Beşparmak (Türkei)

Der Beşparmak ist ein Berg in der Provinz Denizli in der Türkei. Der Name („Fünf Finger“) leitet sich von der Form der fünf Bergspitzen ab. Die Höhe beträgt 1.307 m.

Am Fuße des Beşparmak liegen die Orte Baklan und Dağal.

Der Sage nach stand das ganze Tal unter Wasser, und auf der Spitze der Felsen, damals Inseln, sollen sich Überreste eines Schiffsanlegeplatzes befinden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besparmak — Beşparmak bezeichnet einen Gebirgszug im Norden der Insel Zypern, siehe Pentadaktylos einen Berg in der Provinz Denizli in der Türkei, siehe Beşparmak (Türkei) ein Nationalgericht Kasachstans (Beschbarmak/бешбармак/Beşparmak), siehe Kasachische… …   Deutsch Wikipedia

  • Beşparmak Dağları — landsat Aufnahme der Beşparmak Dağları und des Bafa Sees …   Deutsch Wikipedia

  • Beşparmak Dağı — Bild gesucht  BWf1 Höhe 1.612  …   Deutsch Wikipedia

  • Beşparmak — bezeichnet einen Gebirgszug im Norden der Insel Zypern, siehe Pentadaktylos einen Berg in der Provinz Denizli in der Türkei, siehe Beşparmak Dağı ein Gebirge in der Provinz Muğla in der Türkei, siehe Beşparmak Dağları ein Nationalgericht… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge in der Türkei — Diese Liste zeigt die höchsten Berge der Türkei, der Höhe nach geordnet. Lage der Berge und Gebirge Gipfel Höhe Gebirge/Massiv Provinz Ararat, Grosser!Großer Ararat (Büyük Ağrı Dağı) …   Deutsch Wikipedia

  • KKTC — Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti Türkische Republik Nordzypern …   Deutsch Wikipedia

  • Nord-Zypern — Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti Türkische Republik Nordzypern …   Deutsch Wikipedia

  • Nordzypern — Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti Türkische Republik Nordzypern …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Nordzypern — Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti Türkische Republik Nordzypern …   Deutsch Wikipedia

  • Resolution 541 — Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti Türkische Republik Nordzypern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”