Beyermann

Ina Beyermann (* 11. April 1965 in Leverkusen) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin, die für die Bundesrepublik Deutschland startete. Sie gewann 1984 zwei olympische Medaillen.

Ina Beyermann begann ihre Karriere beim SV Rhenania Köln unter den Trainern Gerhard Hetz und Elmar Schneider, sie wechselte später zum Studium nach Hamburg, wo sie für die SG Hamburg antrat. 1980 gewann sie bei der Junioren-Europameisterschaft drei Titel auf den Freistilstrecken von 200 Meter bis 800 Meter. 1981 belegte sie bei der Europameisterschaft in Split den vierten Platz über 400 Meter Freistil und den fünften Platz über 200 Meter Freistil. Zwei Jahre später bei der Europameisterschaft in Rom wurde sie Vierte über 400 Meter, Fünfte über 200 Meter und Sechste über 800 Meter Freistil. Mit der 4x200-Meter-Freistilstaffel gewann sie in Rom Silber, mit der 4x100-Meter-Freistilstaffel und mit der Lagenstaffel gewann sie Bronze.

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles wurde Beyermann Siebte über 200 Meter Freistil und Achte über 100 Meter Schmetterling. Über 200 Meter Schmetterling gewann sie Bronze hinter der US-Amerikanerin Mary T. Meagher und der Australierin Karen Phillips. Die Lagenstaffel in der Besetzung Svenja Schlicht, Ute Hasse, Ina Beyermann und Karin Seick erreichte den zweiten Platz hinter der US-Staffel.

Nachdem Beyermann einige Jahre wegen Rückenproblemen nicht in Bestform war, konnte sie sich 1988 noch einmal für die Olympischen Spiele in Seoul qualifizieren. Über 200 Meter Schmetterling wurde sie als Zweite des B-Finales Zehnte.

Ina Beyermann gewann über 30 deutsche Meistertitel im Einzel und mit der Staffel und stellte 24 DSV-Rekorde auf.

Literatur

  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Seoul 1988. Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt am Main 1988

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ina Beyermann — (* 11. April 1965 in Leverkusen) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin, die für die Bundesrepublik Deutschland startete. Sie gewann 1984 zwei olympische Medaillen. Ina Beyermann begann ihre Karriere beim SV Rhenania Köln unter den Trainern… …   Deutsch Wikipedia

  • West Germany at the 1984 Summer Olympics — Infobox Olympics West Germany games=1984 Summer competitors= sports= flagbearer=Wilhelm Kuhweide gold=17 silver=19 bronze=23 total=59 rank=3West Germany (Federal Republic of Germany) competed at the 1984 Summer Olympics in Los Angeles, United… …   Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1984/Schwimmen — Bei den XXIII. Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles wurden im Schwimmen insgesamt 31 Wettbewerbe ausgetragen, 15 für Männer und 14 Frauen. Hinzu kamen erstmals zwei Wettbewerbe im Synchronschwimmen …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Schwimmmeisterschaften 1984 — Die 96. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen fanden im Jahr 1984 in der Olympia Schwimmhalle in München statt. Deutsche Meister 1984 Disziplin Männer Frauen Name Verein Zeit Name Verein Zeit 100 m Freistil Alexander Schowtka …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Schwimmen/Medaillengewinnerinnen — Olympiasieger Schwimmen Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats d'Europe de natation 1983 — Infobox compétition sportive Championnats d Europe de natation 1983 Sport Natation • Natation sportive • Natation synchronisée • Plongeon • Water polo Organisateur(s) Ligue européenne de natation Éditions …   Wikipédia en Français

  • West Germany at the 1988 Summer Olympics — Infobox Olympics West Germany games=1988 Summer competitors= sports= flagbearer=Reiner Klimke gold=11 silver=14 bronze=15 total=40 rank=5West Germany (Federal Republic of Germany) competed at the Olympic Games for the last time as an independent… …   Wikipedia

  • Deutsche Schwimmmeisterschaften 1979 — Die 91. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen fanden im Jahr 1979 statt. Deutsche Meister 1979 Disziplin Männer Frauen Name Verein Zeit Name Verein Zeit 100 m Freistil Klaus Steinbach Marion Aizpors …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Schwimmmeisterschaften 1980 — Die 92. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen fanden 1980 in München statt. Deutsche Meister 1980 Disziplin Männer Frauen Name Verein Zeit Name Verein Zeit 100 m Freistil Andreas Schmidt Marion Aizpors …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Schwimmmeisterschaften 1981 — Die 93. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen fanden im Jahr 1981 statt. Deutsche Meister 1981 Disziplin Männer Frauen Name Verein Zeit Name Verein Zeit 100 m Freistil Andreas Schmidt Karin Seick SG Wiste …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”