Bever (Oste)
BeverVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Niedersachsen, Deutschland
Flusssystem ElbeVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Oste → Elbe → Nordsee
Quelle Nördlich von Bargstedt, am NSG Frankenmoor
53° 29′ 3″ N, 9° 26′ 24″ O53.4841666666679.439861111111132
Quellhöhe 32 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Südlich von Bremervörde in die Oste
53.4708333333339.14180555555552

53° 28′ 15″ N, 9° 8′ 30″ O53.4708333333339.14180555555552
Mündungshöhe m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 30 m
Länge 29 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Baaster Bach, Otter, Fischgraben
Linke Nebenflüsse Reither Bach, Linsbeck, Duxbach
Kleinstädte Bremervörde
Gemeinden Groß Aspe, Brest, Farven, Malstedt, Plönjeshausen, Bevern,Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bever ist ein rechter Nebenfluss der Oste in Niedersachsen, Deutschland. Ihr Ursprung liegt an Rande des Naturschutzgebiet Frankenmoor (NSG LÜ 215), nahe der Ortschaft Frankenmoor (Gemeinde Bargstedt. Von dort fließt sie zuerst in südwestlicher Richtung, bevor sie sich in einem weiten Bogen nach Nordwesten wendet und bei Bremervörde in die Oste mündet.

Zur Namenserklärung siehe auch Bevern (Bremervörde).

Wassersport

Die Bever kann bei gutem Wasserstand von der Straßenbrücke Farven - Steinberg/Byhusen bis zur Mündung in die Oste auf einer Strecke von 17,5 km mit Kajaks und Kanus befahren werden. In der Zeit vom 1. März bis 15. Juli ist sie gesperrt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bever — ist der Name folgender Gewässer: Bever (Ems), Nebenfluss der Ems Bever (Weser), Nebenfluss der Weser Bever (Wupper), Nebenfluss der Wupper Bevertalsperre, Talsperre bei Hückeswagen in Nordrhein Westfalen Bever (Oste), Zufluss der Oste in… …   Deutsch Wikipedia

  • Oste — Verlauf der Oste im Elbe Weser DreieckVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Oste — Origin Lower Saxony Mouth Elbe …   Wikipedia

  • Bever — may refer to:*Bever, Belgium, a municipality located in the Belgian province of Flemish Brabant *Bever, Switzerland, a municipality in the district of Maloja of the Canton of Grisons, Switzerland *Bever, a tributary to the river Ems *Bever, a… …   Wikipedia

  • Bever — 1. Übername nach der niederdeutschen Bezeichnung (mnd. bever) für den Biber. 2. Herkunftsname zu den Ortsnamen Bever (Schleswig Holstein), Bevern (Schleswig Holstein, Niedersachsen). 3. Wohnstättenname zu dem Gewässernamen Bever, Nebenfluss der… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Flüsse — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Список рек Германии —   Это служебный список статей, созданный для координации работ по развитию темы.   Данное предупреждение не ус …   Википедия

  • Liste von Flüssen in Deutschland — Die Liste von Flüssen in Deutschland enthält eine Auswahl von Fließgewässern in Deutschland, sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”