Betty Willis
Das Schild am Südende des Las Vegas Strip
Das Schild bei Nacht mit Neon-Beleuchtung

Das Neon-Schild Welcome to Fabulous Las Vegas (dt. Willkommen im sagenhaften Las Vegas) wurde 1959 von Betty Willis im Auftrag des Clark County als Willkommensgruß an die Besucher von Las Vegas entworfen. Sie erhielt damals $ 4.000 für ihre Arbeit. Gebaut wurde das Schild von der Firma Western Neon. Das Motiv des Schildes wird in der Stadt in verschiedenen Varianten als Souvenir verkauft und ist bei Touristen recht beliebt.

Es steht am südlichen Ende des Las Vegas Boulevards und wurde im Laufe der Jahre aufgrund des Wachstums der Stadt mehrfach entlang des Las Vegas Boulevards nach Süden verschoben. Zur Zeit steht es südlich der Russel Road, gegenüber dem Klondike Casino, westlich des Flughafens von Las Vegas.

Es ist eines der wenigen Neonschilder in der schnelllebigen Stadt Las Vegas, das so lange Zeit stehengeblieben ist, was wohl daran liegt, dass manche es als das „offizielle“ Ende des Strip im Süden ansehen. Ironischerweise steht es allerdings an der Stadtgrenze von Paradise, etwa 4 Meilen (ca. 6,4 km) südlich der eigentlichen Stadtgrenze von Las Vegas. Da es so weit von der eigentlichen Stadt entfernt steht, errichtete die Stadtverwaltung ein Schild mit der Aufschrift „Welcome to Fabulous Downtown Las Vegas“ (dt. Willkommen in der sagenhaften Innenstadt von Las Vegas) kurz hinter der Stadtgrenze am Las Vegas Boulevard.

Zur Zeit gehört das Schild der Young Electric Sign Company, die es an das Clark County verpachtet.

Anekdote

Ab dem 4. Oktober 1999 war das Schild für ca. einen Monat dunkel, da die Firma, welche bis dahin die Stromrechnung bezahlt hatte, von einer anderen Firma gekauft worden war und diese entschieden hatte, nicht länger für die Stromkosten aufzukommen.

Weblinks

36.082014-115.1727337Koordinaten: 36° 4′ 55″ N, 115° 10′ 22″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chuck Willis — Birth name Harold Willis Born January 31, 1928(1928 01 31) Atlanta, Georgia, United States Died April 10, 1958(1958 04 10) (aged 30) Atlanta, Georgia …   Wikipedia

  • Olive Willis — Born Olive Margaret Willis 26 October 1877 65 Thistle Grove, Kensington, London Died 11 March 1964 38, Tedworth Square, Chelsea, London Cause of death perforated duodenal ulcer Resting pla …   Wikipedia

  • Victor Willis — En este artículo sobre música se detectaron los siguientes problemas: Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Carece de fuentes o referencias que aparezcan en una fuente acreditada. Parece ser una traducción… …   Wikipedia Español

  • Victor Willis — Victor Edward Willis (* 1. Juli 1951) ist ein US amerikanischer Sänger, Songwriter und Schauspieler. Bekannt geworden ist er als Leadsänger der Discoband Village People. Seine Rolle war dabei der Cop und Seeoffizier . Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Dixie Willis — Dixie Isabel Willis, née le 13 décembre 1941, est une athlète australienne. Aux Jeux olympiques d été de 1960 à Rome, elle a établi un nouveau record olympique avant d abandonner en finale. Quatre ans plus tard, elle faisait partie des médaillées …   Wikipédia en Français

  • Welcome to Fabulous Las Vegas sign — The Welcome to Fabulous Las Vegas Sign U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Welcome to Fabulous Las Vegas — „Welcome to Fabulous Las Vegas“ am Las Vegas Boulevard Welcome to Fabulous Las Vegas („Willkommen im sagenhaften Las Vegas“) ist ein von Leuchtröhren beleuchtetes Schild auf dem Mittelstreifen des Las Vegas Boulevard, das seit 1959 Besucher von… …   Deutsch Wikipedia

  • Welcome to Fabulous Las Vegas — El letrero, justo al sur del Strip de Las Vegas, que le da la bienvenida a los visitantes de la ciudad. El letrero de Welcome to Fabulous Las Vegas (Español: Bienvenido A la Fabulosa Las Vegas) es un icono del Strip de Las Vegas creado en 1959… …   Wikipedia Español

  • Stepfather II — Infobox Film name = Stepfather II caption = director = Jeff Burr producer = William Burr Darin Scott Carol Lampman writer = John Auerbach starring = Terry O Quinn music = Jim Manzie cinematography = Jacek Laskus editing = Pasquale Buba… …   Wikipedia

  • Moulin Rouge Hotel — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”