Bias-Strom

Der Ruhestrom, auch Bias-Strom (engl. bias-current) genannt, ist elektrischer Strom, der dauernd in einem Stromkreis fließt, auch wenn dieser nicht aktiv ist.

Halbleiterschaltungstechnik

Im Allgemeinen verkleinert der Ruhestrom den Wirkungsgrad einer Schaltung und ist meist unerwünscht.

In der Halbleiterschaltungstechnik ist der Ruhestrom zur Einstellung des Arbeitspunktes von wichtiger Bedeutung. Er wird als wichtiger Parameter von integrierten Schaltkreisen und in den Datenblättern derselben angegeben.

Der Ruhestrom ist ebenfalls in Röhrenverstärkern vorhanden und muss bei den Endstufenröhren manuell eingestellt werden, da sonst eine Zerstörung der Röhren die Folge wäre.

Alarmanlagen

Bei Gefahrenmeldeanlagen dient der Ruhestrom der ständigen Überwachung einer Meldelinie. Unterbrechung oder Kurzschluss des Ruhestroms führt zur Alarmauslösung.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bias (Elektronik) — Als Bias ([ˈbaiəs], engl.) bezeichnet man in der Elektronik eine konstante, einseitige Größe, Spannung oder Strom, die absichtlich dem eigentlichen Nutzsignal überlagert wird. Erscheinungsformen Bias kann ein Gleichstrom oder eine Gleichspannung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bias — Verzerrung; systematischer Fehler; systematische Abweichung; Tendenz * * * Bi|as 〈[ baıəs] n.; , 〉 (durch falsche Untersuchungsmethoden) verzerrte statistische Erhebung [engl., „schief“] * * * BiAS [Abk. für engl. bismuth active substance =… …   Universal-Lexikon

  • Elektrischer Strom — Dieser Artikel wurde den Mitarbeitern der Redaktion Physik zur Qualitätssicherung aufgetragen. Wenn Du Dich mit dem Thema auskennst, bist Du herzlich eingeladen, Dich an der Prüfung und möglichen Verbesserung des Artikels zu beteiligen. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Biasstrom — Der Ruhestrom, auch Bias Strom (engl. bias current) genannt, ist elektrischer Strom, der dauernd in einem Stromkreis fließt, auch wenn dieser nicht aktiv ist. Halbleiterschaltungstechnik Im Allgemeinen verkleinert der Ruhestrom den Wirkungsgrad… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruhestrom — Der Ruhestrom, auch Bias Strom (engl. bias current) genannt, ist elektrischer Strom, der dauernd in einem Stromkreis fließt, auch wenn dieser nicht aktiv ist. Halbleiterschaltungstechnik Im Allgemeinen verkleinert der Ruhestrom den Wirkungsgrad… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorbeaufschlagung — Als Bias ([ˈbaiəs], engl. für Vorbeaufschlagung, Vorliebe, Vorurteil) bezeichnet man in der Elektronik eine konstante, einseitige Größe, die meist absichtlich den eigentlichen Nutzsignalen überlagert wird. Erscheinungsformen Bias kann ein… …   Deutsch Wikipedia

  • ГОСТ 21934-83: Приемники излучения полупроводниковые фотоэлектрические и фотоприемные устройства. Термины и определения — Терминология ГОСТ 21934 83: Приемники излучения полупроводниковые фотоэлектрические и фотоприемные устройства. Термины и определения оригинал документа: 12. p i n фотодиод D. Pin Photodiode E. Pin Photodiode F. Pin Photodiode Фотодиод, дырочная и …   Словарь-справочник терминов нормативно-технической документации

  • Addierverstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Differenzierer — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrometerverstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”