Bezirk Imst
Lage
Bezirk Imst Innsbruck Bezirk Innsbruck Land Bezirk Kitzbühel Bezirk Kufstein Bezirk Landeck Bezirk Lienz Bezirk Reutte Bezirk SchwazLage des Bezirks Imst im Bundesland Tirol (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Tirol
NUTS-III-Region AT-334
Verwaltungssitz Imst
Fläche 1.724,82 km²
Einwohner 57.322 (1. Januar 2011)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen IM
Webseite www.tirol.gv.at/imst
Karte
Arzl im Pitztal Haiming Imst Imsterberg Jerzens Karres Karrösten Längenfeld Mieming Mils bei Imst Mötz Nassereith Obsteig Oetz Rietz Roppen St. Leonhard im Pitztal Sautens Silz Sölden Stams Tarrenz Umhausen Wenns Tirol (Bundesland)Lage der Gemeinde Bezirk Imst   im Bezirk Imst (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Imst ist ein Verwaltungsbezirk des österreichischen Bundeslandes Tirol. Er grenzt im Westen an den Bezirk Landeck, im Osten an den Bezirk Innsbruck Land, im Norden an den Bezirk Reutte und zu einem kleinen Teil an Bayern (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) und im Süden an Südtirol.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Bezirk umfasst einen Teil des Oberinntals mit Seitentälern (Ötztal, Pitztal und Gurgltal) und das Mieminger Plateau. Das Gebiet ist neben den Tälern hauptsächlich durch Hochgebirge gebildet (Teil der Stubaier und Ötztaler Alpen, Mieminger Gebirge).

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Wirtschaft ist stark vom Dienstleistungsbereich geprägt, hier dominiert vor allem der zweisaisonale Tourismus. Wichtigster Industriestandort ist Imst.

Die größten Betriebe sind: Hofer (Lebensmittelhandel), Holzindustrie Pfeifer, MS-Design (Auto-Tuningteile), Sparkasse Imst und Riml Hotels in Sölden.

Der Bezirk hat eine hohe Anzahl von Auspendlern, vor allem in den Großraum Innsbruck.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Imst gliedert sich in 24 Gemeinden, darunter eine Stadt. In Klammern stehen die Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2011.[1]

Städte

Gemeinden

Gemeinden im Bezirk Imst

Einzelnachweise

  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahres- und Quartalsanfang

Weblinks

 Commons: Bezirk Imst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Gemeinden im Bezirk Imst — Die Gemeinden des Bezirks Imst Diese Liste der Gemeinden im Bezirk Imst umfasst alle politischen Gemeinden des Tiroler Bezirks Imst. Der Bezirk Imst besteht aus insgesamt 24 Gemeinden, in denen 49.691[1] Personen (Stand aller Bevölkerungsz …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmalgeschützte Objekte im Bezirk Imst — …   Deutsch Wikipedia

  • Politischer Bezirk Imst — Admin ASC 2 Code Orig. name Politischer Bezirk Imst Country and Admin Code AT.07.702 AT …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Imst — Imst …   Deutsch Wikipedia

  • Imst — Blason de Imst …   Wikipédia en Français

  • Bezirk Landeck — Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Imst (district) — Infobox Austrian district subject name = Bezirk Imst region district region = Tyrol population = 52,658 (2001) prefix = ? area = 1724.8 car plate = IM nuts code = ? municipalities = 24 image location = Karte tirol IM.png The Bezirk Imst is an… …   Wikipedia

  • Imst — Infobox Ort in Österreich Art = Stadt Name = Imst Wappen = Wappen at imst.png lat deg = 47 | lat min = 14 | lat sec = 22 lon deg = 10 | lon min = 44 | lon sec = 17 Lageplan = map at 7 imst.png Lageplanbeschreibung = Location in Tyrol Bundesland …   Wikipedia

  • Bezirk Innsbruck Land — Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Imst — Imst, 1) Bezirk des Kreises Innsbruck (Tyrol), 49,2; QM., 43,800 Ew.; 2) Marktflecken u. Bezirksort darin am Piger; Salzfactorei, Sensenschmiede, Leinweberei, Kupferbergwerke; ehemals Handelsgesellschaft der Vogelträger für den Handel mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”