Bezier

Pierre Étienne Bézier [be'zje] (* 1. September 1910 in Paris; † 25. November 1999) war ein französischer Ingenieur.

In den 1960er Jahren beschrieb er die Bézierkurve, die bei seinem damaligen Arbeitgeber Renault zur Gestaltung von Karosserieformen genutzt wurde und später für NURBS ein elementares Werkzeug der CGI wurde.

Er begann im Jahre 1933 bei Renault zu arbeiten und blieb dort 42 Jahre. 1960 begann er an dem CAD-/CAM-Programm UNISURF zu arbeiten, welches erstmals 1968 zur Anwendung kam. Seit 1975 wird UNISURF vollständig genutzt. 1977 erhielt er von der Sorbonne den Grad eines Doktors der Mathematik.

Die Bézierkurve hat sich als äußerst praktisches Verfahren zur Beschreibung von Kurven bei Computerprogrammen erwiesen. Bézierkurven werden von relativ wenigen „Knotenpunkten“ aufgebaut, in denen als „Zusatzinformation“ die Art des Knotens, zum Beispiel symmetrisch oder spitz, sowie Richtung und „Richtungsintensität“ der abzweigenden Linien angegeben werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bézier — can refer to:*Pierre Bézier, French engineer and creator of Bézier curves *Bézier curve *Bézier triangle *Bézier spline *Bézier surface * The town of Béziers in France * AS Béziers Hérault, a French rugby union team *Bézier Games, an American… …   Wikipedia

  • Bezier — Bézier Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Pierre Bézier est un ingénieur en mécanique et en électricité français, il est principalement connu pour les courbes de Bézier qui ont trouvé… …   Wikipédia en Français

  • Bézier —   [be zje], Pierre Etienne, französischer Ingenieur und Mathematiker, * Paris 1. 9. 1910, ✝ Paris 25. 11. 1999; Entwicklungsingenieur bei Renault, wo er 1933 75 beschäftigt war, 1968 79 Professor für Ingenieurwissenschaften; Pionier auf dem… …   Universal-Lexikon

  • Bézier — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Besier. Jean Bezier, chouan ; Pierre Bézier est un ingénieur en mécanique et en électricité français, il est… …   Wikipédia en Français

  • Bézier — Pierre Étienne Bézier [be zje] (* 1. September 1910 in Paris; † 25. November 1999) war ein französischer Ingenieur. In den 1960er Jahren beschrieb er die Bézierkurve, die bei seinem damaligen Arbeitgeber Renault zur Gestaltung von… …   Deutsch Wikipedia

  • bezier — noun A Bézier curve …   Wiktionary

  • Bézier — ● np. m. ►MATH Les courbes de Bézier (Pierre de son petit nom, un français qui travaillait à la Régie Renault) servent à dessiner des formes (e.g. des caractères) ou à modéliser des surfaces, en CAO ou en imagerie de synthèse. Elles sont… …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • Bezier — n. family name; Pierre Bezier (1910 1999), French engineer from Regie Renault who developed a set of formulae for graphing curved lines and surfaces …   English contemporary dictionary

  • Bézier surface — Bézier surfaces are a species of mathematical spline used in computer graphics, computer aided design, and finite element modelling. As with the Bézier curve, a Bézier surface is defined by a set of control points. Similar to interpolation in… …   Wikipedia

  • Bézier Games — is an American manufacturer and publisher of board games and card games located in California. It was started in 2006 by Ted Alspach upon publication of Start Player (also designed by Ted Alspach). Bézier Games is the largest (by number of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”