Bezirk Penghu
Landkreis Penghu
澎湖縣

Wappen des Landkreises

Abkürzung: Penghu (澎湖)
Spitzname: Gaillardia-Insel (菊島, nach der Blume)

Hauptstadt Magong
Region Straße von Taiwan
Vorsteher Lai Feng-wei (賴峰偉)
Fläche Rang 22 von 25 Landkreisen
 - Insgesamt

 - % Wasserfläche

126.8641 km²

0%

Einwohnerzahl Rang 23 von 25 Landkreisen
 - Insgesamt (Mai 2004)

 - Bevölkerungsdichte

91.840

724/km²

Städte: 1
Gemeinden: 5
Blume: Gaillardia pulchella (Fam. d. Korbblütler)
Baum: Lorbeer-Feige (Ficus microcarpa)
Vogel: Kleine Feldlerche (Alauda gulgula)
Fisch: Gefleckter Zackenbarsch (Epinephelus megachir)
Image:Penghu_map.jpg

Die Pescadoren-Inseln (chin. 澎湖群島, Pénghú, W.-G. P'eng-hu, abgel. von port., „Fischer“) sind ein Archipel in der Straße von Taiwan. Sie stehen unter der Verwaltung der Republik China auf Taiwan als Landkreis Penghu (澎湖縣), Provinz Taiwan.

Die Blume des Landkreises ist Gaillardia pulchella, eine Chrysanthemen-Art, die „die Unsterblichen“ (天人菊) genannt wird.

Geschichte

P'eng-hu wurde zuerst im Jahr 1171 in inoffiziellen Geschichtswerken und Regionalberichten der südlichen Song-Dynastie erwähnt. Von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis 1895 waren Taiwan und die Pescadores-Inseln in den Händen verschiedener Machthaber, zuerst von Piraten. Im Jahr 1583 wurde Taiwan dann von Portugiesen „entdeckt“, 1624 besetzten niederländische Seefahrer und die Niederländische Ostindien-Kompanie die Inseln für das Holländische Kolonialreich. Im Jahr 1661 folgte das Ming-treue Königreich Koxinga, 1683 landeten die Inseln dann im Besitz der chinesischen Qing-Dynastie. Das Mandschu-Reich musste die Inseln nach dem verlorenen Japanisch-Chinesischen Krieg von 1895 im Vertrag von Shimonoseki an Japan abtreten.

1943 drückten die Vereinigte Staaten, das Vereinigtes Königreich und die Republik China in der Kairoer Erklärung ihren Willen aus, alle japanisch besetzten Territorien Chinas an die Republik zurückzugeben. In der Potsdamer Erklärung vom 26. Juli 1945 wurden diese Forderungen wiederholt. Im auf die Kapitulation Japans folgenden Friedensvertrag von San Francisco gab Japan dann die Ansprüche auf Taiwan und die Pescadores auf, es wurde jedoch nicht geregelt, in wessen Besitz die Inseln gelangen sollten. Aktuell werden die Inseln von Taiwan verwaltet, aber die Volksrepublik China betrachtet ganz Taiwan als „abtrünnige Provinz“.

Gliederung des Landkreises

Aufteilung der Inseln in Verwaltungsbereiche

Zum Landkreis Penghu gehören eine Stadt und 5 Gemeinden: (in Tongyong Pinyin)

  • Magong (馬公市 Pinyin: Mǎgōng): 34 Dörfer (里 li)
  • Die Gemeinde Huxi (湖西鄉 Húxī): 22 Dörfer (村 ts'un)
  • Die Gemeinde Baisha (白沙鄉 Báishā): 15
  • Die Gemeinde Siyu (西嶼鄉 Xīyǔ): 11
  • Die Gemeinde Cimei (七美鄉 Qīměi): 6
  • Die Gemeinde Wang-an (望安鄉 Wàng'ān): 9

Insgesamt gibt es 97 Dörfer auf den Inseln.

Weblinks

23.583333333333119.583333333337Koordinaten: 23° 35′ N, 119° 35′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezirk Penghu (Taiwan) — Landkreis Penghu 澎湖縣 Wappen des Landkreises Abkürzung: Penghu (澎湖) Spitzname: Gaillardia Insel (菊島, nach der Blume) Hauptstadt Magong Region Straße von Taiwan Vorsteher …   Deutsch Wikipedia

  • Taichung — 臺中市 Historisches Rathaus der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Tainan — 臺南市 Skyline; Chihkan Turm (en);Technologiepark Tainan; Anpíng; CBD; National Cheng Kung University; Barclay Memorial Park …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der IATA-Codes/C — Diese Teilliste führt alle IATA Flughafen Codes auf, die mit „C“ beginnen, und enthält Informationen zu den bezeichneten Verkehrsknotenpunkten. IATA Codes   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Hsinchu — 新竹市 Bahnhof in Hsinchu, der während der japanischen Okkupation errichtet wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Miaoli — 苗栗縣 Miáolì Xiàn Status Landkreis der Republik China Motto Glücklich in den Ber …   Deutsch Wikipedia

  • Xinbei (Taiwan) — 新北市 Von oben im Uhrzeigersinn: New Taipei Brücke, Banqiao Bezirk, Pingxi Eisenbahnlinie, Danshui Fluss, Jioufen, Shifen Wasserfall …   Deutsch Wikipedia

  • Fort Zeelandia (Taiwan) — Karte der Ilha Formosa (Taiwan) zu Zeiten der niederländischen Kolonisation (1624 62) …   Deutsch Wikipedia

  • Staatspräsident der Republik China — Amtssitz des Präsidenten im Bezirk Zhongzheng, Taipeh. Der Staatspräsident der Republik China (chinesisch 中華民國總統 / 中华民国总统 Zhōnghuá Mínguó Zǒngtǒng, W. G. Chung Hua Min Kuo Tsung T ung) ist Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”