Bezirksamt Beilngries
Lage in Bayern
Wappen

Der Landkreis Beilngries gehörte zum bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz.

Bis zu seiner Auflösung hatte der Landkreis (Kfz-Kennzeichen BEI) 44 Gemeinden. Die größten Orte waren Beilngries und Berching.

Am 1. Juli 1972 wurde der Landkreis Beilngries im Zuge der Gebietsreform in Bayern aufgelöst und zusammen mit Gemeinden der damaligen Landkreise Ingolstadt und Riedenburg dem nunmehr oberbayerischen Landkreis Eichstätt zugeordnet.

Weitere Gemeinden wurden dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz zugeschlagen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”