Bever (Wupper)
Bever
Gewässerkennzahl DE: 27362
Lage Märkischer Kreis, Oberbergischer Kreis; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Wupper → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Auf der Bever in Halver
51° 11′ 6,8″ N, 7° 26′ 3,2″ O51.1852305555567.4342305555556357
Quellhöhe 357 m ü. NN[1]
Mündung Bei Hückeswagen-Hartkopsbever in die Wupper
51.1423111111117.3537277777778256

51° 8′ 32″ N, 7° 21′ 13″ O51.1423111111117.3537277777778256
Mündungshöhe 256 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 101 m
Länge 10 km[2]
Einzugsgebiet 26,783 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Durchflossene Stauseen Bevertalsperre
Mittelstädte Halver, Radevormwald, Wipperfürth
Kleinstädte HückeswagenVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bever ist ein etwa 10 km langer, rechtsseitiger bzw. nordöstlicher Zufluss der Wupper im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Verlauf

Die Bever entspringt im Märkischen Kreis westlich des Kernorts der Stadt Halver bzw. rund 870 m südlich von deren Stadtteil Schwenke zwischen den nahe beieinander gelegenen halverschen Weilern In der Bever im Norden und Auf der Bever im Süden.

Kurz darauf überquert sie die Grenze zum Oberbergischen Kreis und fließt zugleich in den Naturpark Bergisches Land ein, durch den sie bis zur Bevermündung verläuft. Darin bildet sie ein Stück die Grenze zwischen den Städten Radevormwald und Wipperfürth. Nach einigen Kilometern allein auf Radevormwalder Stadtgebiet wird die Bever an der Grenze zu Hückeswagen zur Bevertalsperre gestaut.

Kurz hinter der Bevertalsperre mündet der Fluss bei Hückeswagen-Hartkopsbever in die von Ost-Südosten heran fließende Wupper (Rhein-Nebenfluss), nicht ohne zuvor noch kurz zum Beverteich aufgestaut zu werden.

Einzelnachweise

  1. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. a b Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bever — ist der Name folgender Gewässer: Bever (Ems), Nebenfluss der Ems Bever (Weser), Nebenfluss der Weser Bever (Wupper), Nebenfluss der Wupper Bevertalsperre, Talsperre bei Hückeswagen in Nordrhein Westfalen Bever (Oste), Zufluss der Oste in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wupper — (Oberlauf Wipper) Übersichtskarte des FlusslaufsVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt D …   Deutsch Wikipedia

  • Bever — may refer to:*Bever, Belgium, a municipality located in the Belgian province of Flemish Brabant *Bever, Switzerland, a municipality in the district of Maloja of the Canton of Grisons, Switzerland *Bever, a tributary to the river Ems *Bever, a… …   Wikipedia

  • Wupper — (in seinem oberen Laufe Wipper genannt), rechter Nebenfluß des Rheins, entspringt im preußischen Regierungsbezirk Arnsberg bei Meinertshagen am Ebbegebirge, durchfließt den Regierungsbezirk Düsseldorf, nimmt die Bever, Dhün u.a. auf u. mündet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bever-Block — Schematische Darstellung des Bever Blocks Übe …   Deutsch Wikipedia

  • Moorbach (Bever) — Moorbach Gewässerkennzahl DE: 273622 Lage Nordrhein Westfalen, Deutschland Flusssystem Rhein …   Deutsch Wikipedia

  • Erlenbach (Bever) — Erlenbach Gewässerkennzahl DE: 273624 Lage Nordrhein Westfalen, Deutschland Flusssystem Rhein …   Deutsch Wikipedia

  • Auf der Bever — Stadt Halver Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Список рек Германии —   Это служебный список статей, созданный для координации работ по развитию темы.   Данное предупреждение не ус …   Википедия

  • Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”