Bettschüssel
Rundes Stechbecken mit Griff (Nordeuropa)
Ovales Stechbecken ohne Griff (Südeuropa)
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Ein Steckbecken, auch bekannt als Stechbecken, Bettschüssel oder Bettpfanne, ist ein Behältnis für die Ausscheidung von Kot und Urin im Liegen. Es wird vor allem in Krankenhäusern eingesetzt. In der Umgangssprache werden auch die Begriffe Schieber (von unterschieben) oder Thrönchen verwendet.

Sinn der Bettpfanne ist es, Patienten, denen Bettruhe verordnet worden ist bzw. die durch Lähmungen am Aufstehen gehindert sind, den Stuhlgang ohne Gang zum Toilettenstuhl zu ermöglichen und die Ausscheidungen im Bett vorzunehmen. Bettpfannen werden bisher meistens aus Edelstahl oder selten aus Kunststoff hergestellt. Ältere Modelle aus emailliertem Blech wurden wegen ihrer leicht zu beschädigenden Oberfläche unmodern. Zum Transport der Stechbecken gibt es eine passende Abdeckung (Deckel), um Personal und Dritte möglichst nicht durch Geruch oder Anblick der Ausscheidung zu belästigen.

Stechbecken aus Edelstahl sind in der Pflege nicht unproblematisch, da die kleine und harte Auflagefläche bei (zu) langer Anwendung zu Druckstellen (Dekubitus), die mit Wundinfektionen verbunden sein können, führen kann. In den 90er Jahren wurden neue Stechbecken aus Kunststoff mit ergonomischer Form entwickelt.

Stech- oder Steckbecken sind Medizinprodukte der Klasse I Medizinproduktegesetz (MPG).

Früher musste das Stechbecken von Hand gereinigt werden, heute wird das Stechbecken in einem Stechbeckenreiniger auf Knopfdruck mechanisch gereinigt und thermisch oder chemisch desinfiziert.

Begrifflichkeit

Das Wort Stechbecken leitet sich von der Handhabung des Beckens (Oberbegriff für metallene oder irdene Schüsseln) ab. Die darauf wartende Person wird etwas zur Seite gedreht und die niedrige Form der Kloschüssel vorsichtig zwischen Haut und Bett geschoben. Danach dreht sich die Person zurück auf den Rücken. Eine andere Bedienmöglichkeit besteht im Anziehen der Beine und Hochstemmen des Beckens. Auch dann wird das Stechbecken unter den Körper geschoben, der anschließend direkt darauf ruht. Weil "Stechen" heute vor allem mit Körperverletzung in Verbindung gebracht wird, ist diese ursprüngliche Wortbedeutung zum Teil verloren gegangen. Ein Teil der traditionellen Krankenhaus-Bettwäsche heißt Stecklaken und auch durch die Verwechslung mit diesem Begriff kam es zu einer Doppelung des ursprünglichen Fachausdrucks.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bettschüssel — (Bettschieber), schüssel od. napfförmiges Geschirr von Blech od. Zinn mit einem Polsterring, wird schwachen Kranken im Bette untergeschoben, damit sie darein ihren Stuhlgang entleeren können …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bettschüssel — Bẹtt|schüs|sel 〈f. 21〉 = Schieber (4) * * * Bẹtt|schüs|sel, die: Bettpfanne. * * * Bẹtt|schüs|sel, die: Bettpfanne …   Universal-Lexikon

  • Bettruhe — ist ein Fachbegriff aus der Krankenpflege und Medizin. Man bezeichnet, damit die Einhaltung einer liegenden Position im Bett auch außerhalb der Schlafenszeit. Gegenüber dem Schlaf dauert die Bettruhe den ganzen Tag oder mehrere Tage an. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Stechbecken — Rundes Stechbecken mit Griff (Nordeuropa) Ovales Stechbecken ohne Griff (Südeuropa) …   Deutsch Wikipedia

  • Steckbecken — Rundes Stechbecken mit Griff (Nordeuropa) Ovales Stechbecken ohne Griff (Südeuropa) …   Deutsch Wikipedia

  • Stechbecken — Stechbecken, so v.w. Bettschüssel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Unterschieber — Unterschieber, so v.w. Bettschüssel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leibschüssel — Leibschüssel, so v.w. Bettschüssel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schieber — Hehler * * * Schie|ber 〈m. 3〉 1. Teil eines Gerätes, der geschoben wird (bes. vor einer Öffnung), Riegel 2. Maschinenteil zum Öffnen u. Schließen von Leitungen für Gase od. Flüssigkeiten; Sy Schiebeventil 3. Essgerät für Kinder zum Nachschieben… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”