Bettina Bunge
Bettina Bunge Tennisspieler
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 13. Juni 1963
Größe: 173 cm
1. Profisaison: 1978
Rücktritt: 1989
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 357.876 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 99:60
Karrieretitel: 4 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 6 (28. März 1983)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 92:56
Karrieretitel: 4 WTA, ITF
Höchste Platzierung: 17 (19. Januar 1987)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz

Bettina Bunge (* 13. Juni 1963 in Adliswil in der Schweiz) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

Die blonde Rechtshänderin wurde als Tochter eines deutschen Geschäftsmanns in der Schweiz geboren. Sie wuchs in Peru auf, wo sie mit 13 Jahren nationale Meisterin wurde. Bald darauf zog sie nach Miami. Sie spricht fließend englisch, deutsch und spanisch. Der sportinteressierten Öffentlichkeit wurde Bettina Bunge vor allem durch ihre Einsätze im Federation Cup bekannt. Dort spielte sie in den 1980er Jahren in einem Team mit Claudia Kohde-Kilsch, Sylvia Hanika, Eva Pfaff, Claudia Porwik und Steffi Graf. Heute ist Bunge im Sportmarketing tätig.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Bunge spielte 1978 ihr erstes Profijahr. Im Juni 1982 erreichte sie mit dem sechsten Platz ihre höchste Platzierung in der WTA-Tennisweltrangliste. Im Einzel gewann sie 1982 die Turniere der German Open, Houston sowie Tokio und 1983 in Oakland. Im Doppel gewann sie 1986 zusammen mit Steffi Graf in Tokio und mit Manuela Maleewa 1987 die Belgian Open. Im Federation Cup spielte sie von 1980 bis 1983 sowie 1985 und 1987. Aufgrund vieler Verletzungen blieb ihr eine größere Karriere vorenthalten. 1989 beendete sie ihre aktive Laufbahn.

Erfolge

Einzel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 21. Februar 1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston WTA Teppich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver 6:2, 3:6, 6:2
2. 23. Mai 1982 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Berlin WTA Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Rinaldi Stunkel 6:2, 6:2
3. 19. September 1982 JapanJapan Tokio WTA Hart Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter 7:6, 6:2
4. 27. Februar 1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland WTA Teppich Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Sylvia Hanika 6:3, 6:3

Doppel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 10. Juli 1983 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Hamburg WTA Sand Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch ArgentinienArgentinien Ivanna Madruga-Osses
FrankreichFrankreich Catherine Tanvier
7:5, 6:4
2. 17. Juli 1983 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Freiburg WTA Sand Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Eva Pfaff ArgentinienArgentinien Ivanna Madruga-Osses
ArgentinienArgentinien Emilse Roponi Longo
6:1, 6:2
3. 14. September 1986 JapanJapan Tokio WTA Teppich Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf Bulgarien 1971Bulgarien Katerina Maleewa
Bulgarien 1971Bulgarien Manuela Maleewa
6:1, 6:7, 6:2
4. 12. Juli 1987 BelgienBelgien Knokke WTA Sand Bulgarien 1971Bulgarien Manuela Maleewa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathleen Horvath
NiederlandeNiederlande Marcella Mesker
4:6, 6:4, 6:4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bettina Bunge — Saltar a navegación, búsqueda Bettina Bunge País  Alemania Residencia Monte Carlo, Mónaco Fecha de nacimiento …   Wikipedia Español

  • Bettina Bunge — (born June 13, 1963) is a German tennis player. She was born in Adliswil, Switzerland, plays right handed and is 1.73 m (5 ft 8 in) tall and weighs 56.6 kg (125 lb).With German nationality as the daughter of a German businessman, she was born in… …   Wikipedia

  • Bettina Bunge — (n. 1963) es una tenista alemana, ganadora de varios torneos de la WTA en los años 1980. Nació en Suiza, hija de un hombre de negocios alemán dedicado al sector del pescado, trasladándose toda la familia a Perú donde residió durante 13 años. Allí …   Enciclopedia Universal

  • Bettina Bunge — Pour les articles homonymes, voir Bunge (homonymie). Bettina Bunge …   Wikipédia en Français

  • Bunge — steht für: Bunge Limited, amerikanisches Agrarunternehmen Bunge (Gotland) Ort Bunge (Museum), ein Freilichtmuseum auf der Insel Gotland, Schweden Bunge (Gattung), eine Pflanzengattung Bunge (Fahrzeugwerk), ein Unternehmen im Fahrzeugbau Bunge… …   Deutsch Wikipedia

  • Bunge — may refer to: *Bunge Land, one of the New Siberian Islands *Bunge Limited, an agribusiness company * The unicameral National Assembly in the Tanzanian legislature * A modifiable avatar stat in GunBound People with the surname Bunge*Alexander G.… …   Wikipedia

  • Bunge — hace referencia a: Alexander von Bunge, botánico alemán ruso (1803 1890). Bettina Bunge, tenista alemana de origen suizo. Carlos Octavio Bunge, jurista y escritor argentino. Delfina Bunge, escritora, poeta, ensayista argentina. Ernesto Bunge,… …   Wikipedia Español

  • Bunge (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bunge peut se référer à : Entreprise Bunge, entreprise de négoce américaine. Patronyme Alexander von Bunge (1803 1890), botaniste russe. Bettina… …   Wikipédia en Français

  • Open d'Allemagne 1982 — Nom de l édition German Open Date Du 17 au 23 mai 1982 …   Wikipédia en Français

  • Open de Belgique 1987 — Nom de l édition Belgian Open Date Du 6 au 12 juillet 1987 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”