Bhimbetka

Bhimbetka ist ein archäologischer Fundplatz in Madhya Pradesh, an dem die ältesten Spuren menschlichen Lebens in Indien gefunden wurden. Die Felsunterstände und Malereien aus der Steinzeit weisen ein Alter von bis zu 9000 Jahren auf.

Das Gebiet ist von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet worden. Bhimbetka ist eine der ältesten Fundstellen von Petroglyphen in der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Epos

Der Ort findet in einem der bedeutendsten indischen Heldenepen dem Mahabharata als Wohnort des Helden Bhima Erwähnung.

Lage

Die Felsgrotten von Bhimbetka befinden sich 45 km südlich von Bhopal am südlichen Rand der Vindhyachal Erhebung. Südlich davon liegen die Bergketten des Satpuragebirges. Die gesamte Gegend ist von dichten Wäldern und Vegetation bedeckt. Sie ist reich an natürlichen Ressourcen wie beständigen Wasserquellen, natürlichen Stollen, einer reichen Waldflora und Fauna und weist wesentliche Gemeinsamkeiten zu ähnlichen Felskunstorten wie dem Kakadu-Nationalpark in Australien auf.

Entdeckung

So wie in der Entscheidung der UNESCO ausgeführt, wurde Bhimbetka zuerst in indischen archäologischen Aufzeichnungen basierend auf Informationen örtlicher Adivasi als buddhistische Stätte erwähnt. Viel später sah V. S. Wakankarl auf der Zugreise nach Bhopal Felsformationen ähnlicher Art zu jenen die er in Spanien und Frankreich gesehen hatte. Er besuchte die Gegend zusammen mit einem Team von Archäologen und entdeckte mehrere prähistorische Felsgrotten.

Seither sind mehr als 700 solcher Grotten identifiziert worden. Davon befinden sich 243 in der Gruppe Bhimbetka und 178 in der Lakha Juar Gruppe. Archäologische Untersuchungen offenbarten eine kontinuierliche Besiedlung durch Steinzeitkulturen (vom späten Acheuléen bis zur Mittelsteinzeit) sowie die ältesten Steinmauern und Fußböden der Welt. Die ältesten Felszeichnungen stammen vermutlich aus der Mittelsteinzeit. Eine grobe Datierung der Funde wurde durchgeführt, während eine detaillierte Chronologisierung noch aussteht.

Felsenkunst & Malereien

Bhimbetka Felszeichnung

Die Felsgrotten und Höhlen von Bhimbetka besitzen zahlreiche interessante Malereien die auf sehr lebendige Art das Leben der Menschen die in diesen Höhlen lebten sowie deren natürliche Umgebung darstellen. Einer der Felsen, welcher im Volksmund als "Zoo Fels" bezeichnet wird, stellt Elefanten, Sambar, Bisons und Hirsche dar. Malereien auf einem anderen Fels zeigen einen Pfau, eine Schlange, einen Hirsch sowie die Sonne. Auf einem weiteren Fels sind zwei Elefanten mit Stoßzähnen abgebildet. Unter dieser Ansammlung prähistorischer Malereien finden sich auch Jagdszenen mit Jägern die Pfeil und Bogen, Schwerter und Schilde tragen. In einer der Höhlen ist ein Bison abgebildet das einen Jäger verfolgt während seine Gefährten hilflos dabeistehen. In einer anderen Szene sieht man Reiter zusammen mit Bogenschützen.

Es ist ein Wunder, dass diese Malereien selbst nach tausenden Jahren nicht verblasst sind. Man glaubt, dass die Farbe aus farbiger Erde, pflanzlichen Farbstoffen, Wurzeln und Tierfetten hergestellt wurde. Die Pinsel bestanden aus Pflanzenfasern.

Siehe auch

Einige berühmte Orte der gesamten Welt an denen ähnliche Petroglyphen zu denen von Bhimbetka gefunden worden:

Weblinks

 Commons: Rock shelters of Bhimbetka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bhimbetka — 22°55′40″N 77°35′00″E / 22.92778, 77.583333 …   Wikipédia en Français

  • Bhimbetka rock shelters — Infobox World Heritage Site WHS = Rock Shelters of Bhimbetka State Party = IND Type = Cultural Criteria = (iii)(v) ID = 925 Region = south asia Year = 2003 Session = Link = http://whc.unesco.org/en/list/925The Bhimbetka rock shelters compose an… …   Wikipedia

  • Abris sous-roche du Bhimbetka — Bhimbetka Peintures rupestres Bhimbetka est un site archéologique du Madhya Pradesh comportant différents abris sous roche. Certains de ces abris ont livré des peintures rupestres datant de quelque 9 000 ans. Le site a été classé au patrimoine… …   Wikipédia en Français

  • Abrigos rupestres de Bhimbetka — Abrigos rupestres de Bhimbetka1 Patrimonio de la Humanidad Unesco Vista de las pinturas rupestres …   Wikipedia Español

  • Скальные жилища Бхимбетка — Наскальные рисунки в Бхимбетка Скальные жилища Бхимбетка находятся у подножья гор Виндхья в южной части Центрального Индийского плато. В массивных известняковых скалах, возвышающихся над довольно густым лесом, располагаются пять групп есте …   Википедия

  • Narmada River — View of Picturesque Narmada Bank Near Jabalpur Map of the Narmada River …   Wikipedia

  • History of India — This article is about the history of the Indian subcontinent prior to the partition of India in 1947. For the modern Republic of India, see History of the Republic of India. For Pakistan and Bangladesh, see History of Pakistan and History of… …   Wikipedia

  • Timeline of Indian history — This is a timeline of Indian history. It includes the history of South Asia (Indian subcontinent), especially the history of the regions now known India, Pakistan and Bangladesh.tone ageRock Shelters of Bhimbetka (9000 7000 BC)The Rock Shelters… …   Wikipedia

  • Rock art — is a term in archaeology for any man made markings made on natural stone. They can be divided into:*Petroglyphs carvings into stone surfaces *Pictographs rock and cave paintingsIn addition, petroforms and inukshuks are rock art made by aligning… …   Wikipedia

  • Indian rock-cut architecture — is more various and found in greater abundance than any other form of rock cut architecture around the world. [cite web url=http://www.historyworld.net/wrldhis/PlainTextHistories.asp?groupid=1527 HistoryID=ab27 title=History of Architecture Early …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”