Bezirk Siegen

Der Bezirk Siegen (Arrondissement Siegen) war eine Verwaltungseinheit unter Napoléon Bonaparte, der nach einem Dekret vom 14. November 1808 mit dem Bezirk Dillenburg das Département Sieg im Großherzogtum Berg bildete. Zum Bezirk Siegen gehörten die Kantone Siegen, Netphen, Wildenburg, Waldbröl, Eitorf, Homburg und Gummersbach. Zum 1. Januar 1814 erfolgte unter preußischer Hoheit eine neue Gebietseinteilung nach Kreisen.

Literatur

  • Karl Schröder: Zwischen Französischer Revolution und Preußens Gloria, Heimatverein Eitorf 1989

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezirk Dillenburg — Der Bezirk Dillenburg (Arrondissement Dillenburg) war eine Verwaltungseinheit unter Napoleon Bonaparte, der nach einem Dekret vom 14. November 1808 mit dem Bezirk Siegen das Département Sieg im Herzogtum Berg bildete. Zum Bezirk Dillenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Siegen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Spandau — Spandau Bezirk von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Arrondissement Siegen — Der Bezirk Siegen war eine Verwaltungseinheit unter Napoléon Bonaparte, der nach einem Dekret vom 14. November 1808 mit dem Bezirk Dillenburg das Département Sieg bildete. Zum Bezirk Siegen gehörten die Kantone Siegen, Netphen, Wildenburg,… …   Deutsch Wikipedia

  • AG Siegen — Justizhochhaus Das Amtsgericht Siegen ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von vier Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Siegen. Inhaltsverzeichnis 1 Gerichtssitz und bezirk …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Siegen — Justizhochhaus Das Amtsgericht Siegen ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von vier Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Siegen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • LG Siegen — Justizhochhaus Das Landgericht Siegen ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und das jüngste der zehn Landgerichte im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm. Bei ihm sind fünf Zivilkammern, zwei Kammern für Handelssachen, sechs Strafkammern …   Deutsch Wikipedia

  • Landgericht Siegen — Justizhochhaus Das Landgericht Siegen ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und das jüngste der zehn Landgerichte im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm. Bei ihm sind fünf Zivilkammern, zwei Kammern für Handelssachen, sechs Strafkammern …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Siegen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgericht Siegen — Gerichtsgebäude Unteres Schloss Das Arbeitsgericht Siegen, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines von dreißig Arbeitsgerichten (ArbG) Nordrhein Westfalens. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”