Betula papyrifera
Papier-Birke
Papier-Birke (Betula papyrifera)

Papier-Birke (Betula papyrifera)

Systematik
Klasse: Einfurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Magnoliopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Buchenartige (Fagales)
Familie: Birkengewächse (Betulaceae)
Gattung: Birken (Betula)
Art: Papier-Birke
Wissenschaftlicher Name
Betula papyrifera
Marsh.

Die Papier-Birke (Betula papyrifera, Syn.: B. papyracea Ait.), auch bekannt als Kanu-Birke oder Amerikanische Weiß-Birke, gehört zur Familie der Birkengewächse (Betulaceae).

Inhaltsverzeichnis

Namensgebung

Der Name nimmt Bezug darauf, dass die Rinde von den amerikanischen Ureinwohnern als Schreibmaterial verwendet wurde. Ferner wurde die wasserdichte Rinde für die äußere Abdeckung beim Bau von Kanus benutzt.

Verbreitung

Sie ist eine ursprünglich im Norden Nordamerikas beheimatete Birken-Art. Ihr Hauptverbreitungsgebiet reicht von Neufundland im Osten bis nach Alaska im Westen, im Süden bis nach Pennsylvania und Washington. Einzelne Vorkommen gibt es weiter südlich in den Bergen zwischen North Carolina und Colorado.

Die Papier-Birke ist der Landesbaum der kanadischen Provinz Saskatchewan und des amerikanischen Bundesstaates New Hampshire.

Rinde der Papier-Birke
Blühende, pollenverstreuende männliche Kätzchen der Papier-Birke.

Beschreibung

Der sommergrüne, mittelgroße Laubbaum erreicht eine Wuchshöhe von 20 Metern – in Ausnahmefällen bis zu 35 Metern – und erreicht einen Stammdurchmesser von bis zu 80 Zentimetern. Die weiß leuchtende Rinde blättert in feinen horizontalen Streifen ab und ist oft mit kleinen schwarzen Abdrücken und Narben bedeckt.

Die ovalen Laubblätter sind fünf bis zwölf Zentimeter lang und vier bis neun Zentimeter breit und verfügen über einen geriffelten Rand.

Wie alle Birken wird sie vom Wind bestäubt. Die Blütenstände sind drei bis sechs Zentimeter lange Kätzchen. Die vielen kleinen geflügelten Samen, die im Herbst reif werden, befinden sich zwischen den Hochblättern im Fruchtstand.

Quellen

  • Encke/Buchheim/Seybold: Zander, Handwörterbuch der Pflanzennamen. 15. Auflage, ISBN 3-8001-5072-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betula papyrifera —   Abedul papirífero …   Wikipedia Español

  • Betula papyrifera — Betula papyrifera …   Wikipédia en Français

  • Betula papyrifera — Bouleau à papier Écorce de bouleau blanc se délitant …   Wikipédia en Français

  • Betula papyrifera — Taxobox name = Betula papyrifera status = secure image width = 240px image caption = Paper Birch regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Fagales familia = Betulaceae genus = Betula subgenus = Betula species = B.… …   Wikipedia

  • Betula papyrifera — popieržievis beržas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Beržinių šeimos dekoratyvinis, medieninis, vaistinis augalas (Betula papyrifera), paplitęs Šiaurės Amerikoje. atitikmenys: lot. Betula papyrifera angl. canoe birch; paper birch; paper bark …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Betula papyrifera — ID 9984 Symbol Key BEPA Common Name paper birch Family Betulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, CO, CT, IA, ID, IL, IN, MA, MD, ME, MI, MN, MT, NC, ND, NE, NH, NJ, NY, OH,… …   USDA Plant Characteristics

  • Betula papyrifera — noun small American birch with peeling white bark often worked into e.g. baskets or toy canoes • Syn: ↑American white birch, ↑paper birch, ↑paperbark birch, ↑canoe birch, ↑Betula cordifolia • Hypernyms: ↑birch, ↑birch tr …   Useful english dictionary

  • Betula papyrifera — …   Википедия

  • Betula papyrifera — Papirbirk …   Danske encyklopædi

  • Betula papyrifera cordifolia — Betula papyrifera var cordifolia …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”