Bewegungskrieg

Als Bewegungskrieg bezeichnet man einen Krieg, in dem die militärischen Verbände mindestens einer Seite sich auf dem Vormarsch befinden. Es kommt auf Seiten der vordringenden Macht kaum zu dauerhaften Verschanzungen (Bunker, Festungen, usw.), diese werden nur zur Abwehr möglicher Gegenangriffe verwendet. Im Gegensatz zum Stellungskrieg kommt es beim Bewegungskrieg zu häufigen Änderungen des Frontverlaufs.

Ein bekanntes Beispiel ist der Zweite Weltkrieg, der zuerst vom schnellen Vormarsch der deutschen Wehrmacht (Blitzkrieg) durch Europa gekennzeichnet war, später vom raschen Vordringen der Roten Armee und der Alliierten.

Literatur

  • Martin van Creveld: Kampfkraft. Militärische Organisation und Leistung 1939 - 1945. 4. Auflage. Ares-Verlag, Graz 2009, ISBN 978-3-902475-17-6, (Originalausgabe: Fighting power).
  • Trevor N. Dupuy: Der Genius des Krieges. Das deutsche Heer und der Generalstab 1807-1945. Ares-Verlag, Graz 2009, ISBN 978-3-902475-51-0, (Originalausgabe: A genius for war. The German Army And General Staff 1807-1945).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewegungskrieg — Be|we|gungs|krieg 〈m. 1〉 Krieg, in dem die Fronten in ständiger B. sind; Ggs Stellungskrieg * * * Bewegungskrieg,   Form der Kriegführung, die durch schnelle, raumgreifende Operationen gekennzeichnet ist; Gegensatz: Stellungskrieg. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Erster Weltkrieg — Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Weltmeeren geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben.[1] Annähernd 70 Millionen Menschen standen unter Waffen, etwa 40 Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Blitzkrieg — (German for lightning war Audio|De blitzkrieg.ogg|listen) is a popular name for an offensive operational level military doctrine which involves an initial bombardment followed by the employment of motorized mobile forces attacking with speed and… …   Wikipedia

  • Avranches-Durchbruch — Operation Cobra Teil von: Zweiter Weltkrieg Operation Cobra vom 25. bis zum 29. Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • Durchbruch bei Avranches — Operation Cobra Teil von: Zweiter Weltkrieg Operation Cobra vom 25. bis zum 29. Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • Grabenkampf — Stellungskrieg bezeichnet man, im Gegensatz zum Bewegungskrieg, als eine defensive Form der Kriegführung, die von statischen Frontverläufen geprägt ist. Charakteristisch ist hierbei meist die Sicherung der Fronten durch ausgedehnte Systeme von… …   Deutsch Wikipedia

  • Invasion in der Normandie — Operation Overlord Teil von: Zweiter Weltkrieg, Westfront …   Deutsch Wikipedia

  • Landung in der Normandie — Operation Overlord Teil von: Zweiter Weltkrieg, Westfront …   Deutsch Wikipedia

  • Panzerschlacht von Avranches — Operation Cobra Teil von: Zweiter Weltkrieg Operation Cobra vom 25. bis zum 29. Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Avranches — Operation Cobra Teil von: Zweiter Weltkrieg Operation Cobra vom 25. bis zum 29. Juli 1944 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”