Bezirksamt Gerolzhofen
Lage in Bayern
Wappen

Der Landkreis Gerolzhofen (Kfz-Kennzeichen: GEO) im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken wurde 1972 im Zuge der Gebietsreform in Bayern aufgelöst.

Geschichte

1862 wurde aus den Landgerichten Gerolzhofen und Wiesentheid das Bezirksamt Gerolzhofen gebildet. Dieses wurde 1872 um einige Gemeinden des aufgelösten Bezirksamts Volkach vergrößert. Ab 1939 wurde die Bezirksämter in Landratsämter, die zugehörigen Bezirke in Landkreis umbenannt.

Durch die Gebietsreform in Bayern wurde der Landkreis am 1. Juli 1972 aufgelöst. Der Großteil der Gemeinden, einschließlich der bisherigen Kreisstadt, kam zum Landkreis Schweinfurt. Außerdem kamen Gemeinden zu den Landkreisen Kitzingen, Würzburg und Haßberge, der bis zum 1. Mai 1973 den Namen Haßberg-Kreis trug.

Die ehemalige Kreisstadt Gerolzhofen behielt zunächst eine Anzahl überörtlicher Behörden die aber nach und nach verlegt wurden. Heute ist in Gerolzhofen eine Zweigstelle des Amtsgerichts Schweinfurt und eine Polizeiinspektion.

Gemeinden

Der damalige Landkreis Gerolzhofen umfasste zur Zeit seiner Auflösung 1972 die heutigen Gemeinden:

Verkehr

Das Gebiet des ehemaligen Landkreises Gerolzhofen wird von der Bundesautobahn 3, den Bundesstraßen 286 und 22, der Bahnstrecke Kitzingen-Schweinfurt, der Mainschleifenbahn und der Bundeswasserstraße Main tangiert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezirksamt Kitzingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gerolzhofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirksamt Volkach — Das Bezirksamt Volkach war von 1862 bis 1872 ein Verwaltungsbezirk in Unterfranken im Königreich Bayern. Die bayerischen Bezirksämter waren hinsichtlich ihrer Funktion und Größe vergleichbar mit einem Landkreis. Geschichte Das Bezirksamt Volkach… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Gerolzhofen — Lage in Bayern Der Landkreis Gerolzhofen (Kfz Kennzeichen: GEO) im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken wurde 1972 im Zuge der Gebietsreform in Bayern …   Deutsch Wikipedia

  • Chronik der Kreisreformen in Deutschland — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Immediatstädte, Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisreformen in Deutschland — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Immediatstädte, Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisreformen in Deutschland bis 1949 — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Immediatstädte, Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Kitzingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Schweinfurt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kunstdenkmäler von Bayern — Die Kunstdenkmäler von Bayern, ursprünglich Die Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern, sind eine 1887 begründete kunsttopographische Buchreihe zur Inventarisation der wichtigsten Kunst und Kulturdenkmäler Bayerns und der bayerischen Pfalz.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”