Bettenbühl

Heinrich Bettenbühl (* 18. Oktober 1875 in Kronberg im Taunus; † 2. Januar 1962 ebenda) war ein deutscher Bildhauer und Holzschnitzer.

Bettenbühl wurde als Sohn des Schreinermeisters Philipp Bettenbühl geboren. Nach dem Besuch der Kunstgewerbeschule in Frankfurt am Main zwischen 1896 und 1898 kehrte er in seinen Geburtsort zurück. Dort übernahm er 1902 zusammen mit seinem Bruder Georg den Betrieb seines Vaters. 1930 trennte er sich von seinem Bruder und begründete eine eigene Schnitzerwerkstatt, in der ab 1933 auch sein Sohn Ewald tätig war.

Werke von Bettenbühl finden sich am Rathaus von Kronberg, im Schloss Friedrichshof sowie in der evangelischen Kirche von Falkenstein. Für die St. Elisabethkirche in Wiesbaden fertigte er eine Plastik der Schutzpatronin an.

Quelle

  • Otto Renkhoff: Nassauische Biographie. Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten. Wiesbaden, 1992

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heinrich Bettenbühl — (* 18. Oktober 1875 in Kronberg im Taunus; † 2. Januar 1962 ebenda) war ein deutscher Bildhauer und Holzschnitzer. Bettenbühl wurde als Sohn des Schreinermeisters Philipp Bettenbühl geboren. Nach dem Besuch der Kunstgewerbeschule in Frankfurt am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bes–Bez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kronberg im Taunus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”