Beuthener Rathaus
Der Ring mit dem Rathaus um 1925

Das Beuthener Rathaus befand sich bis 1945 an der Westseite des Rings.

Geschichte

Das erste Rathaus von Beuthen wurde zwischen dem Ende des 13. Jahrhunderts und Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet. Zwischen 1818 und 1826 wurde das Rathausgebäude umgebaut. 1848 erhielt das Rathaus einen neogotischen Turm. 1877 wurde das Rathaus abgerissen.

An dessen Stelle wurde von 1879 bis 1880 ein historistisches Rathausgebäude im Stil der Neorenaissance erbaut. An der Südseite besaß das Rathaus einen runden Uhrenturm mit einer Höhe von 60 Metern.

Im Frühjahr 1945 wurde das Rathaus von sowjetischen Soldaten angezündet, danach vollständig abgerissen, der Bauplatz nicht mehr bebaut und zu einem öffentlichen Platz umgestaltet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beuthen O.S. — Dieser Artikel beschreibt die Großstadt Bytom; für die gleichnamige Stadt an der Oder siehe Bytom Odrzański Bytom …   Deutsch Wikipedia

  • Bytom — Bytom …   Deutsch Wikipedia

  • Chropaczow — Chropaczów …   Deutsch Wikipedia

  • Schlesiengrube — Chropaczów …   Deutsch Wikipedia

  • Chropaczów — historisches Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Altstadt in Gliwice — Die Altstadt Der Neptunbrunne …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenkreis Stuttgart — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Stuttgart Fläche: 207,36 km² Gliederung: 4 Dekan …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Ingolstädter Straßennamen — Die Liste Ingolstädter Straßennamen führt Bedeutungen und Umstände der Namensgebung der Straßen in Ingolstadt auf. Aktuell gültige Straßenbezeichnungen sind in Fettschrift angegeben, nach Umbenennung oder Überbauung nicht mehr gültige… …   Deutsch Wikipedia

  • Toszek — Toszek …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmale in Opole — In dieser Liste sind die Denkmale, Statuen, Brunnen, Standbilder, Ehrenmale und Skulpturen im öffentlichen Raum der heute polnischen Stadt Opole aufgeführt. Einige von ihnen wurden im Laufe der Jahrzehnte von ihrem ursprünglichen Aufstellungsort… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”