Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen

Der Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA 2004) bildet die Grundlage für die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Das Regelwerk ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Vertretern der Krankenkassen und der Zahnärzte. Die aktuelle Version trat am 1. Januar 2004 in Kraft.

Auch die sonstigen Kostenträger rechnen auf Grundlage der BEMA 2004 ab. Unter den sonstigen Krankenkassen werden folgende Kostenträger verstanden: Sozialhilfeträger, Versorgungsämter, Landespolizei, Bundeswehr, Bundespolizei, Zivildienst.

Die Abrechnung von Leistungen an Privatpatienten ist durch die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) geregelt.

Inhaltsverzeichnis

Punktwerte für die Primärkassen und die Ersatzkassen

Die aktuellen Punktwerte für die KZV Westfalen-Lippe bei den Primärkassen (z. B. AOK, BKK etc.) und den Ersatzkassen (Verband der Ersatzkassen vdek) betragen zur Zeit (Januar 2010):

Punktwerte Westfalen-Lippe Primär-
kassen
vdek GEK
Teil 1 Konservierende und chirurgische Leistungen
und Röntgenleistungen
 0,8567 €    0,9134 €   0,8856 € 
IP und FU  0,8760 €    0,9156 €    0,8876 € 
Teil 2 Behandlung von Verletzungen des Gesichtsschädels  0,8567 €   0,9134 €    0,8856 € 
Teil 3 Kieferorthopädische Behandlung  0,6978 €    0,7501 €   0,7533 €  
Teil 4 Systematische Behandlung von Parondontopathien  0,8567 €    0,9134 €   0,8856 € 

Der Punktwert für Teil 5 (Zahnersatz) ist in der gesamten Bundesrepublik einheitlich. Dieser einheitliche Punktwert wurde von dem Gesetzgeber zum 1. Januar 2005 gesetzlich verfügt. Damaliger Punktwert betrug 0,7235 €. Vom 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2007 betrug er 0,7269 €, vom 1. Januar 2008 bis zum 31. März 2009 0,7316 €. Seit dem 1. April 2009 beträgt der Punktwert 0,7454 €. Zum 1. Januar 2010 wurde der Punktwert für ZE bundesweit auf 0,7533 € angehoben und beträgt seit dem 1. Januar 2011 0,7620 €.

Inhalt des BEMA 2004

Allgemeine Bestimmungen

Die Inhalte des BEMA 2004 beginnen mit allgemeinen Bestimmungen.

Teil 1 - Konservierende und chirurgische Leistungen und Röntgenleistungen

Ä1 BEMA-Nr. Ä1 9 Punkte Beratung und symptombezogene Untersuchung
01 BEMA-Nr. 01 18 Punkte Eingehende Untersuchung
01k BEMA-Nr. 01k 28 Punkte Kieferorthopädische Untersuchung
Ohn BEMA-Nr. 02 20 Punkte Hilfeleistung bei Ohnmacht oder Kollaps
Zu BEMA-Nr. 03 15 Punkte Nachtzuschlag, Sonn-oder Feiertagszuschlag
04 BEMA-Nr. 04 10 Punkte PSI-Code erheben
05 BEMA-Nr. 05 20 Punkte Gewinnung von Zellmaterial
Inz1 BEMA-Nr. Ä161 15 Punkte Eröffnung eines oberflächlichen Abszesses
Rö2 BEMA-Nr. Ä925a 12 Punkte Röntgen-Diagnostik der Zähne
bis zu 2 Aufnahmen
Rö5 BEMA-Nr. Ä925b 19 Punkte Röntgen-Diagnostik der Zähne
bis zu 5 Aufnahmen
Rö8 BEMA-Nr. Ä925c 27 Punkte Röntgen-Diagnostik der Zähne
bis zu 8 Aufnahmen
Stat BEMA-Nr. Ä925d 34 Punkte Röntgen-Status bei mehr als 8 Aufnahmen
Ä928 BEMA-Nr.Ä928 30 Punkte Röntgenaufnahme der Hand
Ä934a BEMA-Nr. Ä934a 19 Punkte eine Röntgenaufnahme des
Schädels (Fernröntgen)
Ä934b BEMA-Nr. Ä934b 30 Punkte zwei Röntgenaufnahmen des
Schädels (Fernröntgen)
Ä934c BEMA-Nr. Ä934c 36 Punkte mehr als zwei Röntgenaufnahmen
des Schädels (Fernröntgen)
Ä935a BEMA-Nr. Ä935a 21 Punkte eine Teilaufnahme
(Panoramaaufnahme) des Schädels
Ä935b BEMA-Nr. Ä935b 25 Punkte zwei Teilaufnahmen
(Panoramaaufnahme) des Schädels
Ä935c BEMA-Nr. Ä935c 31 Punkte mehr als zwei Teilaufnahmen
(Panoramaaufnahme) des Schädels
OPG BEMA-Nr. Ä935d 36 Punkte OPG
ViPr BEMA-Nr. 8 6 Punkte Vitalitätsprüfung der Zähne
üZ BEMA-Nr. 10 6 Punkte Behandlung überempfindlicher
Zähne, je Sitzung
pV BEMA-Nr. 11 19 Punkte Provisorischer Verschluss
einer Kavität
bMF BEMA-Nr. 12 10 Punkte Besondere Maßnahmen beim
Präparieren oder Füllen
F1 BEMA-Nr. 13a 32 Punkte Füllung - einflächig
F2 BEMA-Nr. 13b 39 Punkte Füllung - zweiflächig
F3 BEMA-Nr. 13c 49 Punkte Füllung - dreiflächig
F4 BEMA-Nr. 13d 58 Punkte Füllung - mehr als dreiflächig
oder Eckenaufbau im Frontzahnbereich
13e BEMA-Nr. 13e 52 Punkte Kompositfüllung Seitenzahn - einflächig
13f BEMA-Nr. 13f 64 Punkte Kompositfüllung Seitenzahn - zweiflächig
13g BEMA-Nr. 13g 84 Punkte Kompositfüllung Seitenzahn - dreiflächig
14 BEMA-Nr. 14 50 Punkte Konfektionierte Krone (bei Kindern)
St BEMA-Nr. 16 20 Punkte Stiftverankerung einer Füllung,
je Zahn, inklusive Material
Ekr BEMA-Nr. 23 17 Punkte Entfernen einer Krone, eines Brückenankers
oder eines Wurzelstiftes
Cp BEMA-Nr. 25 6 Punkte indirekte Überkappung der
Pulpa (Caries profunda)
P BEMA-Nr. 26 6 Punkte direkte Überkappung der Pulpa; je Zahn (Pulpa)
Pulp BEMA-Nr. 27 29 Punkte Pulpotomie (Vitalamputation)
VitE BEMA-Nr. 28 18 Punkte Exstirpation der vitalen Pulpa; je Kanal
Dev BEMA-Nr. 29 11 Punkte Devitalisieren einer Pulpa; je Zahn
Trep1 BEMA-Nr.31 11 Punkte Trepanation eines pulpatoten Zahnes
WK BEMA-Nr. 32 29 Punkte Wurzelkanalaufbereitung; je Kanal
Med BEMA-Nr. 34 15 Punkte Medikamentöse Einlage
WF BEMA-Nr. 35 17 Punkte Wurzelfüllung; je Kanal
Nbl1 BEMA-Nr. 36 15 Punkte Stillung einer übermäßigen
Blutung (Nachblutung)
Nbl2 BEMA-Nr. 37 29 Punkte Stillung einer übermäßigen
Blutung durch Abbinden
oder Umstechen (Nachblutung)
N BEMA-Nr. 38 10 Punkte Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff
I BEMA-Nr. 40 8 Punkte Infiltrationsanästhesie
L1 BEMA-Nr. 41a 12 Punkte intraorale Leitungsanästhesie
L2 BEMA-Nr. 41b 16 Punkte extraorale Leitungsanästhesie
X1 BEMA-Nr. 43 10 Punkte Entfernung eines einwurzeligen Zahnes
X2 BEMA-Nr. 44 15 Punkte Entfernung eines mehrwurzeligen Zahnes
X3 BEMA-Nr. 45 40 Punkte Entfernung eines tieffrakturierten Zahnes
XN BEMA-Nr. 46 21 Punkte Chirurgische Wundrevision
Ost1 BEMA-Nr. 47a 58 Punkte Zahnentfernung durch Osteotomie
Hem BEMA-Nr. 47b 72 Punkte Hemisektion u. Teilextraktion mehrwurzeliger Zähne
Ost2 BEMA-Nr. 48 78 Punkte Entfernung eines verlagerten
oder retinierten Zahnes durch
Osteotomie, einschließlich Wundversorgung
Exz1 BEMA-Nr.49 10 Punkte Exzision der Mundschleimhaut; je Zahngebiet
Exz2 BEMA-Nr.50 37 Punkte Exzision einer Schleimhautwucherung
Pla1 BEMA-Nr. 51a 80 Punkte Plastischer Verschluss durch Zahnfleischplastik
Pla0 BEMA-Nr. 51b 40 Punkte Plastischer Verschluss in
Verbindung mit einer Osteotomie
Trep2 BEMA-Nr. 52 24 Punkte Trepanation des Kieferknochens
Ost3 BEMA-Nr. 53 72 Punkte Sequestrotomie bei Osteomyelitis
WR1 BEMA-Nr. 54a 72 Punkte Wurzelspitzenresektion (WSR) - Frontzahn
WR2 BEMA-Nr. 54b 96 Punkte WSR - Seitenzahn; für
die erste Wurzelspitze
WR3 BEMA-Nr. 54c 48 Punkte WSR - jede weitere
Wurzelspitze am selben Seitenzahn
RI BEMA-Nr. 55 72 Punkte Reimplantation eines Zahnes
Zy1 BEMA-Nr. 56a 120 Punkte Zysten-Operation - Zystektomie
Zy2 BEMA-Nr. 56b 72 Punkte Zysten-Operation - Zystostomie
(weit verbreiteter Lesefehler: Zyst-Os-Tomie;
es muss aber richtig heißen: Zysto-Stomie)
Zy3 BEMA-Nr. 56c 48 Punkte Zysten-Operation - Zystektomie
mit Osteotomie bzw. WSR
Zy4 BEMA-Nr. 56d 48 Punkte Zysten-Operation - Zystostomie
mit Osteotomie bzw. WSR
SMS BEMA-Nr. 57 48 Punkte Beseitigung störender Schleimhautbändchen
KnR BEMA-Nr. 58 48 Punkte Knochenresektion
Pla2 BEMA-Nr. 59 120 Punkte Mundbodenplastik oder Vestibulumplastik
(siehe auch: Plastische Operation)
Pla3 BEMA-Nr. 60 80 Punkte Tuberplastik; einseitig
Dia BEMA-Nr. 61 72 Punkte Lippenbändchen-Korrektur (Diastema)
Alv BEMA-Nr. 62 36 Punkte Alveolotomie
Fl BEMA-Nr. 63 80 Punkte Freilegung eines retinierten
und/oder verlagerten Zahnes
zur kieferorthopädischen Einstellung
Gern BEMA-Nr. 64 72 Punkte Germektomie
Mu BEMA-Nr. 105 8 Punkte lokale medikamentöse
Mundschleimhautbehandlung;
je Sitzung
sK BEMA-Nr. 106 10 Punkte Beseitigung scharfer Zahnkanten
oder Prothesenränder; je Sitzung
Zst BEMA-Nr. 107 16 Punkte Entfernen harter Zahnbeläge;
je Sitzung(Zahnstein)
IP1 BEMA-Nr. IP1 20 Punkte Mundhygienestatus
IP2 BEMA-Nr. IP2 17 Punkte Mundgesundheitsaufklärung
IP4 BEMA-Nr. IP4 12 Punkte Lokale Fluoridierung der Zähne
IP5 BEMA-Nr. IP5 16 Punkte Fissurenversiegelung (nur 6er und 7er); je Zahn
FU BEMA-Nr. FU 25 Punkte Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung

Teil 2 - Behandlung von Verletzungen des Gesichtsschädels (Kieferbruch), Kiefergelenkserkrankungen (Aufbissbehelfe)

(zum Seitenanfang)

BEMA-Nr. 2 20 Punkte Heil- und Kostenplan Kieferbruch
BEMA-Nr. 7a 19 Punkte Modelle Oberkiefer und Unterkiefer, dreidimensional (KFO)
BEMA-Nr. 7b 19 Punkte Modelle Oberkiefer und Unterkiefer (Zahnersatz und Kieferbruch))
BEMA-Nr. K1   Aufbissbehelf mit adjustierter Oberfläche -
in der konkreten Ausführung wie nachfolgend aufgelistet:
BEMA-Nr. K1a 106 Punkte - zur Unterbrechung der Okklusionskontakte
BEMA-Nr. K1b 106 Punkte - als Aufbissschiene bei PAR-Behandlung
BEMA-Nr. K1c 106 Punkte - als Bissführungsplatte bei Zahnersatz
BEMA-Nr. K2 45 Punkte Aufbissbehelf ohne adjustierte Oberfläche
BEMA-Nr. K3 61 Punkte Umarbeitung vorhandener Prothesen zum Aufbissbehelf
BEMA-Nr. K4 11 Punkte semipermanente Schienung; je Interdentalraum
BEMA-Nr. K6 30 Punkte Wiederherstellung und/oder Unterfütterung eines Ausfbissbehelfs
BEMA-Nr. K7 6 Punkte Kontrollbehandlung, gegebenenfalls mit einfacher Korrektur
BEMA-Nr. K8 12 Punkte Kontrollbehandlung mit Einschleifen des Aufbissbehelfs
BEMA-Nr. K9 35 Punkte Kontrollbehandlung mit Aufbau einer neuen adjustierten Oberfläche

Teil 3 - Kieferorthopädische Behandlung

(zum Seitenanfang)

BEMA-Nr. 5 95 Punkte Kieferorthopädische Behandlungsplanung
BEMA-Nr. 7a 19 Punkte Abformung, Bißnahme in habitueller Okklusion für das
Erstellen von dreidimensional orientierten Modelle (KFO)
BEMA-Nr. 116 15 Punkte Fotografie, je Aufnahme
BEMA-Nr. 117 35 Punkte Modellanalyse, je Nr. 7a
BEMA-Nr. 118 25 Punkte Kephalometrische Auswertung
BEMA-Nr. 119   Maßnahmen zur Umformung eines Kiefers
  a 132 Punkte einfach je Quartal 11 Punkte
b 204 Punkte mittelschwer je Quartal 17 Punkte
c 276 Punkte schwierig je Quartal 23 Punkte
d 336 Punkte besonders schwierig je Quartal 28 Punkte
BEMA-Nr. 120   Maßnahmen zur Einstellung des Unterkiefers
  a 204 Punkte einfach je Quartal 17 Punkte
b 228 Punkte mittelschwer je Quartal 19 Punkte
c 276 Punkte schwierig je Quartal 23 Punkte
d 336 Punkte besonders schwierig je Quartal 28 Punkte
BEMA-Nr. 121 17 Punkte Beseitigung von Habits, je Sitzung
BEMA-Nr. 122   Kieferorthopädische Verrichtung als alleinige Leistung
BEMA-Nr. 122a 21 Punkte Kontrolle des Behandlungserfolges, je Sitzung
BEMA-Nr. 122b 43 Punkte Vorbereitende Maßnahme, je Kiefer
BEMA-Nr. 122c 27 Punkte Einfügen von Behandlungsmitteln
BEMA-Nr. 123a 40 Punkte Offenhalten von Lücken, je Kiefer
BEMA-Nr. 123b 14 Punkte Kontrolle eines Lückenhalters, je Behandlungsquartal
BEMA-Nr. 124 16 Punkte Einschleifen von Milchzähnen, je Sitzung
BEMA-Nr. 125 30 Punkte Maßnahmen zur Wiederherstellung von Behandlungsmitteln,
je Sitzung
BEMA-Nr. 126a 18 Punkte Eingliedern eines Brackets oder Attachments (inkl. ML-Kosten)
BEMA-Nr. 126b 42 Punkte Eingliedern eines Bandes (inkl. ML-Kosten)
BEMA-Nr. 126c 30 Punkte Wiedereingliederung eines Bandes
BEMA-Nr. 126d 6 Punkte Entfernung eines Bandes, Brackets oder Attachments
BEMA-Nr. 127a 25 Punkte Eingliederung eines Teilbogens (inkl. ML-Kosten)
BEMA-Nr. 127b 7 Punkte Ausgliederung eines Teilbogens
BEMA-Nr. 128a 32 Punkte Eingliederung eines konfektionierten Vollbogens
BEMA-Nr. 128b 40 Punkte Eingliederung eines individualisierten Vollbogens
BEMA-Nr. 128c 9 Punkte Ausgliederung von Vollbögen, je Bogen
BEMA-Nr. 129 24 Punkte Wiedereingliederung eines Voll- oder Teilbogens
BEMA-Nr. 130 72 Punkte Eingliederung ergänzender festsitzender Apparaturen
BEMA-Nr. 131 50 Punkte Ein- und Ausgliederung einer Gaumennahterweiterungsapparatur
BEMA-Nr. 132 50 Punkte Herbstscharnier
BEMA-Nr. 133 50 Punkte Gesichtsmaske

Teil 4 - Systematische Behandlung von Parodontopathien

(zum Seitenanfang)

BEMA-Nr. 4 39 Punkte Befundaufnahme und Heil- und Kostenplan PAR
BEMA-Nr. P200 14 Punkte Debridement - geschlossene PAR Behandlung; je einwurzeligem Zahn
BEMA-Nr. P201 26 Punkte Debridement - geschlossene PAR Behandlung; je mehrwurzeligem Zahn
BEMA-Nr. P202 22 Punkte chirurgische Therapie - offene PAR Behandlung; je einwurzeligem Zahn
BEMA-Nr. P203 34 Punkte chirurgische Therapie - offene PAR Behandlung; je mehrwurzeligem Zahn
BEMA-Nr. P108 6 Punkte Einschleifen des natürlichen Gebisses; je Sitzung
BEMA-Nr. P111 10 Punkte Nachbehandlung; je Sitzung

Teil 5 - Versorgung mit Zahnersatz und Zahnkronen

(zum Seitenanfang)

BEMA-Nr. 18a 50 Punkte konfektionierter Aufbau; einzeitig
BEMA-Nr. 18b 80 Punkte gegossener Aufbau; zweizeitig
BEMA-Nr. 19 19 Punkte provisorische Krone oder Brückenglied einer provisorischen Brücke
BEMA-Nr. 20a 148 Punkte metallische Vollkrone
BEMA-Nr. 20b 158 Punkte vestibulär verblendete Verblendkrone
BEMA-Nr. 20c 187 Punkte metallische Teilkrone
BEMA-Nr. 21 28 Punkte provisorische Krone mit Stiftverankerung
BEMA-Nr. 22   Teilleistungen bei nicht vollendeten Leistungen
nach den Nummern 18 und 20
BEMA-Nr. 24a 25 Punkte Wiedereinsetzen einer Krone oder dergl.
BEMA-Nr. 24b 43 Punkte Erneuern oder Wiedereinsetzen einer Facette,
einer Verblendschale oder dergl.
BEMA-Nr. 24c 7 Punkte Abnahme/Wiedereinsetzen einer provisorische Krone
BEMA-Nr. 89 16 Punkte Beseitigung von Artikulations- oder Okklusionsstörungen
BEMA-Nr. 90 154 Punkte Wurzelstiftkappe mit Verankerung im Wurzelkanal
mit Kugelknopfanker
BEMA-Nr. 91a 118 Punkte Metallische Vollkrone als Brückenanker
BEMA-Nr. 91b 128 Punkte Vestibulär verblendete Vollkrone als Brückenanker
BEMA-Nr. 91c 136 Punkte Metallische Teilkrone als Brückenanker
BEMA-Nr. 91d 190 Punkte Teleskopkrone
BEMA-Nr. 91e 43 Punkte Geschiebe bei geteilter Brücke
BEMA-Nr. 92 62 Punkte Brückenspanne (je Spanne)
BEMA-Nr. 93 335 Punkte Adhäsivbrücke
BEMA-Nr. 94a   Teilleistungen bei Brücken nach den Nummern 90 bis 92
BEMA-Nr. 94b   Teilleistungen bei Adhäsivbrücken nach der Nummer 93
BEMA-Nr. 95a 34 Punkte Wiedereinsetzen einer Brücke mit zwei Brückenankern
BEMA-Nr. 95b 50 Punkte Wiedereinsetzen einer Brücke mit mahr als zwei Brückenankern
BEMA-Nr. 95c 36 Punkte Erneuerung oder Wiedereinsetzen einer Facette
BEMA-Nr. 95d 18 Punkte Abnahme/wiedereinsetzen einer provisorischen Brücke
BEMA-Nr. 96a 57 Punkte Teilprothese - zum Ersatz von 1 bis 4 fehlenden Zähnen
BEMA-Nr. 96b 83 Punkte Teilprothese - zum Ersatz von 5 bis 8 fehlenden Zähnen
BEMA-Nr. 96c 115 Punkte Teilprothese - zum Ersatz von mehr als 8 fehlenden Zähnen
BEMA-Nr. 97a 250 Punkte Totale Prothese/Cover-Denture-Prothese; Oberkiefer
BEMA-Nr. 97b 290 Punkte Totale Prothese/Cover-Denture-Prothese; Unterkiefer
BEMA-Nr. 98a 29 Punkte Individueller Löffel (individualisierte Löffel) je Kiefer
BEMA-Nr. 98b 57 Punkte Funktionsabformung Oberkiefer
BEMA-Nr. 98c 76 Punkte Funktionsabformung Unterkiefer
BEMA-Nr. 98d 23 Punkte Stützstiftregistrierung; intraoral
BEMA-Nr. 98e 16 Punkte Metallbasis (zahnloser Kiefer)
BEMA-Nr. 98f 22 Punkte doppelarmige Haltevorrichtung
BEMA-Nr. 98g 44 Punkte Metallbasis (teilbezahnter Kiefer)
BEMA-Nr. 98h/1 29 Punkte gegossene Halte- und Stützvorrichtung (eine)
BEMA-Nr. 98h/2 50 Punkte gegossene Halte- und Stützvorrichtung (mindestens zwei)
BEMA-Nr. 99a 19 Punkte Teilleistung bei Prothesen (anatomischer Abdruck)
BEMA-Nr. 99b 1/2 Gebühr Teilleistung bei Prothesen (Maßnahme; einschließlich Bisslagebestimmung)
BEMA-Nr. 99c 3/4 Gebühr Teilleistung bei Prothesen (weitergehende Maßnahmen)
BEMA-Nr. 100   Wiederherstellungen von Prothesen - in der konkreten Ausführung
wie nachfolgend aufgelistet:
BEMA-Nr. 100a 30 Punkte - Wiederherstellung einer Prothese - kleineren Umfangs (ohne Abformung)
BEMA-Nr. 100b 50 Punkte - Wiederherstellung einer Prothese - größeren Umfangs (mit Abformung)
BEMA-Nr. 100c 44 Punkte - Teilunterfütterung
BEMA-Nr. 100d 55 Punkte - vollständige Unterfütterung; indirekt
BEMA-Nr. 100e 81 Punkte - vollständige Unterfütterung mit Randgestaltung; Oberkiefer
BEMA-Nr. 100f 81 Punkte - vollständige Unterfütterung mit Randgestaltung; Unterkiefer
BEMA-Nr. 101a 80 Punkte Weichteilstützung bei vorhandenem Restgebiss
BEMA-Nr. 101b 120 Punkte Weichteilstützung bei zahnlosem Kiefer
BEMA-Nr. 102 240 Punkte Obturator
BEMA-Nr. 103a 160 Punkte temporäre Defektprothese
BEMA-Nr. 103b 80 Punkte Ergänzungsmaßnahmen zu Nr. 103a
BEMA-Nr. 103c 300 Punkte dauerhafte Defektprothese
BEMA-Nr. 104a 300 Punkte Epithese (klein)
BEMA-Nr. 104b 500 Punkte Epithese (groß)

Auslagenersatz - Labor und Materialkosten

(zum Seitenanfang)

BEMA-Nr. 601   Stiftmaterial
BEMA-Nr. 602   Telefonkosten, Versandkosten, Portokosten
BEMA-Nr. 603   Laborkosten Zahnarztlabor
BEMA-Nr. 604   Laborkosten Fremdlabor

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundeseinheitlicher Bewertungsmaßstab — Der Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA 2004) bildet die Grundlage für die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung. Das Regelwerk ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Vertretern der …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitlicher Bewertungsmaßstab — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Unter Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) versteht man im deutschen Gesundheitswesen ein Verzeichnis, nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • GoZ — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)[1] ist eine deutsche Rechtsverordnung, die die Vergütung von zahnärztlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • BEMA (ZA) — Der Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA 2004) bildet die Grundlage für die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung. Das Regelwerk ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Vertretern der …   Deutsch Wikipedia

  • Bema za — Der Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA 2004) bildet die Grundlage für die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung. Das Regelwerk ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Vertretern der …   Deutsch Wikipedia

  • Kassenleistungen Zahnarzt — Der Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen (BEMA 2004) bildet die Grundlage für die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung. Das Regelwerk ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Vertretern der …   Deutsch Wikipedia

  • Gebührenordnung für Zahnärzte — Basisdaten Titel: Gebührenordnung für Zahnärzte Kurztitel: Zahnärzte Gebührenordnung Abkürzung: GOZ Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Pv — steht für: Page View, siehe Seitenaufruf, eine Methode zur Erfolgskontrolle von Internetwerbung Parameter Value Peak to Valley, ist in der Messtechnik der Abstand zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Punkt eines Oberflächenprofils Personal… …   Deutsch Wikipedia

  • HKP — Bei einem Heil und Kostenplan (HKP) für zahnärztlich prothetische (Zahnersatz) Leistungen muss zwischen einem Heil und Kostenplänen für gesetzlich versicherte Patienten und privat versicherte Patienten unterschieden werden. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kostenerstattung (Krankenversicherung) — Alle Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Deutschland haben seit dem 1. Januar 2004 die Möglichkeit, anstelle des Sachleistungsprinzips die Kostenerstattung zu wählen. Seit 1. April 2007 ist nach § 13 Absatz 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”