die Listen mit den bestätigten Durchführungen der erforderlichen Wartungsarbeiten werden je nach Anlage von Aufsichtsbehörden oder internen und externen Revisoren überprüft. (Beispiel: Tägliche Reinigung von Maschinen, die Lebensmittel be- oder verarbeiten.)

In größeren Unternehmen sind die Betriebshandbücher für die EDV-Systeme seit ca. 2005/2006 aufgrund der Regelungen Basel II und Sarbanes-Oxley Act ein sehr wichtiges Thema.

Im Gegensatz zur Gebrauchsanweisung, die für von Verbrauchern verwendete Produkte erstellt werden, wird der Begriff Betriebshandbuch vorwiegend für größere Anlagen und (EDV-) Systeme im kommerziellen Einsatz verwendet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betriebshandbuch — Hilfsmittel der innerbetrieblichen Information, von Großfirmen als Wegweiser für neue Mitarbeiter herausgegebene Einführungsschrift. B. ist kein Ersatz für eine ⇡ Arbeitsordnung. Mögliche Inhalte: Allgemeine Hinweise auf Altersversorgung,… …   Lexikon der Economics

  • AKW Philippsburg — f1 Kernkraftwerk Philippsburg Lage …   Deutsch Wikipedia

  • KKW Philippsburg — f1 Kernkraftwerk Philippsburg Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Kernkraftwerk Philippsburg — f1 Kernkraftwerk Philippsburg Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/L–R — Dies ist der vierte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E–K …   Deutsch Wikipedia

  • Beleuchtungsanhänger — Ein Beleuchtungsanhänger, transportfertig Beleuchtungsanhänger (oder Lichtmastanhänger) sind kombinierte Einheiten aus Stromerzeuger und Beleuchtungskomponenten auf einem Fahrgestell. Diese Art von Einsatzmittel wird bei vielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhb — Die Abkürzung BHB steht für: Bar Harbor (IATA Code für einen Flughafen in Hancock County, ME, USA) Bauern helfen Bauern Benutzerhandbuch Betriebshandbuch Bundesverband Deutscher Heimwerker , Bau und Gartenfachmärkte …   Deutsch Wikipedia

  • Electronic Flight Bag — Ein Electronic flight bag, (EFB) ist ein elektronisches Gerät zur Informationsverwaltung, das Flugzeugbesatzungen hilft, Flugverwaltungsaufgaben leichter, effizienter und mit weniger Papieraufwand durchzuführen. Es ist eine Allzweck… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugvorbereitung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Begriff Flugvorbereitung bezeichnet die vom Piloten eines bemannten Luftfahrzeuges vor dem Start zu treffenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewichts- und Schwerpunktberechnung — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”