AG Altena

AG Altena
Gebäude des Amtsgerichts Altena

Das Amtsgericht Altena ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines der neun Amtsgerichte im Bezirk des Landgerichts Hagen.

Inhaltsverzeichnis

Gerichtssitz und -bezirk

Das Gericht hat seinen Sitz in Altena im Märkischen Kreis, Nordrhein-Westfalen. In dem rund 160 km² großen Gerichtsbezirk, der die Städte Altena, Neuenrade und Werdohl sowie die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde umfasst, leben mehr als 60.000 Menschen.

Als Schöffengericht ist das Amtsgericht Altena zusätzlich für die Stadt Plettenberg und die Gemeinde Herscheid zuständig.

Das Handels-, Genossenschafts- und Vereinsregister [1] für den Bezirk des Amtsgerichts Altena werden beim Amtsgericht Iserlohn geführt. Für Mahn- und Insolvenzverfahren ist das Amtsgericht Hagen zuständig. Die Aufgaben des Landwirtschaftsgerichts sowie Haftsachen aus dem Gerichtsbezirk sind dem Amtsgericht Lüdenscheid übertragen.

Gebäude

Das zuvor im alten Rathaus untergebrachte Gericht bezog 1889 das heutige Gebäude in der Gerichtsstr. 10, das 2004 grundsaniert wurde.

Geschichte

Schon im 14. Jahrhundert verfügte Altena über eine eigene Gerichtsbarkeit. 1753 wurde ein Landgericht errichtet, das 1812 wieder aufgelöst wurde. Mit der Königlich Preußischen Kreisgerichts-Comission Altena blieb der Ort aber Gerichtssitz. Zum 1. Oktober 1879 wurde das Amtsgericht errichtet.

Übergeordnete Gerichte

Unmittelbar übergeordnet ist das Landgericht Hagen. Zuständiges Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht Hamm.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen vom 13. März 2009

51.300817.669467Koordinaten: 51° 18′ 3″ N, 7° 40′ 10″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altena (Begriffsklärung) — Altena ist eine im westfälischen / nordelbischen / niederländischen Raum mehrfach vorkommende Ortsbezeichnung, die laut Paul Derks die Bedeutung All zu nah besitzt.[1] Eine unmittelbar verwandte Form ist Altona. Altena bezeichnet: Altena, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Altena — Saltar a navegación, búsqueda Altena Escudo …   Wikipedia Español

  • Altena (Westphalie) — Pour les articles homonymes, voir Altena. Altena …   Wikipédia en Français

  • Altena (disambiguation) — Altena can mean: *Altena, Germany *Altena (Drenthe), a village in Drenthe, Netherlands *Fort Altena, New Netherlands, a Dutch colony near Fort Christina, Delaware. *Land van Altena, an island in the Biesbosch in the Netherlands *Altena (Noir),… …   Wikipedia

  • Altĕna — Altĕna, Kreisstadt im preuß. Regbez. Arnsberg, an der Lenne, Knotenpunkt der Staatsbahnlinie Hagen Betzdorf und der Eisenbahn A. Luden scheid, 153–244 m ü. M., hat 2 evangelische und eine kath. Kirche, eine Synagoge, ein Schloß (Stammhaus der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Altena (Drenthe) — Altena is a village in the Netherlands and it is part of the Noordenveld municipality in Drenthe. It lies 2km southwest of Peize, and has an altitude of 2 meters (9 feet).Altena has a population of about 320.CBS Google Earth 2006]… …   Wikipedia

  • Altena (Automarke) — Altena von 1905 Altena ist eine ehemalige niederländische Auto und Motorradmarke. Inhaltsverzeichnis 1 Unternehmensgeschichte …   Deutsch Wikipedia

  • ALTENA castellum Germaniae — in Westfalia, prius Wolfesbagen vocatum, olim sub proprio Comite, ex familia Cliviaca. Haec enim cum in Clivensem et Teysterbandiam lineas esset distimcta, in Eberhardo et Ruperto filiis Ludovici, qui obiit A. C. 829. Clivensibus titulus suus… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Altĕna [1] — Altĕna, 1) Kreis im preußischen Regierungsbezirk Arnsberg, 123/4 QM., 34,500 Ew.; 2) Stadt hier an der Lenne u. Nette; Fabrication von Strick u. Nähnadeln, Fingerhüten, Ringen, Draht u. dgl.; 3 Kirchen, Schloß, Stammhaus der Grafen von A., jetzt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altĕna [2] — Altĕna, Anfangs Name der Grafen von Mark, s. Mark (Gesch.) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altena — Altĕna, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Arnsberg, an der Lenne, (1900) 12.766 E., Schloß (1122), jetzt Amtsgericht, Handelskammer, Krankenhaus des Johanniterordens; großartige Eisenindustrie …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.