Bhubaneswar
Bhubaneswar
Bhubaneswar (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Orissa
Distrikt: Khordha
Lage: 20° 16′ N, 85° 50′ O20.2785.8445Koordinaten: 20° 16′ N, 85° 50′ O
Höhe: 45 m
Fläche: 332 km²
Einwohner:
– Agglomeration:
837.737 (2011)[1]
881.988 (2011)[2]
Bevölkerungsdichte: 2.523 Einw./km²
Website: http://bmc.gov.in
Lingaraj-Tempel in Bhubaneswar
Lingaraj-Tempel in Bhubaneswar

d1

Bhubaneswar (Oriya: ଭୁବନେଶ୍ବର, Bhubaneśbar) ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Orissa mit etwa 840.000 Einwohnern (Volkszählung 2011). Sie gilt als „Stadt der Tempel“, weil sie mehrere hundert Hindu-Tempel beherbergt, die seit dem 8. Jahrhundert erbaut wurden.

Bhubaneswar wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. gegründet und war Hauptstadt des Königreichs Kalinga. Die Stadt ist ein Zentrum des Shivakultes. Es gibt zahlreiche Tempelbauten vom 8. bis zum 15. Jahrhundert, darunter der Mukteshvara-Tempel aus dem 10. Jh. mit bienenkorbförmigen Schreinen. Größter und wichtigster Tempel ist der des Shiva-Lingaraja, der in der Bedeutung der regionalen sakralen Geographie dem von Vishnu-Jagannath in Puri gleich kommt.

1991 betrug die Einwohnerzahl von Bhubaneswar lediglich 410.000. Danach erfuhr Bhubaneswar einen Modernisierungsschub und wuchs rasch an. Bhubaneswar verfügt über einen Flughafen (Biju Patnaik Airport, IATA: BBI, ICAO: VEBS), zwei Universitäten (Utkal University - die 1943 gegründete, älteste Universität Orissas - und Utkal University of Culture) und andere Ausbildungsstätten von regionaler und im Fall des Xavier Institute of Management von überregionaler Bedeutung.

Die Stadt ist auch Sitz eines katholischen Erzbischofs.

Weblinks

 Commons: Bhubaneswar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above.
  2. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Urban Agglomerations/Cities having population 1 lakh and above.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bhubaneswar — Temple de Jameswar Administration Pays  Inde …   Wikipédia en Français

  • Bhubaneswar — [bo͞o΄bə nesh′wər] city in E India, noted for its Hindu shrines: pop. 412,000 * * * Bhu·ba·nes·war (bo͞o bə nĕshʹwər) A city of east central India southwest of Calcutta. It is known for its Hindu and Buddhist shrines. Population: 411,542. * * * …   Universalium

  • Bhubaneswar — Bhubaneswar,   Hauptstadt des Bundesstaates Orissa, Indien, im Mahanadidelta, 412 000 Einwohner; Sitz einer Universität (seit 1943) und einer landwirtschaftlichen Hochschule (seit 1962); Museum; katholischer Erzbischofssitz; Agrarhandelszentrum;… …   Universal-Lexikon

  • Bhubaneswar — [bo͞o΄bə nesh′wər] city in E India, noted for its Hindu shrines: pop. 412,000 …   English World dictionary

  • Bhubaneswar — Infobox Indian Jurisdiction native name = Bhubaneswar type = capital latd = 20.27 longd = 85.84 state name = Orissa district = Khurda leader title = Mayor leader name = Mihir K. Mohanty altitude = 33 population as of = 2005 population total = 800 …   Wikipedia

  • Bhubaneswar — or Bhubaneshwar geographical name city E India S of Cuttack capital of Orissa population 411,542 …   New Collegiate Dictionary

  • Bhubaneswar — noun State capital of Odisha, India …   Wiktionary

  • Bhubaneswar — ► C. del E. de la India, capital del estado de Orissa; 411 542 h …   Enciclopedia Universal

  • Bhubaneswar — Bhu•ba•nes•war [[t]ˌbʌb əˈnɛʃ wər[/t]] n. geg the capital of Orissa state, in E India. 219,419 …   From formal English to slang

  • Bhubaneswar — …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”