Betäubungspfeil

Betäubungspfeile sind spezielle Pfeile die aus Betäubungswaffen zur Immobilisierung von Tieren eingesetzt werden. Aufgebaut sind sie grundsätzlich wie eine Spritze, jedoch verfügt die Kanüle über ein seitliche Öffnung, welche mit einem verschiebbaren Kunststoffschlauch verschlossen ist. Trifft die Kanüle auf ein Ziel, wird der Kunststoffschlauch nach hinten geschoben und gibt so die Öffnung frei, dass sich der Inhalt der Spritze entleeren kann. Im hinteren Teil der Spritze befindet sich ein Treibmittel, dabei kann es sich entweder um ein expandierendes Gas oder aber einen pyrotechnischen Treibsatz handeln. Bestimmte Betäubungspfeile werden auch mit Blasrohren verschossen. Zur Flugstabilisierung werden am Ende des Pfeiles Fäden angebracht. Als Füllung werden verschiedene Medikamente meistens in Mischungen eingesetzt, wie z. B. die sog. Hellabrunner Mischung, aber auch Barbiturate, Ketamin, Carfentanyl, Xylazin etc.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cube Zero — Filmdaten Deutscher Titel Cube Zero Produktionsland Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Garfield in der Wildnis — Filmdaten Deutscher Titel Garfield in der Wildnis Originaltitel Garfield in the Rough …   Deutsch Wikipedia

  • Phantom-Kommando — Filmdaten Deutscher Titel: Phantom Kommando Originaltitel: Commando Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1985 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Phantomkommando — Filmdaten Deutscher Titel: Phantom Kommando Originaltitel: Commando Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1985 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Spuckrohr — Cherokee mit Blasrohr Ein Blasrohr ist eine Waffe, die vornehmlich von Naturvölkern zur Jagd, im offenen Kampf oder als geräuscharmes Betäubungs oder Tötungsinstrument benutzt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Aufbau und Funktion …   Deutsch Wikipedia

  • Sue Hart — Susanne Hart (* 1927 in Österreich), auch als Sue Hart oder Susanne Harthoorn bekannt, ist eine südafrikanische Tierärztin und Umweltschützerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie 3 Werke (Auswahl) 4 Literatur 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne Harthoorn — Susanne Hart (* 1927 in Österreich), auch als Sue Hart oder Susanne Harthoorn bekannt, ist eine südafrikanische Tierärztin und Umweltschützerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie 3 Werke (Auswahl) 4 Literatur 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Vergessene Welt: Jurassic Park — Filmdaten Deutscher Titel Vergessene Welt: Jurassic Park Originaltitel The Lost World: Jurassic Park …   Deutsch Wikipedia

  • Yvonne (Hausrind) — Ein Simmentaler Fleckvieh, die Rasse, zu der auch Yvonne zählt[1] Yvonne (ursprünglicher Name: Angie[2], auch Bambi[3]) ist eine im Jahr 2005 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”