Bewegung vom 30. Mai

Die Bewegung des 30. Mai (30. Mai 1925) war eine Arbeiter- und anti-imperialistische Bewegung in der früheren Zeit der chinesischen Republik. Sie begann, als unter anderem mit Briten besetzte Polizeikräfte der Stadt Shanghai, die der 'Internationalen Konzession' unterstanden, das Feuer auf streikende chinesische Arbeiter in Shanghais 'Internationaler Konzession' eröffneten und mehrere Demonstranten töteten. Die Schüsse lösten landesweite Demonstrationen gegen die 'ausländischen Imperialisten' aus und führten zu einer Massenbewegung mit einer nationalistischen Richtung.

Siehe auch

  • Warlord-Ära
  • Geschichte der Republik China
  • Shanghai Municipal Police
  • Shanghai International Settlement

Literatur

  • Dieter Kuhn: Die Republik China von 1912 bis 1937. Eine politische Ereignisgeschichte. (Online)
  • Richard W. Rigby: The May 30 Movement. Canberra 1980 (Review)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewegung vom 30. Mai 1925 — Die Bewegung des 30. Mai (30. Mai 1925) war eine Arbeiter und anti imperialistische Bewegung in der früheren Zeit der chinesischen Republik. Sie begann, als unter anderem mit Briten besetzte Polizeikräfte der Stadt Shanghai, die der… …   Deutsch Wikipedia

  • 30. Mai — Der 30. Mai ist der 150. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 151. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 215 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 1968 — Der Mai 1968 (auch Pariser Mai) stand im Zentrum der 68er Bewegung in Frankreich. Die Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden, führten zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai-Riots — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai-Unruhen — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai '68 — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 68 — Der Mai 68 (auch Pariser Mai) steht im Zentrum der französischen 68er Bewegung. Die so genannten Mai Unruhen, die nach Studentenprotesten im Mai 1968 zunächst durch die Räumung einer Fakultät der Pariser Universität Sorbonne ausgelöst wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 2008 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegung 2. Juni — Logo der Bewegung 2. Juni Die Bewegung 2. Juni war eine in den 1970er Jahren aktive terroristische so genannte Stadtguerillagruppe. Der Name erinnerte an den Todestag von Benno Ohnesorg, der am 2. Juni 1967 vom Polizisten Karl Heinz Kurras auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegung Neue Ordnung — Die Bewegung Neue Ordnung (BNO) ist eine politische Organisation, die aus einer Abspaltung zur neonazistischen NPD entstanden war und mit unterschiedlichsten Namen auftrat. Sie wurde vom damaligen Landesvorsitzenden der brandenburgischen NPD… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”