Bezunesh Bekele
Bezunesh Bekele beim Boston-Marathon 2009

Bezunesh Bekele (vollständiger Name Bezunesh Bekele Sertsu, auch Bizunesh Bekele; * 29. Januar 1983 in Addis Abeba) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin.

Dreimal startete sie bei der Crosslauf-Weltmeisterschaft als Juniorin (mit dem 6. Rang 2002 als bester Platzierung) und fünfmal als Erwachsene (mit einem 9. Rang auf der Kurzstrecke 2006 als bester Platzierung). Bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft 2004 in Neu-Delhi wurde sie Achte und bei der Leichtathletik-Afrikameisterschaft 2006 in Bambous Fünfte im 10.000-Meter-Lauf. Bei der Straßenlauf-Weltmeisterschaft 2007 in Udine stellte sie als Vierte mit 1:08:07 h ihre Bestzeit über die Halbmarathon-Distanz auf und gewann mit dem äthiopischen Team Silber. Weitere Erfolge bei Straßenläufen sind Siege beim Montferland Run 2004 und 2005, beim Rotterdam-Halbmarathon 2005 sowie beim Portugal-Halbmarathon und beim Zevenheuvelenloop 2007.

2008 wechselte sie auf die Marathonstrecke. Auf Anhieb lief 2:23:09 h und wurde damit Zweite des Dubai-Marathons 2008; beim Chicago-Marathon kam sie auf den siebten Platz. Im darauffolgenden Jahr reichte ihr eine Zeit von 2:24:02 h, um den Dubai-Marathon zu gewinnen. Beim Boston-Marathon wurde sie Vierte, und bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin lief sie auf dem 16. Platz ein.

2010 wurde sie Vierte in Dubai und beim London-Marathon sowie Zweite beim Berlin-Marathon.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezunesh Bekele — Bezunesh Bekele …   Wikipédia en Français

  • Bezunesh Bekele — (full name Bezunesh Bekele Sertsu, also written Bizunesh Bekele; born 29 January 1983 in Addis Ababa) is an Ethiopian long distance runner who specializes in cross country running.AchievementsPersonal bests*3000 metres 8:52.08 min (2006) *5000… …   Wikipedia

  • Bekele — ist der Familienname folgender Personen: Alemitu Bekele (1976), belgische Langstreckenläuferin Alemitu Bekele (1977), türkische Mittel und Langstreckenläuferin Azmeraw Bekele (* 1986), äthiopischer Langstreckenläufer Birhanu Bekele (* 1981),… …   Deutsch Wikipedia

  • Bekele — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alemitu Bekele (1977) est une coureuse de fond éthiopienne naturalisée turque spécialiste du cross country et du marathon. Bezunesh Bekele (1983) est un… …   Wikipédia en Français

  • Marathon femmes aux championnats du monde d'athlétisme 2011 — Compétitions aux Championnats du monde de 2011 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes 200 m hommes …   Wikipédia en Français

  • Montferland Run — Der Montferland Run ist ein 15 Kilometer Straßenlauf in ’s Heerenberg in der niederländischen Gemeinde Montferland, der seit 1996 jährlich am ersten Sonntag im Dezember ausgetragen wird. 2010 wurde die Veranstaltung wegen widriger… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Äthiopien) — ETH …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bed–Bek — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of Ethiopians — The following is a list of some famous Ethiopians. See also .Athletes*Abebe Bikila *Derartu Tulu *Gezahegne Abera *Haile Gebrselassie *Theodor Gebre Selassie Czech footballer Ethiopians father *Kenenisa Bekele *Mamo Wolde *Meseret Defar *Millon… …   Wikipedia

  • Montferland Run — is a 15 kilometres road running competition held every December in s Heerenberg, Montferland municipality, the Netherlands. Winners Key:       Course record Year Winner men Nationality Time Winner women Nationality… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”