Biasstrom

Der Ruhestrom, auch Bias-Strom (engl. bias-current) genannt, ist elektrischer Strom, der dauernd in einem Stromkreis fließt, auch wenn dieser nicht aktiv ist.

Halbleiterschaltungstechnik

Im Allgemeinen verkleinert der Ruhestrom den Wirkungsgrad einer Schaltung und ist meist unerwünscht.

In der Halbleiterschaltungstechnik ist der Ruhestrom zur Einstellung des Arbeitspunktes von wichtiger Bedeutung. Er wird als wichtiger Parameter von integrierten Schaltkreisen und in den Datenblättern derselben angegeben.

Der Ruhestrom ist ebenfalls in Röhrenverstärkern vorhanden und muss bei den Endstufenröhren manuell eingestellt werden, da sonst eine Zerstörung der Röhren die Folge wäre.

Alarmanlagen

Bei Gefahrenmeldeanlagen dient der Ruhestrom der ständigen Überwachung einer Meldelinie. Unterbrechung oder Kurzschluss des Ruhestroms führt zur Alarmauslösung.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”