Bibelsonntag

Der Bibelsonntag wird in Deutschland am letzten Sonntag im Januar und in der Schweiz im November in evangelischen, katholischen und orthodoxen Kirchengemeinden gefeiert. Er erinnert - bei allen konfessionellen Unterschieden - an das Gemeinsame und Verbindende aller Christen: die Bibel als Grundlage des christlichen Glaubens.

In ökumenischer Zusammenarbeit werden für die Bibelwoche sieben Texte vorgeschlagen, die Christen unterschiedlicher Konfessionen an sieben Bibelabenden gemeinsam lesen können.

Zudem haben Gemeinden die Möglichkeit, für Bibelprojekte in aller Welt (die von der Weltbibelhilfe und der Katholischen Bibelföderation betreut werden) zu spenden und so in ärmeren Ländern Menschen den Erwerb von Bibeln zu ermöglichen und die Bibelarbeit vor Ort zu unterstützen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zwecksonntage — Mit Zwecksonntagen bezeichnet man seit den 1970er Jahren in den katholischen Bistümern des internationalen deutschen Sprachraums bestimmte thematisch ausgerichtete Sonntage, die zum Teil auch mit einer Kollekte verbunden sind. Einige… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwecksonntag — Mit Zwecksonntagen (auch Themen oder Mottosonntag) bezeichnet man seit den 1970er Jahren in den katholischen Bistümern des internationalen deutschen Sprachraums bestimmte thematisch ausgerichtete Sonntage, die zum Teil auch mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelpreis — Der Bibelpreis ist eine mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung, die im Zwei Jahres Rhythmus verliehen wird. Er wurde 1992 anlässlich des Jahres der Bibel erstmalig vergeben. Mit dem Preis zeichnen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”