Bewegungsanalyse

Bewegungsanalyse steht für

  • die Analyse von Bewegungen zur Rationalisierung von Arbeitsabläufen, siehe Systeme vorbestimmter Zeiten
  • eine von Cary Rick entwickelte Methode der Körpertherapie
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kinegramm (Bewegungsanalyse) — In der Hochgeschwindigkeitsfotografie und der Sportwissenschaft werden mit einem Kinegramm Filmsequenzen zur Analyse von Bewegungsabläufen bezeichnet. Mit einer oder mehreren digitalen Kameras werden die Bewegungsabläufe gefilmt. Die räumliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Tanztherapie — Die Tanztherapie ist eine psychotherapeutische Disziplin aus dem Bereich der künstlerischen Therapien. Der frei improvisierte Tanz dient dem individuellen Ausdrücken, Verstehen und Verarbeiten von Gefühlen und Beziehungen. Der Tanz, als jede Art… …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Marquardt — (* 28. Januar 1977 in Soltau) ist ein deutscher Arzt und Sachbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Referent 3 Werke 4 Veröffent …   Deutsch Wikipedia

  • Kinegram — Der Begriff Kinegramm hat folgende Bedeutungen Kinegramm (Sicherheitstechnik) Kinegramm (Bewegungsanalyse) …   Deutsch Wikipedia

  • Stellardynamik — Die Stellardynamik befasst sich mit der scheinbaren und absoluten Bewegung von Sternen in verschiedenen Sternhaufen und anderen Sternsystemen, um daraus ihre Bildung und weitere Entwicklung abzuleiten. Dieses Teilgebiet der Astronomie hat mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungsablauf — Bewegungsabläufe sind koordinierte, willkürliche Abfolgen von Einzelbewegungen, die meist fest eintrainiert sind. Die zentralnervösen Vorgänge, die Bewegungsabläufen zugrunde liegen, fasst man unter dem Begriff Motorik zusammen. Als alltägliches… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungsabläufe — sind koordinierte, willkürliche Abfolgen von Einzelbewegungen, die meist fest eintrainiert sind. Die zentralnervösen Vorgänge, die Bewegungsabläufen zugrunde liegen, fast man unter dem Begriff Motorik zusammen. Als alltägliches Beispiel für einen …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungselement — SVZ (Systeme vorbestimmter Zeiten, englisch: predetermined motion time system) sind Systeme, mit deren Hilfe allein durch die Analyse eines Bewegungsablaufes die Zeit, die hierfür erforderlich ist, direkt als Sollzeit hergeleitet wird. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungsstudium — SVZ (Systeme vorbestimmter Zeiten, englisch: predetermined motion time system) sind Systeme, mit deren Hilfe allein durch die Analyse eines Bewegungsablaufes die Zeit, die hierfür erforderlich ist, direkt als Sollzeit hergeleitet wird. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungsverdichtung — SVZ (Systeme vorbestimmter Zeiten, englisch: predetermined motion time system) sind Systeme, mit deren Hilfe allein durch die Analyse eines Bewegungsablaufes die Zeit, die hierfür erforderlich ist, direkt als Sollzeit hergeleitet wird. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”