Beuerle

Herbert Beuerle (* 28. April 1911 in Düsseldorf; † 13. Februar 1994 in Gelnhausen) war ein deutscher Kirchenmusikkomponist und Kirchenlieddichter.

Herbert Beuerle, 1985

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er studierte Kirchenmusik in Berlin bei Gerhard Schwarz, Gottfried Grote, Hugo Distler und Ernst Pepping und wirkte danach dort als Kantor. Nach sowjetischer Kriegsgefangenschaft von 1945 bis 1949 war er Kantor in Dassel, von 1952 bis zum Ruhestand Kantor und Musiklektor im Burckhardthaus Gelnhausen, daneben ab 1949 Singwart im Christlichen Sängerbund. Er schuf viele Lieder und Kanons der Gattung Neues Geistliches Lied und war Mitglied der Oekumenischen Textautoren- und Komponisten Gruppe der Werkgemeinschaft Musik e.V. und der AG Musik in der Ev. Jugend e.V., heute Textautoren- und Komponistengruppe TAKT. Beuerles Melodien finden sich unter anderem im Evangelischen Gesangbuch und im katholischen Gotteslob, aber auch in freikirchlichen gottesdienstlichen Büchern, so im Gesangbuch der Evangelisch-methodistischen Kirche aus dem Jahre 2002.

Hauptwerke

  • Alle guten Gaben (1950)
  • Allein Gott in der Höh sei Ehr (Kanon) / Soli deo gloria (1975)
  • Dies ist der Tag, den der Herr gemacht: Morgen und Mittag (1959)
  • Herr, Deine Güte reicht, so weit der Himmel ist (Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge) (1965)
  • Kyrie, kyrie, kyrie eleison (Kanon) (Melodie, 1952)
  • Lobet den Herren alle, die Ihn ehren (Kanon) (Melodie, 1967)EG 448
  • Wir sind mitten im Leben zum Sterben bestimmt (Melodie, 1970)
  • Wir sind zum Mahl geladen (Melodie, 1968)
  • Wo ist das Wasser, das zu Wein sich kehrt? (Melodie)
  • Vier kleine Stücke für Violine und Klavier Strube-Verlag (1996)
  • Christus ist von Gott gesandt Verlag Singende Gemeinde (1996)
  • Gitarrenbuch zum Evangelischen Gesangbuch / 1 & 2, (1995)
  • Ostermusik Verlag Singende Gemeinde (1994)
  • Danket dem Herrn mit frohem Mut Christlicher Sängerbund der Schweiz (1994)
  • In dich hab' ich gehoffet, Herr Strube-Verlag (1993)
  • Jesu, meine Freude Strube-Verlag (1993)
  • Zwei Suiten Bläser und Schlagwerk. Für 4st Bläserchor, Stabspiele u. Schlaginstrumente Merseburger Verlag

Literatur

  • Biografie in: Wolfgang Herbst, Wer ist wer im Gesangbuch, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2001 ISBN 3525503237

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beuerle — Bäuerle …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Herbert Beuerle — (* 28. April 1911 in Düsseldorf; † 13. Februar 1994 in Gelnhausen) war ein deutscher Kirchenmusikkomponist und Kirchenlieddichter. Herbert Beuerle, 1985 Inhaltsverzeichnis 1 Lebe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kirchenliedern — Dies ist eine Liste von Kirchenliedern in alphabetischer Reihenfolge mit Verweisen zu den Komponisten (K) und den Dichtern (D). Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchenlieder — Dies ist die Liste der Kirchenlieder in alphabetischer Reihenfolge mit Verweisen zu den Komponisten (K) und den Dichtern (D). Siehe auch: Liste der Kirchenlieder Luthers, Liste der Kirchenliederkomponisten, Liste der Kirchenliederdichter, Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Freiburger Bachchor — Sitz: Freiburg im Breisgau / Deutschland Gründung: 1943 Gattung: Oratorienchor Gründer: Theodor Egel Leiter: Hans Michael Beuerle Stimmen …   Deutsch Wikipedia

  • Bohge — Monika Bohge (* 1947 in Lüdenscheid) ist eine deutsche Lehrerin und Autorin. Leben Werk Monika Bohge studierte Mathematik und Religion für das Lehramt. Sie unterrichtete zuletzt an einer Sonderschule für geistig Behinderte und lebt heute in… …   Deutsch Wikipedia

  • Deitersen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Juhre — Arnim Juhre (* 6. Dezember 1925 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller und Liedtexter. Arnim Juhre 2006 Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenliederkomponisten — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Dies ist eine alphabetische Liste der Kirchenliederkomponisten, die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Autoren Neuer Geistlicher Lieder — Liste von Komponisten, Textern und Liedermachern im Bereich Neues Geistliches Lied. Inhaltsverzeichnis 1 Komponisten 2 Texter // Komponisten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”