Bewältigungsverhalten

Bewältigungsstrategie, Copingstrategie, Coping (von englisch: to cope with = "bewältigen", "überwinden") bezeichnet die Art des Umgangs mit einem als bedeutsam und schwierig empfundenen Lebensereignis oder einer Lebensphase. In diesem Sinne sind etwa die von Elisabeth Kübler-Ross und anderen postulierten Trauerphasen Copingstrategien. Die Soziale Arbeit arbeitet mit diesen Strategien und entwickelt diese durch Techniken und systemische Betrachtungsweisen fort.

Im medizinischen Sinn bezeichnet Coping das Bewältigungsverhalten von Menschen mit chronischen Krankheiten und Behinderungen.

Es kann zwischen adaptiven und maladaptiven Copingstrategien unterschieden werden. (Auch als funktionale bzw. dysfunktionale Coping-Strategien bezeichnet). Adaptive Copingstrategien tragen zu einer langfristigen und nachhaltigen Lösung eines Problems bei, während bei maladaptiven Copingstrategien der Ablenkungscharakter im Vordergrund steht. Eine wichtige Theorie zu Coping bzw. Stressbewältigung wurde von Richard Lazarus durch das Stressmodell von Lazarus beschrieben.

Siehe auch

Literatur

  • Krapp, Weidenmann (Hrsg.): Pädagogische Psychologie : ein Lehrbuch. 4. Aufl.. Weinheim : Beltz, PVU, 2001. ISBN 3-621-27473-1 (Seiten 370ff.)
  • Flammer, August: Erfahrung der eigenen Wirksamkeit : Einführung in die Psychologie der Kontrollmeinung. Bern ; Stuttgart ; Toronto : Huber, 1990. ISBN 3-456-81942-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stressimpfungstraining — Das Stressimpfungstraining von Meichenbaum (1991) ist ein Verfahren zur Bewältigung von Stresssituationen. Es dient dazu, Personen Strategien zur Stressbewältigung in aktuellen Situationen beizubringen. Der Erwerb der Strategien geschieht… …   Deutsch Wikipedia

  • Arithmastenie — Klassifikation nach ICD 10 R48 Dyslexie und sonstige Werkzeugstörungen, anderenorts nicht klassifiziert R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen Akalkulie …   Deutsch Wikipedia

  • Arithmasthenie — Klassifikation nach ICD 10 R48 Dyslexie und sonstige Werkzeugstörungen, anderenorts nicht klassifiziert R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen Akalkulie …   Deutsch Wikipedia

  • Bewältigungsstrategie — Bewältigungsstrategie, Copingstrategie, Coping (von englisch to cope with, „bewältigen, überwinden“) bezeichnet die Art des Umgangs mit einem als bedeutsam und schwierig empfundenen Lebensereignis oder einer Lebensphase. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Coping — Bewältigungsstrategie, Copingstrategie, Coping (von englisch: to cope with = bewältigen , überwinden ) bezeichnet die Art des Umgangs mit einem als bedeutsam und schwierig empfundenen Lebensereignis oder einer Lebensphase. In diesem Sinne sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Copingstrategie — Bewältigungsstrategie, Copingstrategie, Coping (von englisch: to cope with = bewältigen , überwinden ) bezeichnet die Art des Umgangs mit einem als bedeutsam und schwierig empfundenen Lebensereignis oder einer Lebensphase. In diesem Sinne sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Diskalkulie — Klassifikation nach ICD 10 R48 Dyslexie und sonstige Werkzeugstörungen, anderenorts nicht klassifiziert R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen Akalkulie …   Deutsch Wikipedia

  • Dyskalkulie — Klassifikation nach ICD 10 R48 Dyslexie und sonstige Werkzeugstörungen, anderenorts nicht klassifiziert R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete …   Deutsch Wikipedia

  • Dyskalkuliker — Klassifikation nach ICD 10 R48 Dyslexie und sonstige Werkzeugstörungen, anderenorts nicht klassifiziert R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen Akalkulie …   Deutsch Wikipedia

  • Expressives Verhalten — In der Psychologie (Abraham Maslow, Gordon Allport, Rudolf Arnheim, W. Wolff) wird zwischen expressivem (nichtinstrumentalem) und bewältigendem (instrumentalem, adaptivem, funktionalem, zweckgerichtetem) Verhalten unterschieden. Diese… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”