Bezdružice
Bezdružice
Wappen von Bezdružice
Bezdružice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Plzeňský kraj
Bezirk: Tachov
Fläche: 3202 ha
Geographische Lage: 49° 54′ N, 12° 58′ O49.90722222222212.9725576Koordinaten: 49° 54′ 26″ N, 12° 58′ 21″ O
Höhe: 576 m n.m.
Einwohner: 976 (1. Jan. 2011) [1]
Postleitzahl: 349 53
Verkehr
Bahnanschluss: Pňovany–Bezdružice
Struktur
Status: Stadt
Ortsteile: 9
Verwaltung
Bürgermeister: Jan Soulek (Stand: 2007)
Adresse: Českloslovenské lidové armády 196
349 53 Bezdružice
Gemeindenummer: 560740
Website: www.bezdruzice.cz

Bezdružice (deutsch Weseritz) ist eine Stadt mit 1.004 Einwohnern (1. Januar 2004) im Okres Tachov in Tschechien. Der Ort liegt in Westböhmen, 3 km nördlich von Konstantinovy Lázně (Konstantinsbad).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Erwähnung von Weseritz stammt aus dem Jahre 1227. Die Kleinstadt war im Besitz bedeutender Adelsfamilien, wie den Kolowrat, Schwanberg und Löwenstein. In Weseritz wirkte der böhmische Gelehrte und Humanist Christoph Harant Freiherr von Polschitz und Weseritz. 1901 erhielt die Stadt durch die Lokalbahn Neuhof–Weseritz einen Eisenbahnanschluss. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die deutschen Einwohner vertrieben und Bezdružice verlor das Stadtrecht. Seit Oktober 2006 ist Bezdružice wieder eine Stadt.

Gemeindegliederung

Zur Stadt Bezdružice gehören die Ortschaften Dolní Polžice (Polschitz), Horní Polžice (Harlosee), Kamýk (Kamiegl), Kohoutov (Kahudowa), Křivce (Krips), Pačín (Patzin), Polžice (Polschitz), Řešín (Rössin) und Zhořec (Hurz).

Söhne und Töchter der Stadt

Literatur

  • Ingild Janda-Busl & Franz Busl Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in W. Verlag der Buchhandlung Eckhard Bodner, Pressath 2006 ISBN 3937117385

Weblinks

 Commons: Bezdružice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2011 (XLS, 1,3 MB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezdruzice — Bezdružice …   Deutsch Wikipedia

  • Bezdružice — Geobox | Settlement name = Bezdružice other name = category = Town image caption = symbol = Bezdružice znak.png etymology = official name = motto = nickname = country = Czech Republic country state = region = Plzeň region type = Region district …   Wikipedia

  • Bezdruzice — Original name in latin Bezdruice Name in other language Weseritz State code CZ Continent/City Europe/Prague longitude 49.90724 latitude 12.9711 altitude 592 Population 1004 Date 2006 11 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bahnstrecke Pňovany–Bezdružice — Pňovany–Bezdružice Kursbuchstrecke (ČD): 177 Streckenlänge: 23,961 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 26 ‰ Minimaler Radius: 190 m Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Weseritz — Bezdružice …   Deutsch Wikipedia

  • Lokalbahn Neuhof–Weseritz — Pňovany–Bezdružice Kursbuchstrecke (SŽDC): 177 Streckenlänge: 23,961 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 26 ‰ Minimaler Radius: 190 m Höchstgeschwindigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Trpist — Trpísty …   Deutsch Wikipedia

  • Kokaschitz — Kokašice …   Deutsch Wikipedia

  • Welperschitz — Erpužice …   Deutsch Wikipedia

  • Zebau — Cebiv …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”