Bhola (Distrikt)

Bhola (Bengalisch: ভোলা জেলা, Bholā jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im südlichen Bangladesch, der innerhalb der Division Barishal, der übergeordneten Verwaltungseinheit liegt.

Der 3403,48 km² große Distrikt, der sich aus Inseln zusammensetzt, grenzt im Norden an die Nachbardistrikte Barishal und Lakshmipur, im Osten wiederum an Lakshmipur, aber auch an den Distrikt Noakhali. Zudem bildet an der östlichen Flanke der Fluss Meghna die natürlich Begrenzung. Im Süden liegt der Golf von Bengalen und im Westen der Fluss Tentulia. Bhola teilt sich im Westen zudem eine gemeinsame Grenze mit dem Distrikt Patuakhali.

Bhola ist unterteilt in die fünf Subdistrikte, die so genannten Upazilas: Bhola Sadar, Daulatkhan, Burdanuddin, Tazumuddin, Manpura, Lalmohan und Charfasson. Innerhalb dieser Sub-Verwaltungsstrukturen gibt es 60 Union Parishads (Dorfräte), 460 Dörfer und vier fünf Stadträte.

Die namensgebende Distrikthauptstadt ist das knapp 40.000 Einwohner zählende Bhola.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Distrikt (Bangladesch) — Distrikte Bangladeschs Die 64 Distrikte von Bangladesch sind administrativ den sechs nationalen Divisionen untergeordnet. Die Distrikte, werden auf Bengalisch Jela genannt. Dennoch wird auch die englische Bezeichnung Zila oder Zilla benutzt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Cox's Bazar (Distrikt) — Blick entlang der Küstenlinie am Golf von Bengalen im südlichen Teil des Distrikts Cox s Bazar Der Distrikt Cox s Bazar (Bengalisch: কক্সবাজার জেলা, Kaksbājār Jelā) ist eine Verwaltungseinheit im südöstlichen Bangladesch, die innerhalb der… …   Deutsch Wikipedia

  • Lakshmipur (Distrikt) — Lakshmipur (Bengalisch: লক্ষ্মীপুর জেলা, Lakṣmīpur jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im südöstlichen Bangladesch, der innerhalb der Division Chittagong, der übergeordneten Verwaltungseinheit liegt. Der 1455,96 km² Fläche umfassende Distrikt… …   Deutsch Wikipedia

  • Patuakhali (Distrikt) — Patuakhali (Bengalisch: পটুয়াখালী জেলা, Paṭuẏākhālī jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im südlichen Bangladesch, der innerhalb der Division Barishal, der übergeordneten Verwaltungseinheit liegt. Er besteht aus einer ganzen Reihe so genannter… …   Deutsch Wikipedia

  • Barishal (Distrikt) — Barishal (Bengalisch: বরিশাল জেলা, Bariśāl jelā; auch Barisal) ist ein Verwaltungsdistrikt im südlichen Bangladesch, der innerhalb der Division Barishal liegt. Der 2790,51 km² große Distrikt grenzt im Norden an die Nachbardistrikte Madaripur,… …   Deutsch Wikipedia

  • Noakhali (Distrikt) — Noakhali (Bengalisch: নোয়াখালী জেলা, Noẏākhālī jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im südöstlichen Bangladesch, der innerhalb der Division Chittagong, der übergeordneten Verwaltungseinheit liegt. Der 3600,99 km² große Distrikt grenzt im Norden an… …   Deutsch Wikipedia

  • Gopalganj (Distrikt, Bangladesch) — Gopalganj (Bengalisch: গোপালগঞ্জ জেলা, Gopālagañj jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im zentralen Süden Bangladeschs. Der Distrikt liegt innerhalb der übergeordneten Verwaltungseinheit Dhaka. Der 1489,92 km² große Distrikt grenzt im Norden an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chittagong (Distrikt) — Der Distrikt Chittagong (Bengalisch: চট্টগ্রাম জেলা, Caṭṭagrām jelā, Chottogram jela) ist eine Verwaltungseinheit im südöstlichen Bangladesch, die innerhalb der Division Chittagong liegt. Der 5282,98 km² große Distrikt grenzt im Norden an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Narail (Distrikt) — Narail (Bengalisch: নড়াইল জেলা, Naṛāil jelā) ist ein Verwaltungsdistrikt im zentralen Südwesten Bangladeschs. Der Distrikt liegt innerhalb der übergeordneten Verwaltungseinheit Khulna. Der 990,23 km² große Distrikt grenzt im Norden an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandarban (Distrikt) — Der Distrikt Bandarban (Bengalisch: বান্দরবান জেলা, Bāndarabān jelā) ist eine Verwaltungseinheit im südöstlichen Bangladesch, die innerhalb der Division Chittagong liegt. Die im nördlichen Teil des Distrikts liegende Hauptstadt heißt ebenfalls… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”