Beyweg

Peter Cornelius Beyweg (* 8. Juli 1670 in Köln; † 12. Oktober 1744 in Speyer) war Weihbischof in Speyer.

1693 auf das Erzbistum Köln zum Priester geweiht, wurde er am 9. Juni 1700 zum Titularbischof von Methone und Weihbischof von Speyer ernannt. Die Bischofsweihe empfing er am 3. April 1701.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beyweg, der — Der Beywêg, des es, plur. die e, ein Weg, welcher bey oder neben dem Hauptwege geht, z.B. der, auf welchem der Fuhrmann gehet. Ingleichen ein Weg, der außer dem ordentlichen Wege nach einem Orte führet; ein Nebenweg, Nieders. Biweg …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Peter Cornelius Beyweg — Wappen des Fürstbistums Speyer Peter Cornelius von Beyweg (* 8. Juli 1670 in Köln; † 12. Oktober 1744 in Speyer) war Weihbischof in Speyer. Peter Cornelius Beyweg entstammte der bekannten Kölner Patrizierfamilie gleichen Namens. Er war der Sohn …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kölner Bürgermeister — Die Zahl der Kölner Bürgermeister war seit ihrem ersten bekannten Auftreten in der Mitte des 12. Jahrhunderts[1] auf zwei Amtsträger festgelegt worden. Dieser Tradition, nach dem Vorbild der zwei Konsuln der römischen Republik, blieb man bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bes–Bez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • St. Sebastian (Mannheim) — Altes Rathaus und St. Sebastian …   Deutsch Wikipedia

  • Gortzius Geldorp — Gortzius Geldorp, auch: Gualdrop Gortzius[1] (* 1553 in Löwen; † 1616 in Köln) war ein Porträt und Historienmaler flämischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Stil 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Hartard von Rollingen — Bischof Heinrich Hartard von Rollingen, zeitgenössische Gemäldedarstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Köln — Der in den Grenzen der Reichsstadt Köln gebildete Kanton Köln war eine der zehn Verwaltungseinheiten und später Sitz des 1798 eingerichteten, im Département de la Roer gelegenen Arrondissement de Cologne. Diese Gliederung, die im Auftrag des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Patriziat — Das Kölner Patriziat war bereits in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts etabliert. Es formierte sich in der Richerzeche, die seit 1180 nachweisbar ist. Geschichte Das Kölner Patriziat bestand aus dem Meliorat, den Ministerialen, Schöffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weihbischöfe in Speyer — Die Liste der Weihbischöfe in Speyer stellt die Weihbischöfe im Bistum Speyer vor. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Weihbischöfe in Speyer 1.1 Einzelnennungen 1.2 Reihe 1.3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”