Betulaceae
Birkengewächse
Sandbirke (Betula pendula), Illustration

Sandbirke (Betula pendula), Illustration

Systematik
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Buchenartige (Fagales)
Familie: Birkengewächse
Wissenschaftlicher Name
Betulaceae
Gray

Die Birkengewächse (Betulaceae) sind eine Familie der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Die Vertreter der Haselnussgewächse, die früher als eine eigene Familie Corylaceae angesehen wurden, werden heute als Unterfamilie Coryloideae den Birkengewächsen zugeordnet.

Die Pflanzenarten dieser Familie kommen in den gemäßigten Zonen der nördlichen Erdhalbkugel und in den Bergregionen der Tropen vor.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Birkengewächse sind Bäume oder Sträucher; alle Arten der Familie sind laubwerfende Gehölze. Die wechselständig und spiralig, zwei- oder dreireihig angegordneten, gestielten Laubblätter sind einfachen. Die Blattränder sind (meistens doppelt) gesägt, gezähnt bis selten fast glatt. Die Nebenblätter fallen meist früh ab.

Gemeinsam ist allen Vertretern der Betulaceae, dass sie einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch) sind. Auf einer Pflanze kommen also weibliche und männliche Blütenstände vor – bei dieser Familie werden sie Kätzchen genannt. In den Blütenständen sitzen immer viele, sehr einfach gebaute Blüten, jeweils nur mit Staubblättern oder nur mit Fruchtknoten und Narben. Die männlichen Blütenstände sind hängende Kätzchen. Die weiblichen Blütenstände sind je nach Gattung unterschiedlich aufgebaut. Die weiblichen Blütenstände der Coryloideae haben laubblattähnliche Hochblätter (Brakteen), dagegen haben die Betuloideae holzige Blütenstände. Die Fruchtknoten sind unterständig. Pro weiblicher Blüte sind zwei Fruchtblätter vorhanden. Wie bei vielen windbestäubten Taxa sind die einzelnen Blütenteile reduziert. Sie haben Nüsse oder kleine, geflügelte Nussfrüchte.

Systematik

Es gibt zwei Unterfamilien mit sechs Gattungen und insgesamt etwa 110 bis 200 Arten. Alleine in China sind 89 Arten heimisch, davon sind 56 dort endemisch.

  • Birkengewächse im engeren Sinne (Betuloideae Gray), zwei Gattungen und etwa 60 Arten mit holzigen weiblichen Blütenständen:
  • Haselnussgewächse (Coryloideae Koehne), vier Gattungen und etwa 50 Arten, hier haben die weiblichen Blütenstände laubblattähnliche Hochblätter (Brakteen):

Bilder

Quellen

Literatur

  • Z.D. Chen, S.R. Manchester & H.Y. Sun: Phylogeny and evolution of the Betulaceae as inferred from DNA sequences, morphology, and palaeobotany, in American Journal of Botany, 86: 1168-1181, 1999. Online-Version.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betulaceae — Betulaceae …   Wikipédia en Français

  • Betulaceae — Saltar a navegación, búsqueda ? Betuláceas Carpinus betulus Clasific …   Wikipedia Español

  • Betulaceae — Black Alder (Alnus glutinosa) Scientific classification Kingdom: Plantae …   Wikipedia

  • Betulaceae — n. 1. a natural family of monoecious trees and shrubs, including the genera {Betula}; {Alnus}; {Carpinus}; {Corylus}; {Ostrya}; and {Ostryopsis}. Syn: family {Betulaceae}, birch family. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Betulaceae — (Birkengewächse), Pflanzenfamilie aus der Klasse der Kätzchenblüthler (Juliflorae), Bäume u. Sträucher, mit zerstreuten, nicht gegliederten Ästen, abwechselnden, einfachen, fiedernervigen, gezähnten od. gesägten Blättern, einhäusigen Blüthen, in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Betulaceae — Betulaceae,   Betulazeen, die Birkengewächse …   Universal-Lexikon

  • Betulaceae — Betulaceae …   Wikipédia en Français

  • Betulaceae — ▪ plant family       birch family of flowering plants, usually placed in the order Fagales; some authorities, however, have placed the family in the order Betulales. The family contains six genera and 120–150 species. It can be divided into two… …   Universalium

  • Betulaceae — La família de las Betulaceae es una familia de plantas dicotiledóneas que comprende 157 especies repartidas en 6 géneros. Estos son árboles o arbustos de regiones templadas y de zonas de montaña en los trópicos …   Enciclopedia Universal

  • Betulaceae — noun monoecious trees and shrubs (including the genera Betula and Alnus and Carpinus and Corylus and Ostrya and Ostryopsis) • Syn: ↑family Betulaceae, ↑birch family • Derivationally related forms: ↑betulaceous • Hypernyms: ↑hamamelid dicot family …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”