Betschwa

Die Bečva (deutsch Betschwa, auch Betsch, Beczwa) ist ein linker Zufluss der March in Tschechien. Sie entsteht in Valašské Meziříčí durch den Zusammenfluss der Vsetínská Bečva (Obere Betschwa) und Rožnovská Bečva (Untere Betschwa) (49,4699° N, 17,9545° O)49.4698817.954496285. An ihrem Lauf nach Nordwesten befinden sich die Orte Lhotka nad Bečvou, Choryně, Hustopeče nad Bečvou, Milotice nad Bečvou, Černotín, Teplice nad Bečvou, Hranice na Morave, Zadní Familie, Přední Familie, Týn nad Bečvou, Lipník nad Bečvou, Osek nad Bečvou, Oldřichov na Moravě, Prosenice, Radslavice u Přerova und Přerov. Nach 62 km mündet die Bečva bei Troubky in die March !517.3213165549.4186705(49,41867° N, 17,3213° O)49.4186717.321316195Koordinaten: 49° 25′ 07″ N, 17° 19′ 17″ O.

Bei Hranice durchfließt die Bečva den Weißkirchener Karst. Am rechten Flussufer liegt das Naturschutzgebiet Hůrka u Hranic mit dem 289,5 m tiefen Weißkirchener Abgrund.

Am Bečva-Wehr in Troubky nimmt die Malá Bečva ihren Ursprung. Dieser Flussarm folgt linksseitig der March und mündet in die Moštěnka.


Zuflüsse

  • Juhyně (l) bei Choryně
  • Velička (r) in Hranice na Morave
  • Splavná (r), unterhalb Hranice na Morave
  • Drahotušský potok (r) bei Rýbaře
  • Zabník (r)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betschwa — Betschwa, Nebenfluß der March in Mähren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Betschwa — (Bečva), linker Nebenfluß der March in Mähren, entsteht bei Wallachisch Meseritsch durch die Vereinigung der Obern und Untern B., die beide am Westabhang der Beskiden entspringen, und mündet unfern Kremsier nach einem Laufe von 144 km. Im Tale… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Betschwa — Betschwa, l. Nebenfluß der March in Mähren, entspringt auf den Beskiden, mündet unfern Kremsier …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Betschwa — ř. CZ Bečva …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Obere Betschwa — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE …   Deutsch Wikipedia

  • Untere Betschwa — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Rožnovská Bečva Lage Tschechien Länge 36 km Quelle …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Tschechien — Die Liste der Flüsse in Tschechien enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Tschechien. Zu den drei Hauptflusssystemen Donau, Elbe und Oder werden jeweils die wichtigsten Nebenflüsse 1. bis maximal 5. Ordnung angegeben. Die Reihung der Zuflüsse… …   Deutsch Wikipedia

  • Bečva — Brücke bei RybářeVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der europäischen Flüsse — Die Liste europäischer Flüsse enthält nach Mündungsgebieten alphabetisch aufgeführte Fließgewässer, die als europäisch gelten, wenn sie zumindest teilweise dem europäischen Kontinent zuzuordnen sind. Nebenflüsse sind von der Mündung in Richtung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hustopeče nad Bečvou — Hustopeče nad Bečvou …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”