Bianchini

Bianchini ist der Familienname folgender Personen:

  • Francesco Bianchini (1662–1729), italienischer Philosoph, Astronom und Archäologe
  • Mario Bianchini (* 1914), italienischer Boxer
  • Orlando Bianchini (* 1955), italienischer Leichtathlet
  • Paolo Bianchini (* 1931), italienischer Filmregisseur
  • Stefano Bianchini (Historiker) (* 1953), italienischer Historiker
  • Stefano Bianchini (Mathematiker) (* 1970), italienischer Mathematiker und Hochschullehrer
  • Valerio Bianchini (* 1943), italienischer Basketballtrainer
  • Vincenzo Bianchini (1903–2000), italienischer Arzt, Maler, Bildhauer und Dichter


Siehe auch:

  • Biancini
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bianchini — may refer to: * Bianchini (lunar crater) * Angela Bianchini (born 1921), Italian fiction writer and literary critic * Brian Bianchini (1978–2004), American male model * Francesco Bianchini (1662–1729), Italian philosopher and scientist * Joseph… …   Wikipedia

  • Bianchīni — (spr. Biankini), 1) Francesco, geb. 1662 in Verona, studirte seit 1680 in Padua Theologie u. Naturwissenschaften, seit 1684 in Rom Jurisprudenz, wurde Bibliothekar Alexanders VIII. u. Ehrenkämmerling Clemens XI. u. Secretär der mit der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bianchini — (spr. kīni, latinisiert Blanchinius), Francesco, Astronom und Archäolog, geb. 13. Dez. 1662, gest. 2. März 1729, studierte seit 1680 in Padua Theologie, Philosophie, Mathematik, Physik und in Rom seit 1684 Archäologie. Clemens XI. ernannte ihn… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bianchini — Bianchini, Francesko, geb. 1662 zu Verona, studierte zu Padua Theologie, nebenzu mit Vorliebe Mathematik und Naturwissenschaften, sowie Alterthumskunde. Von Papst Alexander VIII. erhielt er eine reiche Pfründe, wurde Bibliothekar des Cardinals… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bianchini — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes Bianchini est un nom de famille d origine italienne notamment porté par : Antonio Bianchini, helléniste et latiniste ; Francesco… …   Wikipédia en Français

  • Bianchini (Cratère Lunaire) — Pour les articles homonymes, voir Bianchini (homonymie). Bianchini Localisation Astre Lune Coordonnées 48°  …   Wikipédia en Français

  • Bianchini (cratere lunaire) — Bianchini (cratère lunaire) Pour les articles homonymes, voir Bianchini (homonymie). Bianchini Localisation Astre Lune Coordonnées 48°  …   Wikipédia en Français

  • Bianchini e Lusiardi associati — is an Italian architecture firm, mostly known as the winner of international architectural competitions, such as the New Cleopatra s Kiosk competition in London (Royal Institute of British Architects, 2003) and the DBEW competition in Seoul,… …   Wikipedia

  • Bianchini, Francesco — • A student of the natural sciences, and historian (1662 1729) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Bianchini, Giuseppe — • Italian Oratorian, Biblical, historical, and liturgical scholar (1704 1764) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”