Bewegung für Demokratischen Wandel
Flagge des MDC

Die Movement for Democratic Change (MDC), deutsch Bewegung für Demokratische Veränderung oder Bewegung für demokratischen Wandel, ist eine wichtige Oppositionspartei in Simbabwe. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihre Wurzeln in der Gewerkschaftsbewegung des Landes. Aber auch andere zahlreiche Gruppen der Zivilgesellschaft, wie zum Beispiel die Combined Harare Residents Association, gehören zu den Mitgliedern und Unterstützern der Partei.

Bei der Parlamentswahl im Jahr 2000 gewann die MDC 57 der 120 Sitze. Erstmals seit langem war es damit einer Oppositionspartei in Simbabwe gelungen, mehr als nur eine Handvoll Mandate zu erringen.

Die MDC erlangte weltweit erstmals größere Aufmerksamkeit, als ihr Vorsitzender Morgan Tsvangirai bei den Präsidentschaftswahlen 2002 gegen den langjährigen Amtsinhaber und ehemaligen Freiheitskämpfer Robert Mugabe antrat und verlor. Mugabe wurde allerdings vorgeworfen, er habe die Wahlen manipuliert, um seine Wiederwahlchancen zu erhöhen. Außerdem wurde Morgan Tsvangirai des Verrats angeklagt. Ihm wurde vorgeworfen, ein Attentat auf Mugabe geplant zu haben.

Die MDC wird unter anderem von der Mehrheit der weißen Landbesitzer Simbabwes unterstützt, gegen die Mugabes Regierungspartei ZANU-PF im Zusammenhang mit einer beabsichtigten großen Landreform eine Einschüchterungskampagne gestartet hatte. Sowohl diese Farmer als auch die MDC wurden von den Jugendgruppen der Zanu-PF verfolgt.

Bei einer Polizeiaktion Ende Mai 2007 wurden 200 Oppositionelle verhaftet, von denen viele an einem Treffen zu den Themen Aids und Wahlen in Simbabwe teilnehmen wollten.[1]

Im Zuge der Parlamentswahlen im März 2008 konnte die MDC insgesamt 100 Sitze gewinnen. Da auf die ZANU-PF lediglich 98 Sitze entfallen, verfügt die MDC über eine Mehrheit im Parlament. Im August 2008 wurde zudem der MDC-Kandidat Lovemore Moyo mit 110 zu 98 Stimmen zum Parlamentssprecher gewählt.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6819736_TYP_THE_NAV_REF3,00.html
  2. Mugabe verliert ein Stück Macht

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewegung für den Demokratischen Wandel — Flagge des MDC Die Movement for Democratic Change (MDC), deutsch Bewegung für Demokratische Veränderung oder Bewegung für demokratischen Wandel, ist eine wichtige Oppositionspartei in Simbabwe. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihre Wurzeln in der …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegung für den demokratischen Wandel — Flagge des MDC Die Movement for Democratic Change (MDC), deutsch Bewegung für Demokratische Veränderung oder Bewegung für demokratischen Wandel, ist eine wichtige Oppositionspartei in Simbabwe. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihre Wurzeln in der …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegung für Demokratische Veränderung — Flagge des MDC Die Movement for Democratic Change (MDC), deutsch Bewegung für Demokratische Veränderung oder Bewegung für demokratischen Wandel, ist eine wichtige Oppositionspartei in Simbabwe. Sie wurde 1999 gegründet und hat ihre Wurzeln in der …   Deutsch Wikipedia

  • Wandel durch Annäherung — Erstes Treffen zwischen einem deutschen Bundeskanzler (Willy Brandt, links) und einem Vorsitzenden des Ministerrates der DDR (Willi Stoph), Erfurt 1970 Als Ostpolitik im engeren Sinne wird die im Rahmen des …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitgeschichte: Wandel im 20. Jahrhundert —   Wir stehen am Ende eines Jahrhunderts, dessen vielfältiges Geschehen sich nicht mehr in einem Zugriff anschaulich verdichten lässt. Aus europäischer Perspektive liegt es nahe, von der Epoche der beiden Weltkriege zu sprechen; diese haben das… …   Universal-Lexikon

  • Akademie für Psychotherapie und Seelsorge — Die Akademie für Psychotherapie und Seelsorge e. V. (APS) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe und Postadresse in Frankenberg ist ein 2000 gegründeter gemeinnütziger evangelikaler[1] Verein mit dem Ziel, Psychotherapeuten und Seelsorger in ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Simbabwe — Südrhodesien (veraltet, bis 1980) * * * Sim|bạb|we; s: Staat in Afrika. * * * I Simbạbwe,   englisch Zimbạbwe [z ], Ruinenstätte am Südrand des Hochlands des afrikanischen Staates Simbabwe, der seinen Namen von ihr bezog. Die zerfallenen… …   Universal-Lexikon

  • Movement for Democratic Change — Flagge des MDC Die Movement for Democratic Change (MDC), deutsch Bewegung für Demokratische Veränderung oder Bewegung für demokratischen Wandel, ist eine wichtige Oppositionspartei in Simbabwe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Proteste in Syrien 2011 — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Verbesserungsmöglichkeiten auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Ereignisse eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus diesem Themengebiet auf ein höheres Niveau zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Damaszener Frühling — Papst Johannes Paul II. in Damaskus der Papstbesuch 2001 wurde als Zeichen der Aussöhnung zwischen den religiös politischen Gruppen gesehen Der Damaszener Frühling (französisch Printemps de Damas) war eine Periode intensiver politischer und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”