Bevölkerungsprognose Hessen

Die aktuelle Bevölkerungsprognose Hessen erstellte das hessische statistisches Landesamt auf der Grundlage der regionalisierten 12. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes. Sie wurde im August 2010 veröffentlicht und beinhaltet Voraussagen bis 2030 auf der Basis des Bevölkerungsstandes der kreisfreien Städte und Landkreise vom 31. Dezember 2008. In der Prognose wird angenommen, dass die Geburtenziffer konstant bleibt, die Lebenserwartung von männlichen und weiblichen Neugeborenen um ein beziehungsweise drei Jahre ansteigt und der Wanderungssaldo kontinuierlich ansteigt.

Im Landesdurchschnitt wird bis 2030 eine Abnahme der Bevölkerung um 4,3 Prozent erwartet, wobei in der nördlichen Hälfte die Abnahme wesentlich stärker ausfallen wird. Der größte Bevölkerungsrückgang wird im Werra-Meißner-Kreis mit 17,8 Prozent erwartet. In den südlichen Landesteilen wird der Bevölkerungsrückgang durchweg geringer ausfallen und zwischen 0 und 10 Prozent liegen. Nur in den Städten Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt am Main sowie im Main-Taunus-Kreis wird ein Bevölkerungswachstum vorhergesagt. Das größte Wachstum ist in Frankfurt mit 4,8 Prozent zu erwarten.

Unter diesen Annahmen wird die Gesamtbevölkerung Hessens von 6.064.953 bis 2030 auf unter 5,8 Millionen sinken, bis 2060 auf unter 5,0 Millionen. Das Durchschnittsalter wird von 43,0 auf 47,4 Jahre steigen.

Bevölkerungsprognose nach Verwaltungsbezirken

Veränderung Kreis Regierungsbezirk
+4,8% Frankfurt am Main Darmstadt
+0,8% Main-Taunus-Kreis Darmstadt
+0,8% Darmstadt Darmstadt
+0,1% Wiesbaden Darmstadt
+0,0% Offenbach am Main Darmstadt
-0,9% Landkreis Groß-Gerau Darmstadt
-1,5% Wetteraukreis Darmstadt
-1,6% Hochtaunuskreis Darmstadt
-2,8% Landkreis Offenbach Darmstadt
-3,0% Landkreis Darmstadt-Dieburg Darmstadt
-3,8% Main-Kinzig-Kreis Darmstadt
-5,1% Rheingau-Taunus-Kreis Darmstadt
-6,1% Landkreis Bergstraße Darmstadt
-1,1% Regierungsbezirk Darmstadt
-8,5% Odenwaldkreis Darmstadt
-4,9% Landkreis Gießen Gießen
-6,5% Landkreis Marburg-Biedenkopf Gießen
-6,7% Landkreis Limburg-Weilburg Gießen
-9,3% Lahn-Dill-Kreis Gießen
-14,7% Vogelsbergkreis Gießen
-7,7% Regierungsbezirk Gießen
-5,7% Landkreis Fulda Kassel
-7,4% Kassel Kassel
-11,1% Landkreis Kassel Kassel
-12,4% Landkreis Waldeck-Frankenberg Kassel
-14,5% Schwalm-Eder-Kreis Kassel
-14,8% Landkreis Hersfeld-Rotenburg Kassel
-17,8% Werra-Meißner-Kreis Kassel
-11,2% Regierungsbezirk Kassel
-4,3% Land Hessen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”