Bezirksoffizier

Bezirksoffiziere waren im Deutschen Reich verabschiedete Offiziere, meistens Hauptleute und Majore, die dem Bezirkskommandeur zur Unterstützung beigegeben wurden.

Bezirksoffiziere waren typischerweise den Hauptmeldeämtern oder Meldeämtern vorgesetzt und trugen in dieser Stellung die Verantwortung für das gesamte Kontrollwesen innerhalb ihres Bezirks.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezirksoffizier — Bezirksoffizier, s. Bezirkskommando …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Theodor von Sponeck — (* 24. Januar 1896 in Offenburg; † 13. Juni 1982 in Bächingen an der Brenz) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg sowie Kommandeur der 90. Afrika Division, mit der er an der Zweiten Schlacht von El Alamein… …   Deutsch Wikipedia

  • Offizier — (v. lat. officium, »Amt«), Bezeichnung der militärischen Vorgesetzten vom Leutnant aufwärts (vom Feldwebel abwärts Unteroffiziere). Offizierkorps als geschlossene Körperschaften bildeten sich überall mit dem Aufkommen stehender Heere aus. Das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”