Bettina von Österreich

Bettina von Oesterreich (* 8. Mai 1967 in Lüdenscheid) ist eine deutsche Bankmanagerin.

Nach verschiedenen Positionen als Analystin und Bereichsdirektorin in der Deutschen Bank-Gruppe wechselte sie 2005 zur Württembergischen Hypothekenbank AG Stuttgart, die von der Hypo Real Estate Bank International AG übernommen wurde.

Seit 2007 war sie Mitglied des Vorstandes der Hypo Real Estate Holding AG München und dort als Chief Risk Officer für das Risikomanagement verantwortlich. Im Zusammenhang mit den durch die Finanzkrise verursachten Schwierigkeiten bei der Hypo Real Estate zog sie sich zum 31. Januar 2009 von diesem Posten zurück. Außerdem war sie Mitglied des Aufsichtsrates der Hypo Real Estate Bank AG München und Member of the Board der Hypo Public Finance Bank Dublin und der Quadra Realty Trust Inc. New York.

Bettina von Oesterreich ist eine der wenigen Frauen, die bisher in Deutschland eine Vorstandsposition in einem DAX-Unternehmen übernommen haben. Weitere Beispiele sind Ellen Schneider-Lenné (Deutsche Bank), Karin Dorrepaal (Schering), Christine Novakovic (HypoVereinsbank) und Sabine Drzisgas (MAN).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Österreich (Begriffsklärung) — Österreich bezeichnet: Republik Österreich, ein demokratischer Bundesstaat in Europa Herzogtum Österreich (ab dem 10. Jh.), Hausmacht der Babenberger um Wien Erzherzogtum Österreich (unter und ob der Enns, ab dem 14. Jh.), Erbland der Habsburger… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreich — Republik Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Von Pfuel — Stammwappen der von Pfuel Pfuel (auch Pfuhl oder Phull) ist der Name eines alten Adelsgeschlechts aus dem Barnim und dem Kreis Lebus in Brandenburg). Die Schreibweise wechselte auch zwischen Pula, Pul, Pule, Pfule, Puel und Phul. Ein mit den im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Wegner — (1974) Bettina Wegner (* 4. November 1947 in Berlin Lichterfelde) ist eine deutsche Liedermacherin und Lyrikerin. Ihr bekanntestes Lied ist Kinder („Sind so kleine Hände...“) aus dem Jahre 1978. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Hradecsni — (* 31. Juli 1961 in Beirut, Libanon) ist eine ehemalige Nationalratsabgeordnete der Grünen. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Bettina Hradecsni besuchte von 1967 bis 1968 die Deutsche Schule in Beirut und absolvierte danach von 1968 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Soriat — (* 16. März 1967 in Linz) ist eine österreichische Sängerin, Tänzerin, Comedian und Choreographin. Sie vertrat Österreich beim Eurovision Song Contest 1997 in Dublin. Bettina Soriat machte in Linz von 1982 bis 1985 eine Tanzausbildung bei Jane… …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Stadlbauer — (* 22. April 1967 in Linz) ist eine österreichische Politikerin (SPÖ). Sie war von 2002 bis 2008 Abgeordnete zum Nationalrat und ist derzeit Geschäftsführerin der SPÖ Bundesfrauenorganisation. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Balaka — Bettina Balàka (* 27. März 1966 in Salzburg) ist eine österreichische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Auszeichnungen 3 Werke 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Balàka — (2009) Bettina Balàka (* 27. März 1966 in Salzburg) ist eine österreichische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bettina Madlener — (* 8. September 1975 in Vorarlberg) ist eine österreichische Journalistin und London Korrespondentin des ORF. Nach der Matura 1995 begann Bettina Madlener ihre berufliche Laufbahn in der Jugendredaktion der Vorarlberger Nachrichten. 1997… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”