Bev Bevan

Beverley „Bev“ Bevan (* 25. November 1945 in Birmingham) ist ein britischer Schlagzeuger.

Leben

Bevan besuchte die Moseley Grammar School und begann seine Karriere in der Birminghamer Beatszene der 1960er Jahre. Er war zusammen mit Denny Laine Mitbegründer der Band Denny Laine and the Diplomats und spielte danach zusammen mit Carl Wayne in der Band Carl Wayne and the Vikings. Ende 1965 gehörte er unter anderem neben Wayne und Roy Wood zu den Gründungsmitgliedern von The Move. 1970 trat Jeff Lynne der Band bei, die 1972 zugunsten des Projektes Electric Light Orchestra aufgelöst wurde. Wood verließ ELO bereits nach dem ersten Studioalbum. Neben Lynne war Bevan das einzige ständige Bandmitglied zwischen der Bandgründung 1970 und deren Auflösung 1986, beide hielten jeweils die Bandrechte zur Hälfte, während alle anderen Musiker bezahlte Angestellte waren.

Nach der Auflösung des ursprünglichen ELO und einem nachfolgenden Rechtsstreit gründete Bevan 1990 ELO Part II. Es entstanden zwei Alben, die kommerziell jedoch nicht sonderlich erfolgreich waren. Bis 1999 waren sie jedoch erfolgreich als Tourband unterwegs. Nachdem Bevan Ende 1999 die Band verlassen hatte, veräußerte er im darauf folgenden Jahr seinen 50-%-Anteil an Lynne. Im Jahre 2004 ließ er unter dem Namen Bev Bevan's Move seine alte Band wiederaufleben.

Daneben spielte er auch in verschiedenen anderen Formationen, z. B. zeitweilig bei Black Sabbath oder für den englischen Komiker Jasper Carrott („Funky Moped“, 1975).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bev Bevan — Saltar a navegación, búsqueda Bev Bevan Información personal Nombre real Beverley Bevan Nacimiento Sparkhill, Birmingham …   Wikipedia Español

  • Bev Bevan — Infobox musical artist | Name = Bev Bevan Background = khaki Birth name = Beverley Bevan Born = Birth date and age|1944|11|24|df=y Origin = Sparkhill, Birmingham, England Died = Genre = Rock music Occupation = Musician Years active = Instrument …   Wikipedia

  • Bev Bevan — Beverley Bevan, dit Bev Bevan (né le 24 novembre 1944 à Birmingham) est un batteur anglais. En 1966, il fait partie des membres fondateurs de The Move, et sera le seul, avec Roy Wood, à participer à tous les albums du groupe, s offrant de rares… …   Wikipédia en Français

  • Bevan — ist der Familienname folgender Personen: Aneurin Bevan (1897–1960; bekannt als Nye Bevan), britischer Politiker der walisischen Labour Party Bev Bevan (* 1945), britischer Schlagzeuger Billy Bevan (eigentlich William Bevan Harris; 1887–1957),… …   Deutsch Wikipedia

  • Bevan — Infobox Given Name Revised name = Bevan imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = Beavan, Bevin footnotes = Bevan is a name of Welsh origin, derived from ab Evan meaning son of Evan .*First… …   Wikipedia

  • Bevan — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bevan peut désigner : En tant que patronyme Aneurin Bevan, homme politique gallois. Bev Bevan, batteur anglais. Billy Bevan, acteur et réalisateur… …   Wikipédia en Français

  • Bevan incision — Bev·an incision (bevґən) [Arthur Dean Bevan, American surgeon, 1861–1943] see under incision …   Medical dictionary

  • Bevan —   [ bevən, im Unterschied zu Bevin meist: be ven], Aneurin, britischer Politiker und Gewerkschafter, * Tredegar (County Mid Glamorgan) 15. 11. 1897, ✝ Chesham (County Buckinghamshire) 6. 7. 1960; Bergarbeiter, seit 1929 Mitglied des Unterhauses;… …   Universal-Lexikon

  • Bevan — Bev|an, A|neu|rin also Nye Bevan (1897 1960) a British politician in the Labour Party, who started the ↑National Health Service when he was Minister of Health from 1945 to 1951. Members of the Labour Party with ↑left wing opinions used to be… …   Dictionary of contemporary English

  • Bevan,Aneurin — Bev·an (bĕvʹən), Aneurin. 1897 1960. Welsh born British politician who as minister of health (1945 1951) was the chief architect of the National Health Service. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”