Bettina Escańo Papoli-Barawati

Bettina Escaño Papoli-Barawati (* März 1968 in Manila) ist eine philippinische Tänzerin und Tanzpädagogin.

Bereits mit 14 Jahren war sie professionelle Tänzerin am Ballett des Opernhauses der Philippinen. Ihre tänzerische Ausbildung führte sie über San Francisco, Wien und New York schließlich durch eine Zeitungsanzeige in einer kleinen New Yorker Zeitung an die städtischen Bühnen nach Osnabrück. An der New Yorker Universität erwarb sie 1988 den Rang „Bachelor of Fine Arts“ in der Fachrichtung Tanz und wurde im gleichen Jahr mit dem „Siedman Award for Dance“ ausgezeichnet. In Osnabrück war sie Solotänzerin an den städtischen Bühnen und erarbeitet mittlerweile auch eigene Choreographien, die öffentlich aufgeführt wurden.

Seit einigen Jahren führt sie eine eigene Ballettschule mit vorwiegend klassischer Ausrichtung. Sie ist Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik und sorgt in diesem Rahmen auch für ihre tänzerische und tanzpädagogische Weiterbildung. 1999 erweiterte sie ihr Tanzpädagogikstudium nach der traditionellen russischen Waganova-Methode bei Ursula Borrmann (Musikhochschule Köln) in Verbindung mit dem Schweizerischen Berufsverband für Tanz und Gymnastik und Schweizerischen Ballettlehrerverband und schloss 2003 mit dem Diplom ab.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bettina Escaño Papoli-Barawati — (* 9. März 1968 in Manila; eigentlich Beatrice Consuelo Papoli Barawati, geborene Escaño)[1] ist eine philippinische Tänzerin und Tanzpädagogin. Leben Bereits mit 14 Jahren war sie professionelle Tänzerin am Ballett des Opernhauses der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Es — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Manila — City of Manila Lungsod ng Maynila Lage von Manila in der Region Metro Manila …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”