Biathlon-Mixed-Relay-Weltmeisterschaft 2005

Die 1. Biathlon-Mixed-Relay-Weltmeisterschaft wurde im Rahmen des Weltcupfinales 2005 in Chanty-Mansijsk in Russland ausgetragen.

Es handelt sich dabei um eine Weltmeisterschaft für gemischte Staffeln, die vom Dachverband der Biathleten, der International Biathlon Union, unabhängig von den eigentlichen Biathlon-Weltmeisterschaften veranstaltet wird. Die IBU überlegt, diese Weltmeisterschaft(en) künftig jährlich zwischen Weihnachten und Silvester zu terminieren und durch weitere Bewerbe – z. B. eine Zwei-Personen-Staffel – für das Publikum noch attraktiver zu machen.

Die ersten beiden Runden bei der 4 x 6 km-Staffel werden jeweils von Frauen, die letzten beiden von Männern gelaufen. Insgesamt dürfen maximal 30 Staffeln an dem Bewerb teilnehmen. Die besten fünf Nationen, errechnet aus den im Nations Cup der Frauen und Männer erzielten Punkten, dürfen mit zwei, die restlichen Nationen mit einer gemischten Staffel starten.

Gemischte Staffel 4 x 6 km

Platz Land Sportler Zeit Sch.
1 RUS I RussiaRussia Olga Pyljowa
Swetlana Ischmuratowa
Iwan Tscheresow
Nikolai Kruglow
1:13:24.16 0+3
0+2
0+1
0+3
2 RUS II RussiaRussia Anna Bogali
Olga Saizewa
Sergej Tschepikow
Sergei Roschkow
+ 7.3 0+0
1+3
0+0
0+4
3 GER I GermanyGermany Uschi Disl
Kati Wilhelm
Michael Greis
Ricco Groß
+ 34.2 1+6
0+3
0+3
0+3
4 CZE the Czech Republic (bordered)the Czech Republic (bordered) Kateřina Holubcová
Irena Cesnekova
Roman Dostál
Michal Slesingr
+ 36.0 0+0
0+1
0+0
1+5
5 FRA II FranceFrance Delphyne Peretto
Anne-Laure Mignerey
Julien Robert
Ferreol Cannard
+ 45.9 0+1
0+2
0+3
0+3
6 FRA I FranceFrance Sandrine Bailly
Florence Baverel-Robert
Vincent Defrasne
Raphaël Poirée
+ 1:07.9 0+2
0+0
1+6
0+1
7 UKR UkraineUkraine Oksana Khvostenko
Nina Lemesch
Andriy Deryzemlya
Wjatscheslaw Derkatsch
+ 1:10.1 0+12
8 POL PolandPoland Krystyna Palka
Magdalena Gwizdon
Wieslaw Ziemianin
Tomasz Sikora
+ 1:23.0 0+9
... ... ... ... ...
17 GER II GermanyGermany Simone Hauswald
Andrea Henkel
Michael Rösch
Alexander Wolf
+ 4:53.9 1+5
1+3
3+6
1+3
19 ITA ItalyItaly Michela Ponza
Saskia Santer
René-Laurent Vuillermoz
Wilfried Pallhuber
+ 6:14.8 0+1
4+6
1+6
0+4

Datum: 20. März 2005


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biathlon-Mixed-Relay-Weltmeisterschaft 2010 — Die 3. Biathlon Mixed Relay Weltmeisterschaft wird am 28. März 2010 im Rahmen des Biathlon Weltcups im russischem Chanty Mansijsk stattfinden.[1] Die Weltmeisterschaften werden wie auch die Biathlon Mixed Relay Weltmeisterschaft 2006 im Jahr der… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Mixed-Relay-Weltmeisterschaft 2006 — Die Biathlon Mixed Relay Weltmeisterschaft 2006 fand am 12. März 2006 im Rahmen des Biathlon Weltcups im slowenischen Pokljuka statt. Das Rennen war von den widrigen Wetterbedingungen geprägt, so sind auch die vielen Fehlschüsse und Strafrunden… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaft 2005 — Die 40. Biathlon Weltmeisterschaften fanden vom 4. bis 13. März 2005 in Hochfilzen/Pillerseetal in Österreich statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Sprint 10 km 1.2 Verfolgung 12,5 km …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft 2005 — Als Weltmeisterschaft 2005 oder WM 2005 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 2005 stattgefunden haben: Alpine Skiweltmeisterschaft 2005 Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft 2005 Badminton Weltmeisterschaft 2005 Baseball… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Mixed-Staffel-Weltmeisterschaften — Biathlon Mixed Relay Weltmeisterschaften werden seit 2005 in hauptsächlich olympischen Jahren durchgeführt. Die vorerst letzte Auflage der Mixed Staffel WM fand 2010 im russischem Chanty Mansijsk statt. 2005 richtete die IBU im russischen Chanty… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-WM 2009 — Biathlon Weltmeisterschaften 2009 Männer Frauen Sieger Sprint …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-WM — Briefmarke der DDR zur Weltmeisterschaft 1967 Die Biathlon Weltmeisterschaften werden von der Internationalen Biathlon Union (IBU) in den Jahren ohne Olympische Winterspiele veranstaltet. Üblicherweise finden die Weltmeisterschaften Mitte bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaft — Briefmarke der DDR zur Weltmeisterschaft 1967 Die Biathlon Weltmeisterschaften werden von der Internationalen Biathlon Union (IBU) in den Jahren ohne Olympische Winterspiele veranstaltet. Üblicherweise finden die Weltmeisterschaften Mitte bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaft 2007 — Die 41. Biathlon Weltmeisterschaften fanden vom 2. bis 11. Februar 2007 in Antholz in Südtirol (Italien) statt, das damit nach 1975, 1976, 1983 sowie 1995 bereits zum fünften Mal Austragungsort war. Antholz hatte sich 2002 auf dem Kongress der… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-WM 2008 — Logo der 42. Biathlonweltmeisterschaften Stadion Die 42. Biathlon Weltmeisterschaften fanden vom 8. bis 17. Februar 2008 im schwedischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”