Bianchi Anderloni

Dott. Ing. Carlo Felice Bianchi Anderloni (* 7. April 1916; † 7. August 2003)[1] genannte CiCi war italienischer Automobildesigner und Unternehmer.

Leben

In den 1930er Jahren begann er seine Berufslaufbahn als Automobildesigner in der von seinem Vater, Felice Bianchi Anderloni (* 1882; † 1949), gegründeten italienischen Karosseriefirma Carrozzeria Touring Milano. Die Firma ist vor allem für die exklusiven Touring Superleggera Typen berühmt geworden, die in unter anderem auf den Plattformen von Alfa Romeo, Lancia, Ferrari, Maserati und Aston Martin hergestellt wurden. Er zählte in den 30er bis in die 1960er Jahre zu den wichtigsten Karosserie-Designern in Italien. Berühmte Fahrzeuge waren zum Beispiel:

Alfa Romeo Coupé Villa d'Este 1949/50

Ende der 1960er Jahre musste er die Firma wegen Auftragsmangel schließen. Danach war er für Alfa Romeo beratend im Automobildesign tätig.

Über viele Jahre war er Präsident der Jury beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este, dem in Europa berühmtesten Schönheitswettbewerb für klassische Oldtimer. Ihm zu Ehren wird dort seit 2004 ein Sonderpreis vergeben, der seinen Namen trägt. Außerdem führte er ab 1995 das Touring Register[2].

Literatur

  • Giacomo Tavoletti, Il signor Touring: Carlo Felice Bianchi Anderloni (Automobilia, 2004)

Einzelnachweise

  1. „Anderloni passes“ von lamborghiniregistry.com
  2. Carrozzeria Touring Superleggera

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carlo Felice Bianchi Anderloni — Carlo Felice Bianchi «Cici» Anderloni (April 7, 1916 August 7, 2003) [ [http://www.lamborghiniregistry.com/News/Anderloni.html Anderloni passes] from lamborghiniregistry.com] was an italian automobile designer, known for several designs for the… …   Wikipedia

  • Felice Bianchi Anderloni — Article connexe : Carrozzeria Touring. Felice Bianchi Anderloni est un pilote automobile et chef d entreprise italien, né à Rome le 28 avril 1882 et décédé le 3 juin 1948. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou… …   Wikipédia en Français

  • Anderloni — ist der Familienname mehrerer Personen: Bianchi Anderloni (1916–2003), italienischer Automobildesigner und Unternehmer Faustino Anderloni (1766–1847), italienischer Kupferstecher Pietro Anderloni (1784–1849), italienischer Kupferstecher …   Deutsch Wikipedia

  • Carrozzeria Touring — Création 25 mars 1926 Disparition 31 décembre 1966 Fo …   Wikipédia en Français

  • Touring — Carrozzeria Touring Carrozzeria Touring Création 25 mars 1926 Disparition 31 décembre 1966 …   Wikipédia en Français

  • Carrozzeria Touring — (established March 25, 1926 in Milan, discontinued 1966) was an Italian automobile coachbuilder famous for it s superleggera design.The company was founded by Felice Bianchi Anderloni (1882 1948) who previously worked for Isotta Fraschini as a… …   Wikipedia

  • Carrozzeria Touring — Touring Logo Carrozzeria Touring war ein italienischer Karosseriehersteller. Das Unternehmen wurde 1926 von Felice Bianchi Anderloni (* 28. April 1882 in Mailand; † 3. April 1948 in Mailand) in Mailand gegründet. Partner in der Geschäftsführung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/And — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lamborghini Gallardo Superleggera — Article principal : Lamborghini Gallardo. Lamborghini Gallardo Superleggera Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Андерлони — (итал. Anderloni)  фамилия. Известные носители: Андерлони, Пьетро (1784 1849)  итальянский гравёр на меди, младший брат Фаустино. Андерлони, Фаустино (нем.) (1766 1847)  итальянский гравёр на меди, старший брат Пьетро.… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”