Bibelforscher-Bewegung

Die Bibelforscherbewegung ist eine nichttrinitarische christliche Bewegung, gegründet von Pastor Charles Taze Russell, welche sich ursprünglich „Internationale Bibelforscher-Vereinigung“ nannte und in Deutschland als „Ernste Bibelforscher“ bekannt wurde. Sie hat zur Bildung vieler weiterer Gemeinschaften geführt, von denen die meisten von den ursprünglichen Lehren Pastor Russells abgewichen sind. Die bekannteste Glaubensgemeinschaft, die daraus hervorging, sind heute die Zeugen Jehovas.

Inhaltsverzeichnis

Frühgeschichte

In die Bibelforscherbewegung sind neben Ch. T. Russell frühe Einflüsse folgender Persönlichkeiten eingeflossen:

Freie Bibelforscher

Hauptartikel: Freie Bibelforscher

Bereits im Jahre 1909 trennten sich verschiedene Versammlungen von der Wachtturm-Gesellschaft, da immer mehr argumentiert wurde, dass Charles Taze Russell der „treue und kluge Knecht“ aus (Mt 24,45-47 EU) sei. Die Ausgeschiedenen bildeten daraufhin eine eigene Gemeinschaft und bezeichneten sich fortan als Freie Bibelforscher (engl. Free Bible Students). In Ablehnung der autoritären Führung der Wachtturm Gesellschaft trennte sich 1931 auch die Versammlung in Kirchlengern bei Herford. Seit Dezember 1948 gilt im deutschsprachigem Raum der Name „Freie Bibelgemeinde“ für die Glaubensgemeinschaft der freien Bibelforscher, mit Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es werden eigene Zeitschriften veröffentlicht mit der Bezeichnung Christliche Warte und Die Neue Schöpfung.

Ernste Bibelforscher

Hauptartikel: Ernste Bibelforscher

Die größte Abtrennung erfolgte im Jahre 1916, als Joseph Franklin Rutherford die Leitung über die Wachtturm-Gesellschaft übernahm. 1918 wurde zum ersten mal eine eigene Hauptversammlung der Bibelforscher abgehalten. In der zweiten Hauptversammlung einige Monate später, wurde dann das Pastorale Bibel Institut gegründet und schließlich eine eigene Zeitschrift herausgegeben. Die Zeitschrift: „Der Herold vom Königreich Christi“ erscheint bis heute noch monatlich.

Im Jahr 1928 verließ nochmals eine größere Anzahl die Wachtturm-Gesellschaft und gründeten mit Hilfe der Bibelforschergemeinde aus Brooklyn das Radioprogramm: „Frank und Ernst“, das auch in Europa über Radio Luxemburg gesendet wurde und heute noch in den Vereinigte Staaten über Radio und Fernsehen ausgestrahlt wird. 1931 wurde die Tagesanbruch Bibelstudien-Vereinigung gegründet und die Zeitschrift: „Der Tagesanbruch – ein Verkünder der Gegenwart Christi“ herausgegeben. Obwohl die Ernsten Bibelforscher keiner zentralen Leitung unterstehen, bleiben diese Gruppen vereint und unterstützen sich gegenseitig, während die Tagesanbruch Bibelstudien-Vereinigung und das Pastorale Bibel Institut nur als Verlage für die verschiedenen weltweiten Versammlungen dienen.

Laien-Heim-Missionsbewegung

Hauptartikel: Laien-Heim-Missionsbewegung

Paul S. L. Johnson, gründete 1919 die Laienheimmissionsbewegung (LHMB). Interne Widersprüche führten beim Tod von Johnson im Jahre 1950 zu weiteren Splittergruppen dieser Gemeinschaft, so entstanden die Laodicea-Laien-Heim-Missionsbewegung und der Epiphany-Bibelforscher-Vereinigung.

Zeugen Jehovas

Hauptartikel: Zeugen Jehovas

Nach dem Tode Pastor Russells im Jahre 1916 wurde Joseph Franklin Rutherford begleitet von internen Spannungen zum Präsidenten der Wachtturm-Gesellschaft gewählt. Die zahlreichen Neuerungen unter seiner Leitung führten zur Trennung und Gründung weiterer Bibelforschergemeinschaften.

Andere

siehe auch: Christliche Verantwortung

In der DDR waren die Bibelforscher seit dem Verbot von 1950 in einer schwierigen Lage. Viele wurden verhaftet, andere wandten sich ab. Paul Balzereit gründete 1945 die „Vereinigung freistehender Christen“. Im selben Zeitraum entstand auch der „Bund freier Christengemeinden“ mit örtlichen „Freien Christengemeinden“ unter der Leitung von Alfred Diener. Die erste der beiden Gemeinden hält sich weitgehend an die Lehren Russells, während die andere diesen Lehren gegenüber zurückhaltender eingestellt ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Häretische Bewegung — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernste Bibelforscher — Die Ernsten Bibelforscher betrachten sich als Bewahrer der Lehren von Charles Taze Russell. Der Beginn der statutengemäßen Präsidentschaft von J. F. Rutherford als Präsident der Wachtturm Gesellschaft führte zu einer Auseinandersetzung, in deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Erweckung — Als Erweckungsbewegungen werden Strömungen im Christentum bezeichnet, die die Bekehrung des Einzelnen und praktische christliche Lebensweise besonders betonen. Gemeinchristliche oder konfessionelle Dogmen sowie rationales Verstehen treten… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiedergeborener Christ — Als Erweckungsbewegungen werden Strömungen im Christentum bezeichnet, die die Bekehrung des Einzelnen und praktische christliche Lebensweise besonders betonen. Gemeinchristliche oder konfessionelle Dogmen sowie rationales Verstehen treten… …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Feber — Der 16. Februar ist der 47. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 318 Tage (in Schaltjahren 319 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Februar — Der 16. Februar ist der 47. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 318 Tage (in Schaltjahren 319 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Konfessionen — Im Verlauf der Entwicklung des Christentums haben sich verschiedene christliche Glaubenstraditionen entwickelt. Die dadurch entstandenen unterschiedlichen Konfessionen werden den folgenden großen Traditionen zugeordnet: Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der christlichen Konfessionen — Im Verlauf der Entwicklung des Christentums haben sich verschiedene christliche Glaubenstraditionen entwickelt. Die dadurch entstandenen unterschiedlichen Konfessionen werden den folgenden großen Traditionen zugeordnet: Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Adventecho — In dieser Liste werden deutschsprachige Zeitschriften aufgenommen, die von einer christlichen Kirche oder Gruppe herausgegeben werden oder sich als christlich bezeichnen. A Adventecho. Gemeindezeitschrift der Siebenten Tags Adventisten Freikirche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”