Beurton

Leon Charles Beurton, auch Leonard Beurton[1], Beuston, Benston oder Brewer genannt[2] (* 1914 in Oxford, England; † 1997 in Berlin), war ein englischer Kommunist und Agent im Dienst des sowjetischen Nachrichtendienstes GRU und zweiter Ehemann von Ursula Hamburger[2].

Im spanischen Bürgerkrieg war er Mitglied der Internationalen Brigaden. Ab 1939 war er zusammen mit Alexander Foote (Jim) Agent im schweizerischen Netz von Ursula Hamburger. Er trat dort unter anderem unter dem Decknamen Jack bzw. John Miller in Erscheinung. Zeitweise trat er auch als Kuczynskis Scheinehemann auf[2]. Beurton war ab 1940 Chiffrierer im Netz von Sándor Radó und gilt als eine der Schlüsselfiguren im Spionagering der Roten Drei (mit diesem Namen werden in den USA die Rote Kapelle-Gruppen in der Schweiz bezeichnet). 1940 heiratete er Ursula Kuczynski und verhalf ihr so zur britischen Staatsbürgerschaft. Im Spätsommer 1942 kehrte er nach mehrjähriger Tätigkeit in der Schweiz nach England zurück, und war hier bis Herbst 1946 erneut als Agent im Netz seiner Frau tätig.

Anfang 1950 folgte er seiner Frau bei der Flucht aus England in die Deutsche Demokratische Republik und lebte an ihrer Seite bis zu seinem Tod 1997. In der Nachkriegszeit arbeitete er bei der Nachrichtenagentur ADN.

Literatur


Einzelnachweise

  1. US-Nationalarchiv, 2004 freigegebene Akten
  2. a b c Helmut Roewer, Stefan Schäfer, Matthias Uhl: Lexikon der Geheimdienste im 20. Jahrhundert; Herbig, München (2003); ISBN 3-7766-2317-9, S. 60

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ursula Beurton — Ruth Werner (* 15. Mai 1907 in Schöneberg; † 7. Juli 2000 in Berlin), eigentlich Ursula Beurton, zuvor Ruth Ursula Hamburger , geboren als Ruth Ursula Kuczynski, war eine deutsche Kommunistin, Schriftstellerin und Agentin des sowjetischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Len Beurton — Leon Charles Beurton, auch Leonard Beurton[1], Beuston, Benston oder Brewer genannt[2] (* 19. Februar 1914 in Oxford, England; † 29. Oktober 1997 in Berlin), war ein englischer Kommunist und Agent im Dienst des sowjetischen Nachrichtendienstes… …   Deutsch Wikipedia

  • Leonard Beurton — Leon Charles Beurton, auch Leonard Beurton[1], Beuston, Benston oder Brewer genannt[2] (* 1914 in Oxford, England; † 1997 in Berlin), war ein englischer Kommunist und Agent im Dienst des sowjetischen Nachrichtendienstes GRU und zweiter Ehemann… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruth Werner — (* 15. Mai 1907 in Schöneberg; † 7. Juli 2000 in Berlin), eigentlich Ursula Beurton, zuvor Ursula Hamburger, geboren als Ursula Maria Kuczynski, war eine deutsche Kommunistin, Schriftstellerin und Agentin des sowjetischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ursula Kuczynski — Ruth Werner (* 15. Mai 1907 in Schöneberg; † 7. Juli 2000 in Berlin), eigentlich Ursula Beurton, zuvor Ruth Ursula Hamburger , geboren als Ruth Ursula Kuczynski, war eine deutsche Kommunistin, Schriftstellerin und Agentin des sowjetischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ursula Ruth Kuczynski — Ruth Werner (* 15. Mai 1907 in Schöneberg; † 7. Juli 2000 in Berlin), eigentlich Ursula Beurton, zuvor Ruth Ursula Hamburger , geboren als Ruth Ursula Kuczynski, war eine deutsche Kommunistin, Schriftstellerin und Agentin des sowjetischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Len Beuston — Leon Charles Beurton, auch Leonard Beurton[1], Beuston, Benston oder Brewer genannt[2] (* 1914 in Oxford, England; † 1997 in Berlin), war ein englischer Kommunist und Agent im Dienst des sowjetischen Nachrichtendienstes GRU und zweiter Ehemann… …   Deutsch Wikipedia

  • Bataillon Tschapajew — Flagge der Interbrigaden Die Internationalen Brigaden waren von der Komintern rekrutierte und ausgebildete Freiwilligenverbände, die im spanischen Bürgerkrieg auf der Seite der Spanischen Republik mit ihrer gewählten Regierung gegen die von… …   Deutsch Wikipedia

  • Interbrigaden — Flagge der Interbrigaden Die Internationalen Brigaden waren von der Komintern rekrutierte und ausgebildete Freiwilligenverbände, die im spanischen Bürgerkrieg auf der Seite der Spanischen Republik mit ihrer gewählten Regierung gegen die von… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Brigade — Flagge der Interbrigaden Die Internationalen Brigaden waren von der Komintern rekrutierte und ausgebildete Freiwilligenverbände, die im spanischen Bürgerkrieg auf der Seite der Spanischen Republik mit ihrer gewählten Regierung gegen die von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”