Bettlachberg

f2

Bettlachberge
Bettlachberge von Süden (Bettlach)

Bettlachberge von Süden (Bettlach)

Lage Kanton Solothurn, Schweiz
Gebirge Jura
Geographische Lage (597600 / 230360)47.2241666666677.40694444444447Koordinaten: 47° 13′ 27″ N, 7° 24′ 25″ O; CH1903: (597600 / 230360)
Bettlachberge (Schweiz)
DEC
Bettlachberge
Besonderheiten schroffe Begrenzung im Norden durch die Wandflue

Als Bettlachberge bezeichnet man das Gebiet nördlich des Dorfes Bettlach SO im Kanton Solothurn auf einer Höhe von 620 m.ü.M. bis 1399 m.ü.M. rund um das Bergrestaurant Bettlachberg. Es umfasst etwa 5 km² der ganzen Gemeindefläche des Dorfes Bettlach. In diesem Gebiet befinden sich unter anderem die Wandfluh sowie die Quellgebiete der beiden Dorfbäche Giglerbach und Wyssbächli. Die Bettlachberge sind grösstenteils bewaldet und teilweise felsig.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Wo genau die Bettlachberge beginnen, ist nirgends offiziell erwähnt. Der Logik halber, kann man aber davon ausgehen, dass alles, was nördlich des Schiessstandes (620 m.ü.M) auf Gemeindegebiet von Bettlach liegt, zu den Bettlachbergen dazugehören kann. Nördlich dieser imaginären Linie wohnen nebst der Wirtefamilie des Bergrestaurants Bettlachberg keine weiteren Personen.

Das Gebiet der Bettlachberge kann man in mehrere grössere Teile unterteilen:

  • Bettlachberg (1070 m.ü.M.). Der eigentliche Teil des Berggebietes mit einem Bergrestaurant. Grösste Teile dieses Gebiets sind gerodet und Weideflächen für Vieh.
  • Bettlachstock (1350 m.ü.M). Markanter, bewaldeter Hügel im östlichen Teil der Bettlachberge. Zuoberst befindet sich ein verlassenes Haus. Der Bettlachstock wird als Forschungsort der Eidgenössischen Forschungsanstalt genutzt. Entlang der Süd- sowie Westflanke verläuft die Bettlachbergstrasse mit den Flüehli (Engpass 950 m.ü.M.)
  • Bützen (1224 m.ü.M.). Als Bützen' bezeichnet man das gerodete Gebiet zwischen Bettlachberg und Untergrenchenberg. Hier befindet sich ein Berghof.
  • Hofacher (613-800 m.ü.M.). Hang mit Weideland. Im Osten des Hofachers fliesst der Giglerbach, im Westen das Wyssbächli. In diesem Teil befand sich früher das Dorf 'Burg'.
  • Wandflue (1399 m.ü.M.). Höchster Punkt von Bettlach mit der imposanten Felswand Wandflue.
  • Ratsflue (1207 m.ü.M.). Bewaldetes Gebiet rund um die Felszacken auf dem Vorberg.
  • Ebenimatt (952 m.ü.M.). Bewaldete Region. Hier befindet sich die Ruine Grenchen (Bettleschloss) und das Quellgebiet mit Schilfwuchs des Wyssbächlis.

Wanderungen

Wanderwegsschild beim Restaurant Bettlachberg

In den Bettlachbergen befinden sich zahlreiche Wanderwege jeder Schwierigkeitsstufe. Alle Wege der folgenden Auswahl sind beschildert.

  • Schiessstand - Hofacher - Schlossflue - Restaurant Bettlachberg (ca. 90 Minuten / 450 Höhenmeter)

Sehr schöner Wanderweg durch Weiden und Wald mit einem Abstecher zur 'Burg Grenchen' (Bettleschloss).

  • Schiessstand - Flüehli - Restaurant Bettlachberg - Engloch - Obergrenchenberg (ca. 2 Stunden / 800 Höhenmeter)

Mittelschwere Wanderung über die Kiesstrasse durch die Flüehlifelsen zum Bettlachberg und dann durch das Engloch (nur für trittsichere Personen) auf die Wandflue auf den Obergrenchenberg.

  • Bettlachberg - Bützen - Untergrenchenberg (ca.50 Minuten / 200 Höhenmeter)

Einfache Wanderung durch Viehweiden vom Bettlachberg zum Restaurant Untergrenchenberg (Busanschluss nach Grenchen) über die Bütze. Interessant dank Infotafel über die Urzeit.

  • Bettlachberg - Oberes Brüggli (ca. 40 Minuten / 80 Höhenmeter)

Spaziergang über einen Höhenweg unterhalb der Wandflue entlang über die Wasserscheide ins Obere Brüggli. Im Winter ist dieser Weg auch für Schneeschuhgänger optimal geeignet.

Mit den üblichen Vorbereitungen wie bei anderen Wandertouren kann man in den Bettlachbergen immer gefahrlos wandern. Im Winter lohnt sich zudem bei guten Schneeverhältnissen eine Schlittelfahrt vom Restaurant Bettlachberg über die Bettlachbergstrasse bis zum Schiessstand. Für diese Abfahrt (470 Höhenmeter, ungefähr 7 km) braucht man gute 15 Minuten.

Weitere Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bettlachberge — f2 Bettlachberge Bettlachberge von Süden (Bettlach) Lage Kanton Solothurn, Schweiz Geb …   Deutsch Wikipedia

  • Bettlacherberge — f2 Bettlachberge Bettlachberge von Süden (Bettlach) Lage Kanton Solothurn, Schweiz Geb …   Deutsch Wikipedia

  • Bettlachstock — f2 Bettlachberge Bettlachberge von Süden (Bettlach) Lage Kanton Solothurn, Schweiz Geb …   Deutsch Wikipedia

  • Bâche — SO dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Solothurn und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Bettlach zu vermeiden. Bettlach …   Deutsch Wikipedia

  • Bettlach SO — SO ist das Kürzel für den Kanton Solothurn in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Bettlachf zu vermeiden. Bettlach …   Deutsch Wikipedia

  • Wandflue — Grenchenberge mit Wandflue Wandflue von Süden her gesehen Die Wa …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”