Bezugswert

Der Bezugs- oder Referenzwert ist ein Zahlenwert, auf den sich andere Werte (z. B. Messungen) beziehen, so dass sie als Differenz (Abweichung) oder als Vielfaches vom Bezugswert ausgedrückt werden können. Umgekehrt kann der Bezugswert auch zur Normierung eines Wertes genutzt werden. Mindestens zwei Referenzwerte oder ein Referenzwert mit zugehörigem Streuintervall können einen Referenzbereich definieren.

Eine zweite Bedeutung des Begriffs ist die Maßeinheit, mit der alle Messungen einer Größe verglichen werden (siehe Dimension), oder die Einheiten eines Koordinatensystems und aller metrischen Skalen.

Bezugswerte von Messungen

Bei Messungen ist der Bezugswert oft ein Nullpunkt oder der Ausgangspunkt einer Messung (siehe auch Startwert und Nullmessung). Häufig dient auch der Mittelwert einer Größe als Referenz; wird dafür das arithmetische Mittel genommen, heißen die Abweichungen der Einzelwerte Messfehler oder Messabweichung.
(wird das geometrische, das harmonische oder das quadratische Mittel als Referenz gewählt, werden die Abweichungen hiervon je nach Fachgebiet unterschiedlich benannt).

Fachspezifische Bezugswerte bzw. Referenzwerte

In verschiedenen Fachgebieten ist der Begriff "Referenzwert" auf spezielle Art definiert, oder er wird durch ein ganzes Referenzsystem vieler einzelner Bezugswerte ersetzt:

Übersichtsartikel zu den Bezugswerten einzelner Fachdisziplinen:

Weitere Bezugswerte:

  • der einem derivativen Finanzinstrument in Form von Währungen oder Wertpapieren zugrundeliegende Wert, siehe Basiswert,
  • die berechnete wirtschaftliche Wertanalyse bezüglich des Kaufpreises eines Produkts, unter Berücksichtigung der mengenbedingten Preisunterschiede

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezugswert — atskaitos dydis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. reference variable vok. Bezugswert, m rus. опорная величина, f pranc. grandeur de référence, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Bezugswert (Spannung) — Die Artikel Bezugswert (Spannung) und Spannungspegel überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezugswert (Akustik) — Der Bezugswert bezeichnet den Referenzwert, der bei Angabe von Pegeln für eine in der Akustik gebräuchliche physikalische Größe verwendet wird. Für jede dieser Größen ist dabei ein eigener Bezugswert festgelegt. Die Pegelangabe 0 dB bedeutet …   Deutsch Wikipedia

  • Bezugswert (Medizin) — Dieser Artikel befasst sich mit Referenzwerten in der Medizin. Vor allem in der Laboratoriumsmedizin werden Referenzwerte benutzt, um gemessene Werte überhaupt einordnen zu können und damit eine Orientierung geben zu können, ob dieses Parameter… …   Deutsch Wikipedia

  • Referenzbereich — Der Bezugs oder Referenzwert ist ein Zahlenwert, auf den sich andere Werte (z. B. Messungen) beziehen, so dass sie als Differenz (Abweichung) oder als Vielfaches vom Bezugswert ausgedrückt werden können. Umgekehrt kann der Bezugswert auch zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Referenzwert — Der Bezugs oder Referenzwert ist ein Zahlenwert, auf den sich andere Werte (z. B. Messungen) beziehen, so dass sie als Differenz (Abweichung) oder als Vielfaches vom Bezugswert ausgedrückt werden können. Umgekehrt kann der Bezugswert auch zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Absolute dB — Mit dem Begriff Pegel wird in Nachrichtentechnik, Elektrotechnik und Akustik eine logarithmische Größe bezeichnet, die durch das logarithmierte Verhältnis einer Feld oder einer Energiegröße zu einem Bezugswert definiert ist. Als Formelzeichen ist …   Deutsch Wikipedia

  • DBi-Wert — Mit dem Begriff Pegel wird in Nachrichtentechnik, Elektrotechnik und Akustik eine logarithmische Größe bezeichnet, die durch das logarithmierte Verhältnis einer Feld oder einer Energiegröße zu einem Bezugswert definiert ist. Als Formelzeichen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Pegel (Physik) — Mit dem Begriff Pegel wird in Nachrichtentechnik, Elektrotechnik und Akustik eine logarithmische Größe bezeichnet, die durch das logarithmierte Verhältnis einer Feld oder einer Energiegröße zu einem Bezugswert definiert ist. Als Formelzeichen ist …   Deutsch Wikipedia

  • Pegelrechnung — Mit dem Begriff Pegel wird in Nachrichtentechnik, Elektrotechnik und Akustik eine logarithmische Größe bezeichnet, die durch das logarithmierte Verhältnis einer Feld oder einer Energiegröße zu einem Bezugswert definiert ist. Als Formelzeichen ist …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”