Bewusstseinstrübung
Klassifikation nach ICD-10
R40.0 Benommenheit
ICD-10 online (WHO-Version 2006)

Unter Benommenheit versteht man die leichteste Form einer quantitativen Bewusstseinsstörung. Dabei ist die Klarheit des Bewusstsein erhalten, betroffene Personen reagieren aber verzögert auf ihre Umwelt, das Denken und Handeln ist verlangsamt und auch die Informationsaufnahme und -verarbeitung ist möglicherweise eingeschränkt. Mit fortschreitender Störung des Bewusstseins kommt es dann zu Somnolenz, Sopor und Koma.

Ursachen

Eine Benommenheit kann das Symptom unterschiedlicher Gesundheitsstörungen sein. Ursächlich kommen u. a. ein Schädel-Hirn-Trauma, entzündliche Erkrankungen des Gehirns, Vergiftungen durch zentral dämpfende Medikamente, Alkohol oder andere Drogen, Schlafentzug oder Stoffwechselprobleme, z. B. beim Diabetes mellitus, in Frage. Dementsprechend muss sich die Behandlung auf die Beseitigung der zugrundeliegenden Störung ausrichten.

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewusstseinstrübung — ↑Absence, ↑Delirium, ↑Sopor …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bewusstseinstrübung — Mattscheibe (umgangssprachlich); Umnachtung; Black out; Bewusstseinsstörung; Delirium; Umnebelung; Verwirrtheit * * * Be|wụsst|seins|trü|bung 〈f …   Universal-Lexikon

  • Bewusstseinstrübung — Be|wụsst|seins|trü|bung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schwere Bewusstseinstrübung verursachend — soporös (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Bewußtseinstrübung — Bewusstseinstrübung …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Bewußtseinstrübung — Bewusstseinstrübung …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Bewusstlos — Unter Bewusstseinsstörung wird in der deutschsprachigen Psychopathologie[1] jede Beeinträchtigung oder – subjektiv ggf. sogar positiv empfundene – Veränderung[2] des gewöhnlichen (normalen, durchschnittlichen oder gewohnheitsmäßig eingenommenen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewusstlosigkeit — Unter Bewusstseinsstörung wird in der deutschsprachigen Psychopathologie[1] jede Beeinträchtigung oder – subjektiv ggf. sogar positiv empfundene – Veränderung[2] des gewöhnlichen (normalen, durchschnittlichen oder gewohnheitsmäßig eingenommenen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewusstseinslage — Unter Bewusstseinsstörung wird in der deutschsprachigen Psychopathologie[1] jede Beeinträchtigung oder – subjektiv ggf. sogar positiv empfundene – Veränderung[2] des gewöhnlichen (normalen, durchschnittlichen oder gewohnheitsmäßig eingenommenen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewusstseinsstörungen — Unter Bewusstseinsstörung wird in der deutschsprachigen Psychopathologie[1] jede Beeinträchtigung oder – subjektiv ggf. sogar positiv empfundene – Veränderung[2] des gewöhnlichen (normalen, durchschnittlichen oder gewohnheitsmäßig eingenommenen)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”